Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
susanne, PetraT, anne05, Hexe

Was ist nur mit meinem Sohn los?????

Startbeitrag von susanne am 27.08.2001 05:44

Hallo,
ich verfolge sehr rege euer Forum und finde immer interessante Neuigkeiten. Nun brauche ich einmal euere Hilfe!!!!!!
Was ist nur mit meinen Sohn los??? Er ist 12 Jahre alt und wird seit 2 Jahren mit Ritalin behandelt (ADS ohne Hyperaktivität).
In der Schule hat er keine großen Probleme mit der Aufmerksamkeit etc.., bis auf die Rechtschreibung (Diktatnote 5)
Was ihn natürlich bei seinen sonstigen Leistungen sehr deprimiert. Er besucht auch seit 2 Jahren eine Therapie für LRS, mit bisher wenig Erfolg. Nun mittlerweile besucht er die 7 Klasse eines Gymnasiums (Notendurchschnitt 1.4).Das Lernen von Tabellen, Grafiken oder sonstigen Lerninhalte bereitet ihm wenig Probleme. Nur in Deutsch kann er sich die einfachsten Wörter auch nach dem 100 x nicht merken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und schreibt sie immer wieder falsch.... Am Wochenende musste er zum Beispiel eine in Mathematik schwierige Tabelle lernen, dass ihn wenig Probleme bereitete. Meine Mann meinte, man sollte doch nocheinmal dieser Sache nachgehen.
Er wird bei seinem Kinderarzt behandelt, der aber im Bereich der Lernstörungen wenig Erfahrung hat. Wer von euch kann mir weiterhelfen?? Oder einen Tipp geben, wie es bei eueren Kindern so ist ????


Vielen Dank
Susanne

Antworten:

Hallo Susanne,

schau Dich doch einmal auf meiner hp um ... es geht dort um hochbegabte Kinder mit ADS ... unter "Sichtweise" findest du vielleicht einen Hinweis darauf, was bei Deinem Sohn bzgl. des Lernstils geändert werden könnte.

Wenn Du fragen hast, frage ...

Viele Grüße
Anne05
Eigen-Sinn - Seiten für hochbegabte Kinder mit ADS


von anne05 - am 27.08.2001 06:08
Hallo Susanne, mein Sohn ist LEgastheniker mit getesteter Rechtschreibleistung von nur 6%....und auch schon fast 2 Jahre in LRS Therapie. LEider ist er ansonsten nicht so gut wie Deiner....Ich fürchte wenn er echter LEgatheniker ist, dann nutzt es einfach nichts....deshalb ist mein Sohn auch aus der REechtschreibbewertung rausgenommen worden.

Viele Grüße und viel Erfolg wünscht
Petra

von Hexe - am 27.08.2001 06:20
Hallo Susanne,

wenn Dein Sohn "nur" Schwierigkeiten in Rechtschreiben hat und sonst keine Schwierigkeiten in der Schule, dürften die schlechten Noten im Diktat ihn nicht am Schulerfolg behindern.

Bei meinen Söhne ist es genauso und die Lehrerinen haben mir erklärt, dass Rechtschreibung nicht mehr so stark bewertet wird und durch Aufsätze, die doppelt bewertet werden, die Deutschnoten eben akzeptabel werden.

Eine andere Möglichkeit hat uns unsere Arzt angeboten: Und zwar hat er die Möglichkeit ein "Attest" (weiss nicht ob man dass so nennt!) auszustellen, die eine Rechtschreibschwäche für die Schule bestätigt. Damit darf die Rechtschreibung nicht mehr benotet werden. Wir haben davon noch kein Gebrauch gemacht, da wir noch hoffen, dass die Leistungen besser werden (Eric nimmt erst sin wenigen Wochen Ritalin).

Zur Info: Wir wohnen in Bayern und sind bei einem Kinderpsychologen in Behandlung. Wird wohl von Bundesland zu Bundesland variieren.

ich hoffe, ich konnte dir einbischen helfen.

liebe Grüsse
PetraT

von PetraT - am 27.08.2001 08:09
Vielen Dank Anne

ich habe mir deine HP einmal genauer angeschaut und konnte dort noch viele Informationen finden.
Auch die Bücher die du vorschlägst finde ich toll. Ganz besonders, das Buch von Jeffrey Freed werde ich mir einmal bestellen.


Viele liebe Grüße
Susanne

PS: Ich werde deine HP bestimmt jetzt öfters besuchen.

von susanne - am 27.08.2001 10:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.