Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
Ingeborg, Hexe, Monika

Turnusmäßiger Termin in neurol. Praxis, läuft es bei euch anders ab?

Startbeitrag von Ingeborg am 27.08.2001 20:22

Hallo Ihr Lieben!

Heute hatte Arne mal wieder seinen Termin bei der Neurologin ( totale ADS-Praxis "wie sie im Buche steht") und danach ist er immer restlos gefrustet.

Er muß immer einen Konzentrationstest machen und in dem nachfolgenden Gespräch wird ihm die immernoch deutlich hohe Fehlerzahl - wie Arne immer sagt - so mitgeteilt, dafür bräuchte man sich nicht den Beruf der Kinderärztin aussuchen ( er hätte es gerne etwas netter und liebevoller verpackt).

Sonst waren die Fehler immer so bei über 60, heute nur 23 - nach immerhin 5 Wochen Ferien, die ihn total entspannen.
"Normal" unter Ritalin sind für die Ärztin 4-5 Fehler.

So läuft es ja in den Klassenarbeiten so ähnlich ab, zu Hause kann er die Aufgaben meistens und in der Arbeit nicht so gut.

Zu den Testergebnissen fällt der Ärztin dann nur ein, die Dosis probeweise mal wieder zu erhöhen.

Freue mich über Berichte, wie bei euch so ein Untersuchungstermin abläuft.
Inge

Antworten:

Hallo Ingeborg,

ich habe einen Sohn, 14 mit ads/hks. Er geht so gut wie nie zur Untersuchung, obwohl die Psychiaterin sehr nett ist und super auf ihn eingeht. Wie alt ist dein Kind und wieviel Ritalin nimmt es? Ich habe leider einen totalverweigerer und freue mich über jeden Tag, den er überhaupt zur Schule geht. Leider sind die Tage zu wenig, um ein Klassenziel zu erreichen.

Wenn er mal zu Termin bei der Ärztin geht, haut er auch schon mal einfach ab, wenn es ihm zu lange daurert. Solche Tests, wie du sie beschreibst kenne ich gar nicht. Ganz am Anfang sind mal Tests mit ihm gemacht worden, danach nicht wieder. Leider sind die Psychiater bei uns nicht besonders auf ads/hks geschult. Sie beschäftigen sich nur am Rande damit. Oft muß ich feststellen, daß ich mehr weiß als sie, weil ich mich intensiv damit beschäftige und auch die entsprechende Literatur lese.

Im übrigen finde ich solche Tests auch nicht besonders gut, weil sie unseren Kindern immer vor Augen halten, was sie nicht können, nicht aber, was sie besonders gut können.

Alles Liebe
Moni

von Monika - am 27.08.2001 20:30
Hm, ich hab außer den Anfangsuntersuchungen auch noch keine Tests mit ihm machen müssen...andererseits nehm ich an, das die bei der VT "mitgemacht" werden:-)

Aber ich denke auch "Rechtschreibtests" etc. müssen sie genug in der Schule überstehen..da brauchen sie nicht zusätzlichen Frust.

Gruß Petra

von Hexe - am 28.08.2001 06:29

Re: Turnusmäßiger Termin in neurol. Praxis, läuft es bei euch anders ab?an Hexe und Monika

Hallo Ihr Lieben,

also, Arne ist gerade 13 J. alt und macht schon in der Praxis alles mit.

Er muß dort einen Konzentrationstest machen und der fällt nie auch nur annähernd zur Zufriedenheit der Ärztin aus.

Danach ist sie ganz ratlos, schlägt eine Rita-Erhöhung vor und dass wir ja notfalls telefonieren könnten, ansonsten sehen wir uns kurz vor Weihnachten wieder.

Er nahm jetzt morgens 1 Ritalin und 1 SR
mittags 1 Ritalin.

Jetzt sollen wir es wieder mit 1 Ritalin und 2 SR probieren
mittags 1 Rita

Zu meiner "Zufriedenheit" bekam ich dann mal wieder einen Basisfragebogen, den die Lehrerin ( die es nicht gut schafft, Veränderungen zu beobachten, "ach ja, ich wollte ja drauf achten, mache ich dann jetzt mal 14 Tage, rufen sie mich an - und dann "ach ja, mal so und mal so.)
Ich bin mehr auf Arnes eigene Beschreibungen angewiesen, macht er auch ganz gut, sieht aber zwischen 1 SR und 2 SR keinen Unterschied.

Bekommt ihr die Rezepte immer ohne ab und an Tests oder Untersuchungen (werden nicht gemacht) zu absolvieren?

Es ist ein Problem mit der richtigen Einstellung!!!!!!!!!!!1

Schönen Tag und lieben Gruß
Inge

von Ingeborg - am 28.08.2001 07:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.