Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dagmar W-H., Herbert, Jessica, Ingeborg, Beate Mahr, bente bigge

mein Sohn hat uns den Krieg erklärt oder so ähnlich!

Startbeitrag von Dagmar W-H. am 29.08.2001 08:25

Hilfe ich bin momentan mal wieder völlig am Ende!
Mein Sohn (12 Jahre) probt mal wieder den Aufstand und ich bin völlig ratlos, wie ich mich verhalten soll-- da selber sehr impulsiv.
Er hat sich in den Kopf gesetzt, das er jetzt und sofort einen DVD- Player haben
muß. Ist wohl in seinem Dunstkreis gerade der letzte schrei. Wir haben nein gesagt (wozu braucht ein 12 Jähriger einen DVD-Player????) damit wurde
sein verhalten vom allerfeinsten. Hat aus protest auf dem Boden geschlafen
(fanden wir ja noch witzig- wenns ihm gefällt) fährt nicht mehr mit dem Fahrrad
in die Schule (kann man auch noch mit leben) will nun mit Leichtathletik wieder aufhören--- da ist mir alles entglitten----------hat er doch eben erst mit angefangen
und hat ihm auch Spaß gemacht!!! Ich weiss will sich mal wieder austesten,
wie weit er gehen kann und seinen Kopf durchsetzen. Deshalb habe ich diesesmal auch alle verhandlungen an meinen Mann abgegeben. Mich machen solche Verhaltensweisen total fertig. Möchte keinen Krieg zuhause. Habe auch Angst, das sich alles hochschaukeln wird.
Nur werden wir auch nicht nachgeben, sonst will er wenn er 18 ist einen Hubschrauber direkt vorm Haus.
Leider haben wir noch keine verhaltensterapie begonnen --bin auf der Suche!
Ritalin bekommt er seit Januar----- bekommt ihm sehr gut.
Ist wohl doch die Pubertät! Aber die hat doch erst angefangen!!!!!!
Vielen Dank fürs lesen musste mich mal ausheulen
Gruß Dagmar W-H

Antworten:

Hallo Dagmar

Bleib hart!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! das kann ein Fass ohne Boden werden.

Oder er soll sich das Geld dafür SELBST verdienen , wenn er das schafft und er will dann immer noch ............... nicht ....SPONSERT BEI OMA sondern HARTE ARBEIT

Denk mal darüber nach.

Gruß
Beate

von Beate Mahr - am 29.08.2001 08:31
Hallo Dagmar,

ich kann mich den Sätzen von Beate nur voll anschliessen, sammle deine ganze Kraft und bleibe konsequent.

Mir fällt es auch oft schwer aber ich könnte dir eine Beschreibung einer meiner Töchter abgeben:
Die hat wohl auch oft so einen "Dunstkreis" wie du es nennst und heute ist es so, dass gerade noch das Toilettenpapier im Hause gut genug ist, alles andere könnte besser und nur vom Feinsten sein.

Die anderen anspruchsvollen Freunde habe aber auch alle einen Job und sie hat jetzt genau 6 (SECHS) Wochen bis nachmittags im Bett verbracht und träumt von edlen Dingen und wie schlecht es ihr geht (nur ganz leicht übertrieben).

Kraftwünschende Inge

von Ingeborg - am 29.08.2001 08:50
Diesen aufstand kenne ich zu gut. Unseren sohn ist 23. Der aufstand ist jetzt seit 20 Jahren. Heute war ich mit ihn beim arzt. Musste untersucht werden und blutproben genom,men habenm. Alles war ihn zuviel. Er machte aufstand weil er nach hausae wollte und nicht lange warten wollte. NaCH WOLLTE ER SEIN ANGELSCHEIN MACHEN _ WAS ABER 100 MARK KOSTET: Er hat keine arbeit seine freundin und er haben ein kind. Sie wohnen seit jahren bei uns. Kein geld keine miete. D.h.- Seit 4 monaten sind wir ohne die notwendinge miete von denen beiden. Sie essen mit uns leben von sozialhilfe wir füttern sie ab damit sie überhaupt was zu essen haben. Sie macht jetzt mit 22 ihre erzieherinausbildung - "wnn es klappt"
die 100 mark kriegt er nicht vobn uns, - ich habe gesagt - gehe mit zeitungen aus. Er hat mit den türen geknallt ich bin mal wieder ganz fertig. Setzte mich aber durch - es ist richtig aber hart.

Heute abend sind mein mann und ich in eine selbsthilfegruppe. Wir haben erst jetzt es entdeckt und hoffen darauf dass es uns hilft und allen Erwachsene brauchen auch Ritalin graube ich
Gruss Bente

von bente bigge - am 29.08.2001 08:59
Hallo Dagmar,

bleib hart! Meine Tochter (11) macht auch diese Phase durch.
Du weißt das es bei ADS Kindern Superpubertät heißt? Wenn nicht empfehle ich dir einmal das Buch Hyperaktive Jugendliche und ihre Probleme von Cordula Neuhaus. Ich habe es gelesen und bin sehr beindruckt davon.
Viele Tips die darin stehen können auf dem Fuße angewandt werden. Ich hab es getan und merke schon eine kleine Besserung. Nicht das ich auf einmal suuuuper klar komme mit ihr, nein erst gestern war mir zum heulen zu mute aber ich denke schon das ich mittlerweile etwas erreicht habe allein dadurch das ich an MIR arbeite und MICH selbst unter Kontrolle halte (fällt mir auch sehr sehr schwer).
Nur Mut das schafft ihr!

Liebe Grüße
Jessica

PS: Bei uns war es gestern ein neues PC Laufwerk :o))

von Jessica - am 29.08.2001 15:23
Ihr lieben,
vielen Dank für die Kraftwünsche, ich glaube ich kann sie gut gebrauchen.
Übrigens kam er heute aus der Schule und die wogen hatten sich bei ihm schon etwas geglättet. Also Krafttanken für den nächsten Sturm.
Nochmals vielen Dank:-))))))

von Dagmar W-H. - am 29.08.2001 15:25
Hi Dagmar W-H. !

Wir sehen es tagtäglich im Fernsehen:
Nach einem Krieg kommt ein (befristeter) Waffenstillstand und (wenn alle Parteien vernünftig geworden sind) auch letztendlich der Frieden. Aber das kann lange dauern !!!
In der Zwischenzeit sind Kompromisse gefragt, mit denen alle Parteien "leben können".
Versucht es! Beide Parteien müssen aufeinander zugehen. Anfangs ist es schwer, doch wenn es erreicht ist, kann man nicht begreifen, dass man sich wegen solch geringer "Ungereimtheiten auseinanderdividiert" hat.

Gruß Herbert

von Herbert - am 29.08.2001 16:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.