Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hoschi, Susi, Hexe

Kiga und rita

Startbeitrag von Hoschi am 30.08.2001 11:04

hallo zusammen,

hatte gestern wieder ein längeres gespräch mit den erzieherinnen, da sausebraus ab heute noch eine 1/2 rita um 11.30 nehmen soll.

komisch ist es schon wenn ich das jemanden anders überlassen muss. aber die sind echt toll da, so daß ich auch großes vertrauen habe.

die leiterin die überhaupt keine ahnung hat (was ist denn ads???) gab mir so einen bürokratischen wisch mit den ich erst einmal ausfüllen sollte (kein problem)

gott sei dank haben sausebraus erzieherinnen viel einfühlungsvermögen und gehen regelmäßig in ihrer freizeit auf vorträge so, dass ich da nicht gegen eine wand laufen muss und auch nicht in erklärungsnot bin.

sie waren sich aber einig, daß sausebraus eigentlich nicht in einen regel-kiga gerhöre. sie aber mit uns als eltern weiterhin versuchen werden den besten weg für ihn zu finden.

der kia hatte ja auch mal gemeint, daß er den kiga vielleicht wechseln sollte um eine neue "chance" zu bekommen da er dort schon seinen "ruf" weg habe.

ich denke allerdings nicht, daß das die lösung ist. sausebraus fühlt sich dort sehr wohl und braucht eine totale bezungsperson (die er da auch hat). außerdem macht er nie (und hat er auch noch nie) ärger gemacht wenn ich ihn hinbringe...

er bringt mich immer zu tür, gibt mir ein küsschen und....weg ist er ohne mich noch eines blickes zu würdigen. ich finde da habe ich großes glück! wenn ich dann andere "normale" kinder sehe ohweia !! (terz, tränen, schreien...)

ich bin nun mal gespannt, ob ich gleich irgendetwas feststellen kann bei ihm wegen der 2. 1/2 tabl. ??

im kiga haben sie mir auch mitgeteilt, dass kleine veränderungen in den letzten tagen zu beobachten waren z.b. die ersten 30 min. quasselt sausebraus wie ein wasserfall und dann setzt er sich hin und fängt für eine stunde an zu basteln oder malen. ganz ruhig und konzentriert. ist das nicht IRRE ????

was meint ihr soll ich den kiga wechseln ? und wenn in welche art von kiga wäre er denn sonst am besten aufgehoben ?

danke
hoschi

Antworten:

Hi Hoschi,

ich verstehe echt nicht warum du den KiGa wechseln solltest.... und warum er nicht in einen Regelkindergarten gehen soll.

Gruß
Petra

von Hexe - am 30.08.2001 11:21
Hallo Hoschi,

warum nicht RegelKiGa

mein Kurzer ist auch dort, allerdings in der I- Gruppe, was aber absoluter Zufall war. Er ist als "Normales" Kind dort reingekommen.

Ich würde deinen "Sausebraus" dort lassen. Ich denke, gerade mit Medis hat es super Chancen von den anderen Kids zu lernen.

Susi

von Susi - am 30.08.2001 11:28
tach hexchen,

das thema kam zur sprache das 1. mal nach der diagnose vom kiga. der hast sausebraus erst einmal die ergo verschrieben und meinte danach sollte man vielleicht einen "neuanfang" machen.

um die erkentnisse besser umsetzen zu können = neuer kiga !

dann hatten die erzieherinnen (die wirklich toll sind und sich mühe geben) mich schon nach den ersten 3 monaten darauf angesprochen. sie meinten sie wären fachlich nicht so kompetent und könnten sich nur auf ihre fortbildungen bzw. auf mich stützen.

und da sausebraus mit vorliebe andere würgt hatten sie ein wenig angst um die anderen kids.

diesen gedanken hatten die kindergärtnerinnen aber wieder schnell verworfen da er ja gerne kommt. außerdem sagen sie immer: sie würden ihn am liebsten dauernd knuddeln und mit nach hause nehmen.

knuddeln würde ich ihn selber mal gerne (schluchz) und nach hause nehmen ?? nach 2 stunden würden sie ihn mir eh wieder zurück bringen (lach)

sausebraus ist halt total charmant und sagt immer brav danke und bitte (dank der strengen mama). das sind sie wohl nicht gewohnt so ein guterzogenes kind zu haben (kicher)

liebe grüße hoschi

von Hoschi - am 30.08.2001 11:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.