Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Birgit R., Hexe, Michaela#, Ingeborg, Petra.L Pipa

Wieder Kritik !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Startbeitrag von Petra.L Pipa am 01.09.2001 15:28

Hallo alle im Forum,
Mal wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Zeitung,Auf einen Blick.Erste Seite.Wochen Report.Psychopillen für Kinder.
Wenn Medikamente krank machen.
Beitrag zur Fernsehsendung,Montag 10.9 ARD Buffet:Suchtwoche

Ein paar Auszüge.
Schon Abc-Schützen bekommen von ihren Eltern zum Pausenbrot die Psychopille mit in die Schule.

Thomas war das,was man einen Zappelphillipp nennt.
Vielleichtsollten sie mal einen Arzt aufsuchen empfahl der Klassenlehrer.
Der Arzt brauchte nicht lange,um eine Diagnose zu nennen.
Seit diesem Tag schluckt Thomas regelmäsig bis zu 2 Tabletten der Marke Ritalin.
Ein Medikament,das wie Morphium unter das Betäubungsmittelgesetz fällt.

Usw............ eine ganze Seite
Traurige Grüsse,Petra.L

Antworten:

Hallo Petra,

habe mich die letzten Wochen auch so geärgert ABER:

In den Ferien habe ich es doch tatsächlich geschafft, die ganzen ADS - Unterlagen zu ordnen und was habe ich dabei beschlossen und auch durchgeführt?

Die negative Sammlung aus den Zeitungen wanderte in den Altpapiercontainer!!

Wir gehen alle unseren Weg und jeder kann es hier nachlesen, dass wir es uns nicht leicht machen.

Schönen Abend
Inge

von Ingeborg - am 01.09.2001 15:38
Hallo Petra,
hilft nix, aufraffen, Leserbrief schreiben und hoffen, dass ihn jemand liest.
Auf einen ähnlich mies recherchierten Artikel hat neulich auch unser Kinderarzt einen Leserbrief geschrieben (ja, ich auch, logo, ADSler können doch ihre Klappe nicht halten "grins"). Allerdings hat da die Redakteurin noch einen draufgesetzt und einen Kommentar geschrieben, dem -natürlich nur zwischen den Zeilen- zu entnehmen waren, dass die meisten ADS-Kinder eigentlich doch nur schlecht erzogen sind, aber es gibt wohl auch ein paar echte Hypies.
Wenn der Redakteur eine Story hat, ist er viel zu glücklich, um auf Fakten zu achten.
Mitleidende Grüße
Michaela

von Michaela# - am 01.09.2001 15:39
Hallo,

im gleichen ARD-Büffet war vor ca. 1 Jahr Prof. Trott zu Gast.
Er informierte über ADS und stand noch für Fragen der Fernsehzuschauer zur Verfügung und jetzt kommt anscheinend die Gegenseite zu Wort.
Da müßte man sich doch jetzt schon über die Sendung beschweren.
Langsam ärgert mich diese Miesmacherei wirklich.

Gruß
Birgit R.

von Birgit R. - am 01.09.2001 16:51
Hallo Petra:-)

Welche Zeitung? Können wir ja alle LEserbriefe schreiben.-) Bei Buffet geht es im Übrigen: Mo um Drogen, Di um Medikamentensucht usw. Freitag können dann Interessierte Fragen zum Thema stellen....

Nachzulesen bei [www.ard.de] ProgrammVorschau

Ciao Petra

von Hexe - am 01.09.2001 17:36
Hallo,

habe den Artikel gerade selbst gelesen.
Der ist ja absolut schlimm und stempelt uns als verantwortungslose Eltern ab, die ihren Kindern nur mit Tabletten den Schulerfolg ermöglichen wollen.
Kein einziger Satz von Hindergründen und Ursachen des ADS.
Meine Eltern kaufen sich immer diese Frensehzeitung und haben mir diese eben gleich vorgelegt, obwohl ich denen schon alles über ADS erzählt und sie wirklich bestens infformiert sind, lassen sie sich durch so einen geschriebenen Mist wieder verunsichern.

Jetzt ist der restliche Sonntag für mich verdorben.

Gruß

Birgit R.

von Birgit R. - am 02.09.2001 13:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.