Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hoschi, Hexe, Herbert

Neurologen-Termin Teil II

Startbeitrag von Hoschi am 03.09.2001 17:48

hallo zusammen,

hatte heute nachmittag den zweiten termin beim neurologen mit sausebraus. das

er nicht das regal runtergerissen hat war alles. dafür kann der doc jetzt die blätter

seiner bäume unter dem schreibtisch wieder zusammenkleben, die hat leon total

zerhackt....

hatte kleine dabatten mit dem arzt:

1) ich fragte nach einer diagnose für erwachsene. er meinte in seinen augen sei

ich kein ads´ler so ruhig wie ich mit sausebraus umgehen würde. ich fragte ihm ob

er nicht schon mal was von ads ohne h gehört hätte? trotzdem ging er nicht weiter

darauf ein (mmhhh???)

2) fragte ich nach einer begleitenden verhaltenstherapie für sausebraus. doc meinte

ich solle das pferd nicht von hinten aufzäumen. es wäre erst einmal sinnvoll die

richtige dosis für leon herauszubekommen. ich argumentierte damit, dass die

warteliste so lang wäre und ich mich einfach schon mal darum kümmern wollte.

er meinte, ne warten sie erst einmal ab. erst wenn sich erfolge in der behandlung

abzeichnen würde könnte man mit sausebraus arbeiten. (war mir schon klar wollte

halt nur schon in die liste aufgenommen werden)

3) ich sagte ihm, dass ich die kostenübernahme für inzell habe. doc hält nicht viel

davon. nach seiner meinung wird nur das problem verlegt. ich meinte: aber ich

bekomme dort elternschulung und das sei wichtig für uns als familie. trotzdem hält

er nicht viel davon. (jetzt weiß ich aber nicht mehr was ich von ihm halten soll?)

4) irgendjemand hier im forum sagte mal, dass bei kleineren kindern die dosis

höher wäre als bei größeren. wir haben uns alle sehr darüber gewundert. aber doc

hat auch diese ansicht. besser gesagt meinte er, dass aus seiner erfahrung heraus

die kleineren kinder meist "höhere" dosen bekomme, da sie sich wohl noch

weniger unter kontrolle hätten. auf jeden fall bekommt sausebraus ab morgen 3x

1/2 tabl. da die einschlaftphase extrem lange dauert (obwohl kind totmüde ist) und

sausebraus hat seit ein paar wochen wieder extreme alpträume. ich habe da

tierische probleme ihn überhaut wach zu bekommen. meistens hilft da nur kaltes

wasser ins gesicht spritzen. leon flippt da so aus, dass ich angst habe ihn gar

nicht wach zu bekommen. (ich weiß nicht ob das einer von euch kennt?)

was wieder positiv war ist, dass der arzt sich wieder 1 stunde für uns zeit

genommen hat. die termine da sind auch unheimlich schwer zu bekommen.

jetzt hätte ich aber gerne von euch einen tip wo ich als erwachsener mich testen

lassen kann (aachen?). vielleicht ist es unsinn und vielleicht hat bei mir auch ein

medi keinen zweck mehr aber ich möchte es trotzdem wissen. laut arzt ist man in

der wissenschaft noch lange nicht so weit, dass man 100% sagen kann: es ist

vererbt. und wenn doch ??

auch wenn die meisten von euch eine andere auffassung haben als der doc

vertraue ich ihm trotzdem und denke er weiß was er macht.

aber eure meinung interessiert mich eben auch.

hakuna matata

hoschi

Antworten:

Hi, Hoschi !

Für mich persönlich und auch für meinen Sohn bestehen da gar keine Zweifel: Es ist vererbt (leider). Auch bei meiner Mutter habe ich die Symptome beobachtet.
Alles Zufall ??? So wie 6 Richtige im Lotto ???

von Herbert - am 03.09.2001 18:33
:-) Andres Psychologin schaute mich an und meinte..."Sie wissen schon von wem er es wohl hat?" ;-))

Dabei hab ich nur innehalb von 5 Min. einfach alles vergessen, den Kalender rausgeholt, nichts aufgeschrieben, ihn weggepackt und nicht mehr gewußt ob ich ihn mithabe.....Nix von Bedeutung also:-)

Nur mir is es egal ob man es bei mir ADS oder Chaos nennt:-) Ich habe meinen Platz im Leben :-) Die Kids noch nicht.....und wenn man ihnen helfen kann, dann sollte man es tun...

Gruß Petra

von Hexe - am 03.09.2001 20:39
hallo herbert,

hast du dich von einem anderen arzt testen lassen ? oder bei dem gleichen wie von deinem sohn ?

hallo hexe,

solche sachen passieren mir normalerweise ja gar nicht. da muss ich schon sehr durcheinander sein. doc meinte nach so vielen jahren mit "so einem kind" (nicht bös gemeint) müßte man einfach fertig sein. das läge aber nicht unbedingt daran, dass ich auch ads´ler sei sondern einfach wegen dem streß den man dann ausgesetzt ist.

liebe grüße hoschi

von Hoschi - am 04.09.2001 09:04
Hi ;-)

mir passiert so was ständig:-) Aber wie gesagt, es ist relativ bedeutungslos, da ich gelernt habe damit umzugehen....

Nur unsere Kinder haben noch einen weiten Weg bis dahin...und da können wir ruhig ein paar Felsbrocken
aus dem Weg räumen.

Gruß Petra

von Hexe - am 04.09.2001 10:06
hallo hexe,

ist es denn jetzt sinnvoll mich testen zu lassen oder nicht ?? auch wenn ich ein ads´ler bin ändert das ja nichts an der tatsache mit sausebraus.

eigentlich denke ich nur wenn ich es wüßte könnte ich halt auch an mir arbeiten um mit gewissen dingen einfach besser klar zu kommen. aber eigentlich ist es nicht relevant..

was hälst du von seiner meinung bezüglich der vh ??

gruß hoschi

von Hoschi - am 04.09.2001 15:16
Hallo Hoschi,
ich bin ja nun alles andere als Experte:-) Ich denke wenn Du es wissen möchtest, dann kannst Du Dich ruhig testen lassen:-) Für mich ist es halt irrelevant denn ich bin ganz glücklich so:-)

Ich verstehe wenn er sagt das Sausebraus erst mal "fähig" für eine Therapie gemacht werden sollte:-), aber im hinblick auf die häufig immensen Wartezeiten sollte er doch mehr auf Deinen Wunsch eingehen und nicht nur Medis in Betracht ziehen....denke ich:-)


Gruß Petra

von Hexe - am 04.09.2001 15:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.