Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
Pia, Rhoa, Sabine, Mona, Anita Höhn aus Bamberg

Ritalin

Startbeitrag von Mona am 04.09.2001 19:09

Hallo an Alle !!!!!!!!!!!

Unsere 7 Jahre alte Tochter, hat ADS und nimmt seit heute Ritalin.
Wir sind noch unsicher, aber wir meinen Sie hat ein Recht auf diese Chance
und mit einer Therapie ( wir warten noch) kann es nur besser werden.

Wer kann uns noch Tipp's geben wie unsere Tochter daran denkt in der Schule Ihre Tablette zu nehmen.????

Jemehr ich über ADS lesen, desto mehr glaube ich, das ich auch ADS habe.
Wer hat sich als Eltern auch testen lassen und hat ADS ?????????

Und wer kann mir sagen wo ich mich im Raum Bremen testen lassen kann???

Ich habe bei Euch schon viel gelesen und werde mich jetzt öfter melden.

Bis bald
Mona

Antworten:

Hallo Mona,

das mit dem Problem Schule und Ritalin habe ich so gelöst. Ich habe meinem Sohn eine Uhr mit Alarm gekauft und auch den Lehrer informiert. Den Lehrer brauchte er aber nie, da er gleich beim Piepsen der Uhr die nächste Dosis von alleine nahm.
Bei Test für Erwachsene bin ich selbst interessiert. Ich bin nun seit dem ADS-Gedicht von Pia selbst am grübeln ob es bei mir nicht auch zutrifft.

Schöne Grüße Anita

von Anita Höhn aus Bamberg - am 04.09.2001 19:27
>Ich bin nun seit dem ADS-Gedicht von Pia selbst am grübeln ob es bei mir nicht auch zutrifft.

Auch wenn ich den Text "ADS Gedicht" betitelt habe, beschreibt er doch nur einen Teil der Symptome ... und dient mit Sicherheit nicht als Diagnosemittel.

Bevor du zu lange grübelst, würde ich mich an deiner Stlle mit dem Hallowell oder der "Chaosprinzessin" (habe ich selbst nicht gelesen, Prinzessin ist so ziemlich das letzte, wie ich mich bezeichnen würde ;-) ) beschäftigen.

von Pia - am 04.09.2001 20:04
Hallo Mona,an der Uni Bremen kann man sich testen lassen.
Sabine

von Sabine - am 05.09.2001 07:28

ADS Gedicht für Pia



Hallo Pia

nein nicht als Diagnosemittel ist es zu sehen, aber es war so einfach und doch so schrecklich komisch :-) , so alltagsnah :-)

und für mich herzerfrischend.........


Danke dafür

Rhoa

von Rhoa - am 05.09.2001 07:36

Re: ADS Gedicht für Pia

Hallo Rhoa,

>nein nicht als Diagnosemittel ist es zu sehen, aber es war so einfach und doch so schrecklich komisch :-) , so alltagsnah :-)

Schön, dass es dir gefallen hat.

Natürlich, es sollte komisch sein, einerseits, aber andererseits kann ich dir sagen, dass ich wirklich mit Grausen an diese Zeiten zurückdenke, bei denen mir nur äußerst negative Gefühle hochkommen : das Gefühl zu versagen, unfähig und dumm zu sein. Unverständnis den eigenen Verhaltensweisen gegenüber, zu glauben, man tickt nicht ganz richtig und bekommt nichts auf die Reihe.

Das komische Moment gibt es für mich erst seit der Diagnose ... ne, vielleicht erst gerade jetzt in diesen Tagen, fast ein Jahr nach der Diagnose, in denen ich merke, dass ich sehr viel und gutes leisten kann, was ich früher nie geglaubt hätte.

von Pia - am 05.09.2001 08:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.