Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
AngelikaSt, Astrid, Hexe, kerstin zierz

Hurra wir haben ein Arzttermin

Startbeitrag von kerstin zierz am 04.09.2001 20:43

Hallo,

wir haben es geschafft! Wir haben über die Elterngruppe Kamenz einen Kinderarzt empfohlen bekommen,welcher sich gut auskennt.
Erst sollte der Termin nach den Ferien (ende Oktober) sein aber dann klappte es doch noch eher.Am 17.9. ist es soweit! Ich bin so froh und hoffe sehr,daß uns der Termin weiterhilft und vor alle die Diagnose und die Tipps vom Arzt!
Wenn er Ritalin vorschlägt, werden wir es unseren Sohn geben,egal was andere Leute(auch Verwandte) dazu sagen.
Wir haben schon soviel Zeit vergehen lassen.
Unser Sohn hat ein Recht auf die Chance, wobei ich denke eine VT ist bestimmt genauso wichtig?(paralell)

Liebe Grüße an alle Kerstin

P.S. Habe wieder neuen Mut nach den Durchhänger die letzten Tage

Antworten:

Hi,

freu mich für Euch und drücke Euch die Daumen...und wer weiss, vielleicht geht es ja auch nur mit VT und Ihr habt das Glück auch da schnell einen Termin zu bekommen.

Gruß Petra

von Hexe - am 04.09.2001 21:00
Hallo Kerstin,

da ich auch in der Nähe von Dresden wohne, würde mich interessieren, bei welchem Arzt Ihr einen Termin habt. Es ist im Moment bei uns nicht so akut, da wir vor kurzem im SPZ waren und meine Tochter jetzt mit einer Ergotherapie begonnen hat. Allerdings hat sie keine Diagnose bekommen (weder für noch gegen ADS), nur sehr vage Aussagen der Ärztin, dass halt bei ihr die Ordnung im Kopf fehlt (ist das nicht ein Hinweis auf ADS?) und man vielleicht abwarten müsse...
Liebe Grüße,
Astrid

von Astrid - am 05.09.2001 05:54
Hallo Kerstin,

Glückwunsch! Da auch wir gestern die gute Nachricht erhalten haben schon am 11.9. einen Termin zu haben, kann ich Deine Freude gut nachvollziehen!

Ich glaube wir können das mit Ritalin nur ausprobieren und sollten es auch tun. Wir kennen unsere Kinder doch, und wenn wir den Eindruck bekommen, dass sie nicht mehr sie selbst sind, können wir uns immer noch Gedanken machen und überlegen welche Wege es noch gibt.

Nur Mut!
Angelika

von AngelikaSt - am 05.09.2001 10:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.