Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Simone A., mami-maus, Ingeborg, Pia, Hexe

Es ist unglaublich.....ADS-Kind/Schule/Lehrer

Startbeitrag von Simone A. am 06.09.2001 20:03

Hallo liebes Forum !

Vielleicht erinnert Ihr Euch. Unser Sohn (7), 2. Klasse,Hypie, Störenfried, bekommt seit den Ferien Ritalin. Nach einigen Wochen bemerkten wir im privatem Bereich deutliche Verbesserungen, aber in der Schule tat sich nichts. Nach wie vor sehr auffällig, stört den Unterricht, viel Streit mit Kindern.

Da möchte ich mich gleich mal bei allen bedanken, die mir damals Mut zugesprochen haben.

Jetzt ist folgendes passiert : Die Klassenlehrerin, die sich anfangs so sträubte, entsprechend mit ihm umzugehen, fing an, einige der Tipps von mittlerweile 5-6 Leuten umzusetzen.

Er wurde an einen Einzeltisch gesetzt, hatte Luft und Platz um sich herum, konnte sich besser konzentrieren und konnte nicht mehr so leicht geärgert werden.

Als nächstes hat sie ihm bei guten Leistungen einen Eintrag ins Heft gemacht und drückt jetzt mal ein Auge zu, wenn es nicht gleich auf Anhieb klappt ( vorher ist sie gleich in die Luft gegangen).

Ein Telefongespräch mit der Lehrerin diese Woche verlief wirklich unglaublich :

Unser Kind ist mittlwerweile absolut unaufällig, beteiligt sich super am Unterricht, erledigt seine Aufgaben in der Schule , hat so gut wie keinen Streit mehr mit Kindern. Er ist nun wieder in der Lage, seinen hohen IQ einzusetzen und gehört wieder zu den Klassenbesten.

Und vor ein paar Wochen war er noch kurz vorm Rausschmiss und Überprüfung auf Versetzung in eine E-Schule !!

Auch andere Lehrer, Reli und Musik, loben ihn übern grünen Klee.

In Musik entstand sogar eine fast paradox anmutende Situation. Die Klasse war wohl sehr laut, unser Sohn gab kurzerhand das Ruhezeichen in die Klasse. Die Lehrerin : "Super, von Dir können die anderen Kinder noch was lernen"

Ich habe mich erst mal kaputtgelacht, habe gedacht , bin wohl im verkehrten Film.

Ich kann es einfach nicht fassen, daß so eine starke Wandlung passiert ist. Aber ich genieße es. Seit etwa 9 Monaten kehrt endlich etwas Ruhe ein in unser Familienleben. Nun kann ich endlich mal wieder an mich denken. Ich muß z.B. erst mal ein paar Kilos zulegen, werde Essen bis zum Umfallen. Der ganze Streß und die Androhung der E-Schule haben mich einige Kilos und sehr viele Nerven gekostet.

Mal schauen, wie es in Zukunft weitergeht. Sicher gibt es auch wieder Phasen, wo es nicht so gut läuft, aber schlimmer kann es eigentlich nicht mehr kommen, oder ? Zumindest sind wir gewappnet.

@ anne05 : Ich befürchte, daß ich eines Tages das nervige Wort "langweilig"
wieder zu hören bekomme. Aber dann wissen wir, was zu tun ist.

Ich Danke Euch für Eure Unterstützung und wünsche Euch von ganzem Herzen so eine tolle Erfahrung, wie wir sie jetzt erleben.


Eine momentan ganz entspannte, glückliche Simone A.

Antworten:

Sehr schön!

Ich freue mich für das Kind.

Und für die Mutter, aber in erster Linie für das Kind, dass es seine Chance bekommt.

von Pia - am 06.09.2001 21:15
Hallo Simone,

dein Bericht ist soooooo schön, habe ich direkt zweimal gelesen.

Echt toll, ist euch gegönnt.


Zu der Esserei hätte ich einen anderen Vorschlag, du nimmst dir für dich etwas anderes vor und bekommst die Kilo's kostenlos und hübsch verpackt von mir.

Mich würde noch sehr die Dosis interessieren ( ist mir klar, dass es jeder selber ausloten muß).

Lieben Gruß Inge

von Ingeborg - am 07.09.2001 06:24
Hallo Inge

Klar, ich nehme Deine Kilos gerne, 5 kannst Du mir schicken, als Zugabe vielleicht noch ein paar neue Nervenstränge ?

Die Dosis bei unserem Sohn ist momentan 1,5 - 1 - 0. Wir hatten aber ganz langsam angefangen, mit 2 x täglich 1/4.

Die ersten privaten Veränderungen stellten wir bei der Dosis 2x 3/4 fest, also nach ca. 4-5 Wochen.
Man muß wirklich Geduld haben.......aber darin sind wir Mütter von ADS-Kindern ja bestens geübt.

Viele Grüße, Simone A.

von Simone A. - am 07.09.2001 06:57
Danke Simone,

das mit den Kilos geht klar, kannst auch noch nachbestellen!!!!!!!!!

Mit den Nervensträngen kann ich nicht so dienen ( Probleme mit der pupertären Tochter ) aber das Forum ist groß und da werden schon noch Angebote kommen.

Lieben Gruß
Inge

von Ingeborg - am 07.09.2001 07:38
Hi,

zuerst mal herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!

Mit Nervensträngen kann ich nicht dienen...hab zur Zeit selbst welche nötig:-) Aber Kilos hätten wir ier auch welche abzugeben:-)))

Weiterhin alles Gute!

Petra

von Hexe - am 07.09.2001 10:18
hallo zusamen,
nun muss ich auch noch meinen (blöden)kommentar gegeben.

wie wäre es wenn wir alle überflüssigen pfunde zusammen tun und uns daraus nervenstränge basteln???:-))))

dann wäre wohl jendem von uns geholfen.

gruss mami-maus

von mami-maus - am 07.09.2001 10:58

*Rückwärts-vom-Stuhl-kipp* und ablachen o.T.

...

von Simone A. - am 07.09.2001 13:07

Re: *Rückwärts-vom-Stuhl-kipp* und ablachen m.z.w.

autsch und lach

von mami-maus - am 07.09.2001 13:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.