Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wilma, Pia, Miriam, kirsche, Doris, Heidi S., Bettina, Antje

Ritalin-Wachstumsstopp??

Startbeitrag von Bettina am 11.09.2001 06:21

Ich habe gehört, dass es durch das Medikamet Ritalin zu einem Wachstumsstopp kommen kann,
wer hat denn schon Erfahrung mit Ritalin und kann mir da weiterhelfen??
Gruß Bettina

Antworten:

Hallo Bettina

Ich habe leider keine Erfahrung damit, aber die Antworten auf Deine Frage
würde mich auch sehr interessieren, da meine Tochter sowieso schon
recht klein für ihr Alter ist-----8 Jahre und 114cm---!!!
Also hoffen wir auf viele Antworten :-))

Liebe Grüße Antje

von Antje - am 11.09.2001 08:34
Hallo,
keine Sorge, das wurde in Langzeitstudien untersucht, die samt und sonders zu dem Ergebnis kamen, daß die Kinder ihre genetisch vorgesehene Endgröße erreichen, nur mit ein bißchen Verspätung. Kinder mit ADHS liegen ja in der Regel entwicklungsmäßig etwa 2 Jahre hinter ihren Altersgenossen zurück, nicht nur geistig und seelisch, sondern auch, was das Knochenalter anbelangt.
Gruß
Wilma

von Wilma - am 11.09.2001 09:17

Re: Ritalin-Wachstumsstopp??@Wilma

>wurde in Langzeitstudien untersucht

Hast du den Link?

Dann kann ich das in abras-Literaturforum einfügen.

Habe selbst im i-net nichts gefunden.
ADHS-Community Foren


von Pia - am 11.09.2001 09:54

Re: Ritalin-Wachstumsstopp??@Wilma

Hallo Pia,
einen Link habe ich nicht, aber es findet sich eine gute Übersicht über die Studien in L. Hechtman, G. Weiss: Hyperactive Children grown up. Wenn Du den Verlag willst, mußt Du noch bis heute Abend warten. Ich habe das Buch gerade verliehen.
Gruß
Wilma

von Wilma - am 11.09.2001 10:10

Danke.

hab den Verlag schon ...

Weiss G, Hechtman L. Hyperactive Children Grown Up. New York: The Guilford Press. 1986
ADHS-Community Foren


von Pia - am 11.09.2001 10:12

Re: Danke. @Wilma - P.S.

und für den Fall, dass du es bald wiederbekommst

und einen Scanner hast

und Zeit übrig hast

und Lust

und es so ein paar wesentliche Passagen gibt ...

.... ich meine, es fehlt noch so etwas ... in der Literaturbörse

und dann muss man das Rad nicht immer wieder neu erfinden ...
ADHS-Community Foren


von Pia - am 11.09.2001 10:17

Re: Danke. @Wilma - P.S.

Liebe Pia,
eine solche Aktion müssen wir sowieso für unsere Beratungsstelle starten. Wir wollen den Eltern die wesentlichen amerikanischen Studien in deutscher Zusammenfassung mitgeben. Sobald wir soweit sind, schicke ich Dir gerne die Früchte unseres Fleißes.
Viele Grüße
Wilma

von Wilma - am 11.09.2001 11:16

Re: Danke. @Wilma - P.S.

>schicke ich Dir gerne

Nicht für mich persönlich, Wilma.

Wie gesagt: für die Literaturbörse.

Ich wachse nicht mehr, nur noch in die Breite. :-(

Mich beunruhigen solche Befürchtungen daher nicht.

(Aber Danke schon mal im Voraus.)
ADHS-Community Foren


von Pia - am 11.09.2001 11:29
Hallo Bettina,
ich kann dich beruhigen. Mein Sohn war immer klein, aber er wächst zusehends, zwar erst ab 15 Jahren mit Ritalin, aber er wächst. Zur Sicherheit kannst du aber die Endgröße deines Kindes feststellen lassen.
Faustregel Mutter und Vater, geteilt durch 2 plus bis minus 10 cm.
Gruß
Heidi S.

von Heidi S. - am 11.09.2001 12:00

Re: Danke. @Wilma - P.S.

Hallo Pia,
das hatte ich schon richtig verstanden. Aber wenn es soweit ist, schicke ich die Sachen einfach an Deine Adresse zur Weiterverwurstung.
Gruß
Wilma

von Wilma - am 11.09.2001 12:14
Meine Tochter ist neun Jahre alt und momentan so um 1,22.
Allerdings scheint sie letzte Woche gewachsen zu sein (3cm).
Ihr Gewicht ist ca, 22 kg.

Victoria ist also auch so ein Spatz. Sie ist darüber sehr bedrübt. Trösten kann ich sie nur, in dem ich ihr sage, dass ich auch immer die Kleinste (wenn auch die Älteste) war.

Naja, Victoria soll sich mal nicht zu viele Hoffnungen machen ganz groß zu werden, schließlich bin ich ja nur 1,55 und der Papa 1,68.

Doris

von Doris - am 11.09.2001 16:30
Hallo !

Ich kann Dich beruhigen ! Mein Sohn war immer der Kleinste, seit Januar nimmt er Medikinet, auch in den Ferien. Er ist in den letzten Monaten so enorm gewachsen, im Vergleich zum Vorjahr : Kleidergröße 128 und jetzt wird 140 zu knapp.
Daran kannst Du sehen, das es wirklich nicht so schlimm sein kann.
Mein Sohn ist übrigens ebenfalls 8 Jahre alt.


Viel Erfolg

M.f.G. Miriam

von Miriam - am 11.09.2001 20:17
Hallo Bettina,

mein Sohn ist 14, nahm seit seinem 11. Lebensjahr Ritalin bzw. dann den DL-Saft.
Er ist 1,73 groß, schlank und sehr muskulös,
da er den ganzen Tag auf Achse ist, mit viel Fahrrad fahren,
eigener Werkstatt u.a. Aktivitäten....
Wichtig ist es sicherlich, den Kindern eine körperliche
Auslastung ihrer Neigung entsprechend anzubieten.

Kirsche

von kirsche - am 12.09.2001 17:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.