Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Simone, Dagmar

Die ersten VT Stunden hinter uns

Startbeitrag von Simone am 16.09.2001 13:14

Hay,

Danny hat seine ersten Stunden bei der Verhaltenstherapie hinter sich. Die Frau ist wirklich klasse und Danny macht es sogar Spaß. Jetzt haben wir auch einen neuen Artzt gefunden, der unteranderem mit dieser Therapeutin zusammenarbeitet und sich für "seine" ADS Kids ins Feuer schmeißt. Er hält Kurse an Schulen und rüttelt die Lehrer ordentlich auf. Endlich fühlt man sich als Eltern nicht so allein.
Es ist wirklich ein tolles Gefühl wenn es da eine Einheit gibt die einem zur Seite steht und wirklich hilft wenn man selber nicht mehr weiterkommt.
Hat jemand Erfahrungen mit Verhaltenstherapien? Wir stehen da ja noch ziemlich am Anfang. Das es nicht von heute auf morgen anders sein wird ist mir da schon klar. Ich verspreche mir davon halt einiges und hoffe, das mein kleiner Mann irgendwann einmal von selbst mit der einen oder anderen Situation klarkommt und um einiges selbstbewuster wird.
Würde mich freuen mal ein paar Erfahrunen von euch zu hören.

Liebe Grüße Simone

Antworten:

Hallo Simone,

das ist ja wirklich prima :-))) Schön auch, dass sich dein Kind so wohl fühlt.

Zwei meiner Kids haben auch eine VT gemacht. Sie ging über ein Jahr und es hat uns allen sehr viel gebracht. Die Erfolge waren nicht von einem auf den anderen Tag sichtbar, dafür profitieren sie noch heute davon. Manchmal unterhalten sie sich noch über die VT.

Viele Grüße
Dagmar
Elterngruppe Frankfurt


von Dagmar - am 16.09.2001 18:42
Hallo Dagmar!

War die VT bei euch nur begrenzt auf ein Jahr oder hat dieses Jahr bei euch völlig ausgereicht? Dannys Therapeutin hat sich schon jetzt mit mir über die weiterführende Schule unterhalten. Da sie nämlich an einer Gesamtschule Förderunterricht gibt und Danny da auch gerne betreuen würde. Danny kommt aber erst nächstes Jahr in die 5. Klasse. Also glaube ich, das die VT erst mal etwas auf Zeit bei uns ist.

Gruß Simone

von Simone - am 16.09.2001 21:13
Hallo Simone,

bei uns wurde die VT für 40 Stunden bewilligt. Wenn man die Ferien und Feiertage abzieht ergibt das ziemlich genau ein Jahr. Soweit ich informiert bin, sind 40 Stunden die Höchstzahl, aber das kann die Therapeutin dir besser beantworten.

Vielleicht arbeitet die Therapeutin an der Schule über einen anderen Geldgeber, z.B. im Rahmen von Prävention, Schulsozialarbeit oder Hausaufgabenbetreuung.

Viele Grüße
Dagmar
Elterngruppe Frankfurt


von Dagmar - am 16.09.2001 21:37
Hallo Dagmar!

Bislang zahl ich die Stunden noch aus eigener Tasche. Da die Therapeutin noch an ihrer Diplomarbeit und erst zum Ende des Jahres fertig ist. Dann erst werden die Stunden, nach Antrag, von der Kasse übernommen. Ich wußte nur nicht, das das begrenzt ist. Da frag ich direkt morgen mal nach. Danke für den Tipp.

Gruß Simone

von Simone - am 17.09.2001 06:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.