Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kornelia, hoschi, Ingeborg

Tag X von Kornelia

Startbeitrag von Kornelia am 18.09.2001 06:44

Hallo ihr lieben.

Heute bin ich total fertig mit den nerven.

warum? in knapp einer Stund fahre ich nach München und gehe zu einem Elterngespräch, hole mir das Gutachten und bekomme das erste Rita-Rezept.

Ich habe heute Nacht fast nicht geschlafen, ich flattere am ganzen Körper und mir ist übel bis zum erbrechen.

Ich weiß ganz genau, daß alles wieder gut ist, sobald ich beim Doc drin bin, aber das hilft mir im Moment auch nicht weiter.

Morgen ist unser Tag X.

Da muß ich jetzt durch, aber ich weiß auch, daß ihr genau wißt, was ich meine.

Ich habe das Gefühl, ihr hier im forum seid die einzigen, die mich verstehen.

Danke fürs "zuhören"

Eure Kornelia

Antworten:

liebe kornelia,

kopf hoch....

sehe dies doch mal positiv: endlich ist hilfe in sicht !!!

ist doch auch was tolles!!!

sag bescheid wie es war !!

liebe grüße hoschi

von hoschi - am 18.09.2001 09:36

Re: Tag X von Kornelia an hoschi

Liebe hoschi.

Exakt zu dem Zeitpunkt, als du an mich gedacht hast, war ich gerade beim Doc drin und meine ganze Aufregung war vorbei.

Das rezept habe ich zwar noch nicht (weil beim Bluttest ausgerechnet das wichtigste,nämlich Schildrüsentest gefehlt hat), aber das machen wir nach und
das ist dann kein Problem mehr.
Die Dosierung usw. haben wir alles schon besprochen.

Wir müssen nochmal (oh GRAUS) zum Blutabnehmen.

Als ich das Gutachten gelesen habe, habe ich geheult. Da ist mir wieder einmal klar geworden, wie sehr mein Kind die letzten Jahre gelitten hat.

Er soll jetzt Dyskalkulie-Therapie und VT kriegen. Der Arzt hat gesagt, daß mein Sohn einen IQ hat, der ihn das Gymnasium schaffen lassen sollte und das kann
mit geeigneter Behandlung auch klappen.

Wenn die Therapie und Medi gut anschlägt,sollten wir überlegen, ob eine Förderung für hochbegabte Kinder für ihn nicht sinnvoller wäre. (na ja, das wollte ich jetzt loswerden, wir machen natürlich einen Schritt nach dem anderen)

Wie ist es bei Dir mit dem Kia gelaufen? Sagst Du mir auch Bescheid?

Erleichtert und im Moment wieder glücklich

grüßt dich

Kornelia

von Kornelia - am 18.09.2001 16:14
liebe kornelia,

oh jaa das kenn ich. als der doc mir klipp und klar sagte, daß sausebraus ads´ler ist bin ich auch in tränen ausgebrochen (dicker kloß). eigentlich nur weil endlich jemand da war der die dinge beim namen genannt hat.....

ansonsten war ich eher erleichtert, daß endlich was unternommen werden konnte. wir drohten wirklich als familie auseinanderzubrechen.

dem kia hatte ich ja diesen brief geschrieben (hatte ich ins forum gestellt) der hat sich natürlich nicht mehr bei mir gemeldet.

habe morgen einen termin bei einer ärztin die mehrer kinder die rita bekommen betreut. habe nur gutes von ihr gehört. bin gespannt und aufgeregt weil ich hoffe, daß sie mich versteht.

war gestern das 1. mal in unserer shg in aachen: hat mir wirklich gut getan (obwohl die zeit ging tierisch schnell um). eine frau fing an zu erzählen, daß sie zusätzlich afa-algen gibt (altes thema) ich konnte mich mal wieder nicht zurück halten und meinte ich hätte gelesen, daß diese leberschädigend wär. sie trat dann auf als ob sie die allwissende sei und überhaupt was ich ihr da unterstellen würde. sie würde ihr kind doch nicht vergiften etc. ich dachte: oh gott was haste da jetzt bloß wieder gesagt:

die vorsitzende schaltete sich ein und meinte auch, daß dies erst jetzt in berlin mit ärzten (da war sie dabei) diskutiert wurde und jeder doc hätte davon abgeraten.

ich bin so froh, nachdem was ich gestern alles gehört habe, daß bei uns die diagnose so rechtzeitig gemacht wurde. dadurch haben wir uns allen sehr warscheinlich viiiiieeel erspart. die schule ist ja noch 2-3 jahre weg. viel zeit um sausebraus noch zu unterstützen und vorzubereiten.

ansonsten hoffe ich, daß ich heute abend mal zeit für das chat habe.

wie alt ist denn dein sprößling ???

sei lieb gedrückt
hoschi

von hoschi - am 19.09.2001 10:51
Hallo Kornelia,

gestern (da warst du aber schon auf dem Weg) hatte ich dir eine längere "Trost-Mail" geschickt - allerdings von der Arbeit aus.
Als ich sie fertig hatte, konnte ich nicht senden, tat mir leid, da so wenige geantwortet hatten.

Ich fasse es jetzt in Kürze nocheinmal zusammen:

Bei mir ( es geht um meinen Sohn) war ich total erleichtert nach der Diagnose, endlich hatte "ES" einen Namen.

Dann kam der nächste Schritt, ich war total gegen Medi's, bis die Ärztin mich zu einem Probemonat überredete und was soll ich dir sagen:
Nach drei Tagen hatte er in der Schule schon mehrmals ein Lob bekommen, was fast noch nie vorgekommen war.

Ich habe auf einem Seminar mal einen tollen Satz gehört:

" Es ist genauso schwer sich für Medikamente zu entscheiden wie auch dagegen"!

Der Satz hilft mir dann immer mal, Tiefs kommen immer mal, siehst du im Forum ja auch.

Ich drücke dir die Daumen,
du hast doch jetzt schon so viel erreicht.

Ganz lieben Gruß
Inge

von Ingeborg - am 19.09.2001 14:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.