Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
kerstin zierz, Jessica, Anja, Kornelia, Nico

Danke an das Forum und Euch alle!!!

Startbeitrag von Nico am 29.09.2001 11:01

Hallo zusammen!!!

Heute möchte ich unbedingt mal ein riesengroßes DANKE an Euch und dieses Forum loswerden!!!

Es ist noch nicht mal 'ne Woch her, daß ich in's Forum und in den Chat geraten bin. Wie wahrscheinlich alle, habe ich nach der Diagnose meines Sohnes (ADSH) händeringend nach Informationen im Internet gesucht und diese HP gefunden.

Ich habe mich hier von Anfang an wohl und vor Allem verstanden gefühlt! Endlich gibt's mal Leute, die nicht genervt sind, wenn man von ADS anfängt, die meine Schwierigkeiten verstehen und WIRKLICH nachvollziehen können. Seitdem bin ich irgendwie besser drauf, auch wenn's mal wieder chaotisch ist bei uns.

Das sich das auch auf meine Familie auswirkt, habe ich heute morgen gemerkt. Mein Tobias kam, wie fast jeden Morgen zum Kuscheln in mein Bett. Nach einer Weile sagte er zu mir: "Mama, Du bist in den letzten Tagen viel besser gelaunt als früher, das gefällt mir!!! Ich hatte Dich zwar schon immer lieb, aber so habe ich Dich noch viel lieber!"

Ihr könnt Euch bestimmt vorstellen, daß das Balsam für meine chaotische Muttereele war! Natürlich haben wir nach wie vor die gleichen Schwierigkeiten (genau zwei Minuten nach diesem Satz gings schon wieder mit Streß und Streit los...), aber das hat einfach mal verdammt gutgetan!!!

So, das war's von mir, ich wollte das bloß mal loswerden.

SCHÖN, DASS ES EUCH GIBT!!!!!!

Liebe Grüße

Nico

Antworten:

Hallo Nico.

Ich kann dir nur zustimmen, das gleiche habe ich vor einiger Zeit auch gepostet.

WIR SIND NICHT MEHR ALLEIN.

Liebe Grüße
Kornelia

von Kornelia - am 29.09.2001 11:05
Hallo :o)

Es ist schön zu lesen, daß man mit dieser Problematik nicht alleine dasteht. Ich habe einen Sohn von 10 Jahren und weiß erst seit etwa 1 Woche,durch eine sehr aufmerksame Lehrerin, daß es überhaupt ADS Kinder gibt. Ich habe mir auf Ihr Anraten ein Buch besorgt und mit einer Psychologin gesprochen, die schon nach ein paar Fragen direkt auf ADS zu sprechen kam. Langsam kommt Licht ins Dunkel meiner Unwissenheit .... ich freue mich, diese Seite gefunden zu haben.
Ich würde gerne mehr über die Therapiemöglichkeiten aus EURER Sicht erfahren- was hat Euren Kindern geholfen ? Über Post würde ich mich sehr freuen
Liebe Grüße Anja
-Frankfurt-

von Anja - am 29.09.2001 14:42
Hallo Nico,

so wie dir ging es mir vor wenigen Wochen auch.

Auch meine Kids erwähnten das ich irgendwie anders sei. Auf meine Nachfrage WIE anders meinten sie nur, ja so so lieb einfach ;-)) Ich: Bin ich denn sonst soooo böse? Darauf die Antwort: Das nicht, du bist halt eben anders :o)))

Ich habe selber gemerkt das mit mir eine Veränderung vorgegangen ist ...allein schon um das Wissen von ADS und erst recht durch das Forum hier. Und seit ich nun auch aktiv im Chat bin, fühle ich mich gut aufgehoben und bin erleichtert das man mich endlich versteht und mich so nimmt wie ich bin.


Ich bin froh hier sein zu dürfen und freue mich ebenfalls für jeden der sich hier genauso wohl fühlt wie ich mich.


Liebe Grüße
Jessica
Das sind wir


von Jessica - am 29.09.2001 20:21
Hallo an alle,

ich kann mich den Worten nur anschließen!

Es tut so gut!

liebe grüße kerstin

von kerstin zierz - am 29.09.2001 20:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.