Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kornelia, Ingeborg, Jessica

Mann war das ein Tag heute/achtung lang aber an Absätze gedacht :o)

Startbeitrag von Jessica am 29.09.2001 21:11

Hallo @ll,

Der Streß kam gestern schon auf als mein Sohn (lebt bei den Großeltern) übers WE zu Besuch kam.

Meine Jüngste (9) sowieso seit Mittwoch unerträglich launisch, weinerlich und agressiv, steigerte sich in allen Punkten mindestens noch mal um das Doppelte.

Sie blärrt für jeden noch so kleinen Mist los und wenn man es irgnoriert wird sie agressiv. Sie schlägt auf ihren Bruder(13) und ihre Schwester(11) wie blöde ein.

Ich schimpfe und sie rennt beleidigt in ihr Zimmer, heult eine Weile und kommt anschließend wieder zu uns als sei nichts gewesen (denke auch sie hat ADS..bzw. werde mir immer sicherer) um Minuten später wieder von vorn zu beginnen.

Nun, gut! Ich völlig abgenervt um 20:30 Uhr Kind geschnappt und wortlos ins Bett verfrachtet, Zimmer ebenso Kommentarlos verlassen. Kind völlig perplex sagte kein Wort mehr....nicht mal heulen.

Ich nach 5 Minuten rein, Gutenachtküßchen und das wars. Nichts kam mehr Kind schlief nach wenigen Minuten (welch ein Wunder ;o)))
*****************************
Heute morgen....ich noch halb tod, stehe fast im Bett. Geschrei und Gezeter (oh Gott und das ohne Kaffee).

Ich habe rumgeschrien! Kids überhaupt nicht beeindruckt...die Kleine provoziert die Große (ebenfalls impulsiv).....Klopperei. Mein Junior meldet sich zu Wort und meint das sie doch aufhören möchten. Ergebnis: Beide gehen auf ihn los!

Das zieht sich über den ganzen Vormittag. Ich genervt und sitze auf heiße Kohlen (der Hund muß raus) weil der Paketmann kommen muß (ich erwarte dringend ein Paket). Und die Zeit drängt: Wichtige Einkäufe stehen an.

Paketmann war da und endlich kann ich mit Hundi raus. Die Ruhe ist toll und ich genieße sie.

Wieder Zuhause höre ich schon im Treppenhaus das Geschrei. Da mußte ich durch! So jetzt aber schnell.

Ich zur Großen: Mach dich fertig wir wollen jetzt für die Klassenfahrt einkaufen (die steht am Montag an). Sie: Geh allein, ich hab keinen Bock und bleibe hier.

Ich: Geht nicht, Fuzzi bleibt hier und ihr zusammen bedeutet Mord und Todschlag und außerdem mußt du dabeisein wenn ich Schuhe für dich kaufe.

Nach endloser Disskussion ist sie bereit (ok ein bißchen Bestechung war auch dabei).

Die Fahrt mit dem Bus war grauenhaft! Sie lästert über die Leute wärend diese danebenstehen. Junior war es genauso peinlich wie mir. Ich erkläre das es so nicht geht und das Leute sich unter Umständen beleidigt fühlen könnten. Sie gelobte Besserung. Ok, sie hielt sich dran, aber dafür nervte sie durch die enorme Aufgekratztheit (wir waren lang schon nicht mehr mit ihrem Bruder gemeinsam unterwegs).

Alles in Allem Streß pur.

Wir kommen zurück mit einem glücklichem Mädchen nebst neue Errungenschaften und genervten Bruder und noch genervteren Mutter *schweißvonstirnwisch*

Aber es hielt leider Gottes nicht lange an :o(( Der Streß ging weiter, so wie gestern Abend, wie heute Vormittag. Habe schon ewig nicht mehr so viel geschrieen und bin jetzt fix und fertig.

Und doch hat das Ganze auch sein Gutes. Ich habe NICHT GEHAUEN (so wie Früher wenn ich solche Tage hatte).

Hoffentlich wird es morgen wieder etwas ruhiger, zumindest vor dem Kaffee :o)))

Liebe Grüße
Jessica ***die heute leicht entnervt und reizbar ist***
Das sind wir

Antworten:

Hi Jessica,

das war ja ein Tag, meine Güte................., wer wohl bei euch für eine Klassenfahrt reif wäre?????????????????????

LOB LOB LOB für die tollen Absätze, du siehst, konnte sogar um diese Uhrzeit noch dem Text folgen.

Wünsch dir einen gaaaaaaaaaaaaaaaanz ruuuuuuuuuuuuuuuuuhigen Sonntag?

Daumendrückende Inge

von Ingeborg - am 29.09.2001 22:33
Liebe Jessica.

Gibs zu. Du hast heimlich bei uns durchs Fenster geguckt.*ggg*

Aber mal im Ernst. Meine Kinder sind 5j., 8J., 11J. und bei uns gehts genauso zu.

Ich hab mich schon oft insgeheim dafür geniert,weil sich meine drei so oft kloppen.
Weil ich dann ständig am schreien war,aber in letzter Zeit habe ich mich, genauso wie du, mit dem zuhauen zurückhalten können.

Daß bei euch genauso wie bei uns das jüngste Kind manchmal am schlimmsten ist, beruhigt mich doch sehr. Da muß ich mir oft sagen lassen, den hast du halt zu sehr verzogen, der ist eben das Nesthäkchen,der kann sich doch alles erlauben..........

Übrigens, deine Absätze waren gut, man konnte prima lesen.

Liebe Grüße und einen ruhigen Sonntag

Kornelia

von Kornelia - am 30.09.2001 09:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.