Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kornelia, Uschi, Hexe, steffi, Dagmar, Esther-Herzdame-

Dominik liest

Startbeitrag von Esther-Herzdame- am 02.10.2001 21:57

Hätten wir das doch nur viel eher bemerkt, das Dominik eine Brille braucht!

Seit er diese hat ist er irgendwie anders.
Gestern Abend staunte ich: Es sind Ferien, die Kinder dürfen länger aufbleiben. Es war verdächtig ruhig, und wer Kinder hat weiß, dass das eigentlich kein gutes Zeichen ist.
Langsam und leise mache ich die Kinderzimmertür auf und was sehe ich? Meine beiden "Kleinen" (Dominik und Johannes, beide 8 Jahre alt) liegen auf dem Bett und lesen!! Hannes hat schon immer viel und gern gelesen, Dominik dagegen nie.

Dominik liest viel seit er es endlich sehen kann!
Es ist erstaunlich, seit letzter Woche wirkt er ausgeglichener. Liegt das wirklich nur an der Brille?

Ich kann es nur hoffen, denn dann stehen die Chancen was Schule betrifft vielleicht doch nicht so schlecht?!

Wir hatten regelrechten Horror davor, dass er eine Brille braucht. Wir hatten erwartet, dass sie immer irgendwo rumliegt, wir ständig am Suchen sind, oder dauernd zum Optiker rennen müssen.
Nichts dergleichen. Er lässt sie den ganzen Tag auf!!

Jedenfalls ist es schön das alles zu beobachten nachdem es in der letzten Zeit ja nicht gerade gut für uns lief.

Liebe Grüße,
Esther

Antworten:

Hallo Esther,

so positive Nachrichten hören wir doch gerne. Ich freue mich für euch, dass ihr wieder ein Puzzlestein gefunden habt.

Viele Grüße
Dagmar
Elterngruppe Frankfurt


von Dagmar - am 02.10.2001 22:11
liebe esther,
prima, dann geht es wohl tatsächlich aufwärts bei euch!!
liebe grüsse
steffi

von steffi - am 02.10.2001 23:32
Hi Esther,

ich freu mich so für Euch!

Gruß Petra

von Hexe - am 02.10.2001 23:33
Liebe Esther.

Ich bin mir sicher, daß die Brille viel ausgemacht hat.
Vorher hat er ja nicht viel gesehen, wie soll er da noch lesen, wenn es sowieso so anstrengend ist.

Mein ältester Sohn hat seine Brille mit dreieinhalb gekriegt und es gab auch nie Probleme, weil es selber gemerkt hat, daß er mit Brille viel besser sieht.

Mein Jüngster hat seine Brille mit 5 Jahren bekommen, vor etwa 3Monaten. Bei Ihm ist es so, daß er effektiv damit nicht besser sieht, aber er braucht sie auf Grund einer Hornhautverkrümmung, die sich mit Brille auswachsen KANN, aber nicht muß. Wenn er die Brille aber nicht trägt wird sich über kurz oder lang seine Sehfähigkeit verschlechtern.
Weil er also nicht besser sieht, vergißt er immer wieder, die Brille aufzusetzen.(Dafür hat er ja mich, die ihn immer wieder erinnert *ggg*).

Genug jetzt, ich freue mich für euch ganz doll.


Liebe Grüße

Kornelia

von Kornelia - am 03.10.2001 08:51
Liebe Esther,

ich bekomme richtig Gänsehaut wenn ich Deine schöne Nachricht lese.
Toll ich freue mich mit Euch:-))))))))))))

Herzlichste Grüße Uschi

von Uschi - am 03.10.2001 12:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.