Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
PetraT, Martina, Claudia, Pia, Hexe, Ricki, Simone

Lehrer :-(

Startbeitrag von Claudia am 07.10.2001 20:40

Hallo Listies,

stellt Euch doch mal vor, was uns passiert ist. In der Schule gab und gibt es ja immer wieder Diskussionen mit uns. Es klappt nicht mit der Konzentration. Er ist zu leicht ablenkbar. Er müsste mehr üben, vor allem Diktate und und und... Das erste Diktat in diesem Halbjahr hatte 15!!! Fehler. Man sah der Arbeit an, wie die Konzentration immer weiter absank. Die meisten Fehler hatte er in den letzten beiden Sätzen. Es gab natürlich wieder jede Menge Kritik, was sonst. Es folgte ein Aufsatz, in dem er immerhin eine 2 geschrieben hat. Jetzt kam das 2. Diktat. Wir haben wirklich viel geübt. Diesmal haben wir auch den Text anders bearbeitet als sonst. Und siehe da: Er hat eine 1 bekommen *freufreufreu. Er war überglücklich. Und jetzt der Kommentar der Lehrerin: "Hast du abgeschrieben?" Weiter nichts. Dabei weiß sie ganz genau, dass er beim Abschreiben noch mehr Fehler macht. Ist das nicht zum heulen? Also manchmal tut er mir wirklich leid. Egal was er macht, es gibt doch immer Kritik. Kein Wunder, dass er an den Nägeln kaut, oder? Gibts eigentlich auch Lehrer, die in Ordnung sind? Die sind wahrscheinlich als seltene Exemplare ihrer Art im Museum ausgestellt, oder?

Vielen Dank für's Mitlesen

Liebe Grüße

Claudia

Antworten:

Hallo Claudia! Habe gerade einen Scheißtag hinter mir und kann nicht schlafen.So bin ich dabei und lese mir hier so die nachrichten durch.Mit den Lehrern hat man so sein Kreutz.Ich kenne genau 2 Lehrer, die sich die Mühe geben meinen Sohn zu verstehen, die sogar auf die Idee kommen und mich zu Hause anrufen und mich fragen, wie man am besten mit ihm umgeht und was man machen könnte, damit er in der Klasse anerkannt wird.Es ist zwar traurig, das ich ihnen das sagen muß, aber immerhin schon ein Fortschritt, das er nicht von vornherein abgelehnt wird.Diese Lehrer kannst du aber suchen.Alle anderen sind der Meinung, dieses Kind macht Ärger, es nervt und hört nicht zu und außerdem ist es dumm. Es gehört auf keine normale Schule. Gruß Martina

von Martina - am 07.10.2001 21:00
Hallo Claudia!

Laß die lehrer in ihrer Traumwelt und spar dir die Kraft über ihre Kommentare nachzudenken. Die Kraft wirst du mit deinem Kind viel nötiger brauchen und wenn dann solche tollen Erfolgserlebnisse da sind, sei tüchtig stolz und motiviert. Das hat er wirklich klasse gemacht!!!!

Gruß Simone

von Simone - am 07.10.2001 21:26
Hallo Claudia!

Das ist ein Thema,bei dem ich explodieren könnte.
Ich habe auch mal eine nette und kooperative Lehrerin kennengelernt.Die hatte
mein Großer aber nur ein halbes Jahr als Vertretung.

Der Kleine wird sogar auf der E-Schule nur für minderbemittelt gehalten.Kann ja
auch kein ADS sein,weswegen das Kind die Arbeitsblätter nich richtig bearbeitet
sondern er ist ganz einfach überfordert und will für sein Handeln nicht die Verantwortung übernehmen.

Er hat ja auch nur zweimal die Diagnose ADS und außerdem liegt doch alles nur an der überbemutternden Erziehung.

Kopf hoch und unterstütze nur weiter Deinen Sohn,damit er sieht,das wenigstens Du an ihn glaubst.

Liebe Grüße
Ricki

von Ricki - am 07.10.2001 21:35
Hallo,

ich dachte auch, der Lehrer dieses Jahr versteht uns. Die ersten persönlichen Gespräch verliefen sehr verständnissvoll ....zu verständnissvoll...

Unser sohn konnte sein Gedicht nicht ... dass heisst: es vor der Klasse aufsagen ...

Strafarbeit: alle 15 Verse abschreiben

dauerte 4 Stunden, eh klar!

Naja ...

Gruss
PetraT

von PetraT - am 08.10.2001 08:04
Hallo,

und da muss nun ausgerechnet ich kommen und sagen : ja, es gibt sie ...die Lehrer die auch noch für Kinder sind...*seufz* . Finden müßt man sie halt nur:-(

Meine Freundin ist eine strenge, aber sehr engagierte
Grundschullehrerin...ich bin nicht immer einer Meinung mit ihr, aber was sie für "ihre" kids tut bewunder ich schon....

Gruß Petra (...mit Lehrerallergie)

von Hexe - am 08.10.2001 09:58

UNGLAUBLICH

Muss mein posting von eben korrigieren ...

wir müssen das Gedicht heute 2 mal abschreiben (2 mal 15 Verse), da mein sohn das Gedicht heute wieder nicht konnte.

Kann diesen Lehrer leider nicht erreichen ... wohl auch besser so ...

Bin nur noch ein nervliches Frack ...

PetraT

von PetraT - am 08.10.2001 13:41

Re: UNGLAUBLICH

Hallo Petra,

(sagt mal, müssen Kinder wirklich jeden Quatsch mitmachen?)

Du weißt, wie viel er geübt hat und du kennst die Probleme deines Sohnes, wenn du ihm einfach eine Entschuldigung schreibst?

Er hat die Strafarbeit ja nicht für einen Regelverstoß o.ä. bekommen, sondern weil er sich dieses Gedicht anscheinend nicht merken kann und noch dazu vor der Klasse hätte aufsagen müssen.

Wenn er es definitiv nicht gelernt hätte, weil er keine Lust o.ä. hat, könnte ich das ja noch verstehen, aber so?

von Pia - am 08.10.2001 16:44

Re: UNGLAUBLICH

Hallo Petra,

ich kann leider auch keinen guten Tipp geben. Ich find's einfach nur schade, dass wir uns mit so viel Unsinn auseinandersetzen müssen. Als hätten wir nicht ohnehin schon Probleme genug, oder? Gibt's eigentlich keine Lehrer, die (eigene) Kinder mit ADS haben? Was machen die denn?

Wie gut, dass es auch mal Situationen gibt, in denen wir uns einfach mit unseren Kindern freuen können. Davon muss man dann lange zehren können, oder?

Liebe Grüße

Claudia

von Claudia - am 08.10.2001 20:42

Re: UNGLAUBLICH

Also,das kann doch wohl nicht wahr sein.Da ich auch sehr impulsiv bin wäre ich wohl in der Schule gewesen und hätte mir den Lehrer zur Brust genommen. Bringt meistens nicht viel, aber meinem Ventil geht es besser.Deinen Frust kann ich gut verstehen. Ich plage mich gerade mit einen verständnislosen NAWI-Lehrer rum.
Viel Kraft wünscht Martina

von Martina - am 09.10.2001 08:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.