Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ingeborg, Beate Mahr, Gabi, Wilma, Gaby, Anke

Ritalin SR

Startbeitrag von Anke am 30.12.2001 09:17

Guten Morgen und danke schön an alle, die mir bezüglich Ritalin SR geschrieben haben!

Ist Ritalin SR nicht das Langzeitmedikament, von dem das Kind nur 1 Tablette pro Tag schlucken muß? Das normale Ritalin bekommen wir selbstverständlich verschrieben und von der Kasse bezahlt. Nur das Langzeitmedikament verweigert die Kasse - und somit auch der Kassen-Kinderarzt...

Tschüss und schönen Sonntag, wir gehen jetzt Skifahren, damit unser ADS-Kind sich mal richtig austoben kann!

Anke

Antworten:

Hallo Anke,

unsre KK bezahlt auch die SR .

Ich bekomme allerdings das Rezept von meinem HA , weil der Weg zur Uni eifach zuviel Zeit in anspruch nimmt .

Mein HA verschreibt auch die normalen Ritalin ( in Absprache mit der UNI ) er hat wegen der SR auch geplockt ... in Deutschland nicht zugelassen usw.

Als in der neuen Diag. von der UNI standt , dass es für Felix unbedingt erforderlich sei die SR zubekommen , ich hatte des 1. Rezept von der UNI , geht er damit anders um :-)

Lass dich nicht bockig machen - - - manchmal liegt es NUR an den Ärzten und nicht an der KK - oder hast du PERSÖNLICH bei deiner KK nachgefragt ?

Viel Spass bei Ski fahren

Gruß
Beate

von Beate Mahr - am 30.12.2001 09:26
Hallo Anke,

Arne (13J.) nimmt morgens 1 normale Rita und 1 SR, mittags 1 normale.

Er hat es problemlos verschrieben bekommen, da er total ablehnt in der Schule einzunehmen, es sollte keiner wissen und merken.

Kannst Du es evtl. auf dieser Schiene nochmals versuchen?

Daumendrückende Inge

von Ingeborg - am 30.12.2001 10:16

Re: Ritalin SR an Beate

Hi Beate,

wie geht es eigentlich Deinem "Bagger-Leiden"?
Müssen Deine Lieben noch den Haushalt machen oder bist Du schon wieder einsatzbereit?

Nach nochmaliger Telefonrechnung-Malesche der Tochter ( überhaupt nicht *gg*) habe ich nun endlich Deinen Rat befolgt, ab Februar geht es los...................!
Mein Mann wollte schon alles abschalten, soll ich vielleicht nicht mehr erreichbar sein, nur weil sie sich nicht bremsen kann?

Ich hasse es auf einem Sonntag im Büro, habe aber dick versprochen noch ganz viel aufzuarbeiten.............

Lieben Gruß Inge

von Ingeborg - am 30.12.2001 10:21

An Ingeborg

Hallo Inge,

mir geht´s soweit ganz gut - - tut halt SAUWEH ... und bei dem Wetter MUSS ich halt auch ran zum Winterdienst - na auf denm Schlepper sitzen und fahren geht.

Ich hatte im Nov. auch so eine Tolle Rechnung :-((( aber jetzt mit XXL und Faltrate bin ich mal gespannt ;-))

Und Sonntags umsonst telefonieren - - - hat ja auch was :-)) wollen wirs mal versuchen ???

Habt ihr die Wurst schon versucht ???

Ich wünsche Dir und Deinen Lieben Alles Gute für 2002 und dass das was Ihr euch wünscht in Erfüllung geht

Liebe Grüße aus dem zugeschneiten Dudenhofen

Beate

PS: Solltest Du nicht ARBEITEN ???? Ich muss auch noch ran - - DIE STEUER wartet :-((((((((((((((((

von Beate Mahr - am 30.12.2001 10:28

Re: an Beate

Oh, hast Du mich aber erwischt..............bei der Arbeit.
Mist, die ganzen Überweisungen per Mail gehen nicht raus, ob die Bank abgeschaltet hat?

Nein, die Wurst haben wir noch nicht probiert, habe ich extra als Besonderheit nach den Traditionsessen aufbewahrt.
Wenn Arne am nächsten Sa. von Lena zurückkommt, dann geht es in der Woche los.
Freuen uns jetzt schon drauf.

Deine Telefonrechnung hattest Du doch wohl aber selber verzapft, oder?
Lag sicher daran dass Du mehr Zeit hattest nach dem "Bagger-Attentat" und somit ist es ein kleiner Beitrag von Karl Heinz, oder?

Bin jedenfalls mal gespannt, wie Tochter sich entscheidet, hatten ein sehr ernstes Gespräch, hatte eine Lösung wie bei Rebecca angesprochen.
Wieviel muß man dann zahlen?

Wünsche Euch auch alles, alles Gute,
hören uns sicher hier noch.

Gruß Inge

von Ingeborg - am 30.12.2001 11:25

Re: an Beate

Halo Inge,

wie meinst du das mit < Lösung wie bei Rebecca > und was kostet wieviel ??

Ist Arne bei Lena in Ulm ??? die werden absaufen oder haben sie dort Schnee,
in den Nachrichten war die Rede von Überschwemmungen in Baden Wüttermberg,
dann muss Arne ~~ Wasserski ~~ fahren :-)

Gruß
Beate

Narürlich war ich das mit der Rechnung :-))

von Beate Mahr - am 30.12.2001 11:43

Re: an Beate

Nee mit Wasserski ist nicht, haben schönen Schnee.

Snowboarden und auch Eishockeytraining (er darf in ihrer Manschaft mitmachen und soll bei fremden in seinem Alter mitmachen *gg*, glaube ich nicht dran).
Jedenfalls träumt er fast seit er auf der Welt ist von dickem Schnee, den er letztes Jahr bei Lena in eingeschränkter Form schon genossen hat.

Ich meinte einen evt. Auszug und wieviel Unterhalt wir ihr dann zahlen müssten.
Mir ist klar, dass es für sie eine total lehrreiche Erfahrung wäre - aber ich schaffe es nicht.
Schreibe ich Dir noch privat, falls ich jetzt hier mal ranklotzen würde......

Schönen Sonntag von
Inge

von Ingeborg - am 30.12.2001 12:02
Hallo Anke!!

Unser Philipp 9 Jhre ADS+H bekommt morgens eine Rita und ne halbe Stunde später die SR.
Die SR fängt erst nach ca. 2- 21/2 Std. an zu wirken, deshalb die normale noch zusätzlich, damit er in der Schule abgedekt ist.
Bei uns wird sie problemlos von der Krankenkasse (BKK) übernommen.
Das Problem, das wir mit der SR haben ist, daß Philipp jetzt leider noch weniger isst, als vorher. Vor ca. 6 Wochen bekam er noch morgens 11/2 mitags 1 und am nachmittag manchmal eine 1/2.
Er war aber nicht mehr genug in der Schule abgedeckt, deshalb haben wir uns für die SR entschieden.
Bei der normalen hat er aber wenigstens mittags noch was gegessen,das ist jetzt nicht mehr der Fall.
Er frühstückt nur noch, meist nur ne Kleinigkeit, was auch nicht so toll für die SR ist, denn dabei sollte er ein Nahrhaftes Frühstück zu sich nehmen, (trinkt aber Gottseidank ein Glas Kako mit viiiieeeel Sahne), und isst dann erst am Abend wieder etwas.
Dann achte ich natürlich darauf, daß auch der Kühlschrank immer gefüllt ist, den plündert er nämlich dann regelrecht.
Ich denke, das war die richtige Entscheidung mit der SR, weil auch der Reboundeffekt nicht mehr ist. Die SR schleicht sich am Nachmittag langsam aus, und wir merken zwar den Unterschied, aber nicht mehr so doll wie früher.
Außerdem ist er wie gesagt in der Schule voll abgedeckt.

Frag doch noch mal den Arzt oder bei der Krankenkasse nach, ich kann mir nicht vorstellen, daß die die Kosten nicht übernehmen.
Viel Erfolg und liebe Grüße
Gabi

von Gabi - am 30.12.2001 12:21
Nochmals für alle Ungläubigen.

Die AOK sowie die BEK machen massive Probleme bei Ritalin SR.

Bei der BKK habe auch ich keine Probleme.

hatte aber auch dazu schon mal gepostet warum und weshalb.


Gaby

von Gaby - am 30.12.2001 17:35
Hallo Gabi,
da Ritalin SR aus dem Ausland importiert wird, sind die Kassen tatsächlich nicht verpflichtet, die Kosten dafür zu übernehmen. Tja, so ist das...
Gruß
Wilma

von Wilma - am 30.12.2001 17:40

Danke für die Belehrung

Habe wohl das Posting zu den Krankenkassen nicht gelesen, ich wußte das nicht, daß es bei den anderen Krankenkassen Probleme gibt.
Danke für Eure Belehrung!
Grüße Gabi

von Gabi - am 30.12.2001 20:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.