Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gabi, Jeanie, Ursula, Gaby, Moni B, Michaela#, U.

Nochmal zum Thema Cola...

Startbeitrag von U. am 01.01.2002 14:53

Hallo,

vor ein paar Tagen hatte ich hier einen Beitrag gelesen zum Thema "Cola als Einschlafhilfe". Fand ich tierisch interessant. Wenn das tatsächlich gegenteilig wirkt und ADHS ler ruhiger werden, kann ich das dann als "Therapie" einsetzen? Warum eigentlich nicht, hat das "Nebenwirkungen"?
Meine Tochter, 5, ist gerade in der Diagnostik, und an manchen Tagen denke ich, ich halts nicht mehr aus. Und anscheinend werden Medis oft erst ab 6J gegeben, oder bei "Problemen" (muss ich wirklich erst auf ernste Probleme warten...aber das ist glaub ein andres Thema...).
Ich glaub, ich werde morgen mal einen Kasten Cola kaufen, und das probieren. Die Kids fändens glaub ganz prima...

LG
U.

Antworten:

Hallo, und Ein Frohes Neues Jahr!

Meine Tochter kann auch mit Cola sehr gut schlafen, soweit so gut. Allerdings lasse ich sie sehr ungern Cola trinken, da ich mal was davon gehoert habe, dass Cola die Knochen zersetzen soll oder so was aehnliches!
Es geht ja in diesem Fall eher um das Koffein, das beruhigend wirken soll; also duerften Kaffee oder ein starker schwarzer Tee die gleiche Wirkung haben wie Cola.

Liebe Gruesse
Moni B

von Moni B - am 02.01.2002 08:17
Hallo Moni,
Cola zersetzt die Knochen nicht, aber es wirkt als "Calzium-Räuber", so dass das Calzium aus der Milch oder woher auch immer dem Körper nicht zur Verfügung steht und dann nicht in die Knochen eingebaut werden kann, deshalb eben nicht zuviel Cola.
Viele Grüße
Michaela

von Michaela# - am 02.01.2002 09:00
Hm guten Morgen,
ich habe mal vor langer Zeit den Kinderarzt gefragt,ob denn Cola für Kinder schädlich sei.

Seine Antwort, Orignalton:Ja,wenn ihnen die Kiste auf die Füsse fällt.

Diese Aussage war aus meiner Sicht ausreichend genug.

Gaby

von Gaby - am 02.01.2002 09:21

War wohl nix...

Hay,

fand ich sehr lustig, die Beiträge. Leider hats nicht so gut funktioniert, nach dem Glas Cola hat sie an zwei Tagen hintereinander ganz furchtbaren Durchfall bekommen, sie musste alle 5 Minuten auf die Schüssel springen...
Dabei ist das doch so ein Hausrezept gegen Durchfall, Cola und Salzstangen, oder?
Mit Kaffee habe ich auch schon überlegt, aber sie darf keine Milch trinken, und nur Kaffee und Zucker, das trinkt doch kein Kind?? Gabs da nicht mal so Kaffee-Pralinen zum wachwerden, wo so ein Rennfahrer Werbung mit gemacht hat? Vielleicht sollte ich sowas probieren. Gestern abend schlief sie trotzdem erst um 11 Uhr ein, obwohl sie von Silvester her ganz ordentliche Reste hatte... Wir nehmens mit Humor ;-))

U.

von Ursula - am 02.01.2002 10:58
Hallo Ursula!

Ich denke auch nicht, daß Cola schädlich ist, außer für die Zähne und für die Figur unsereins.
Ich habe mich auf jeden Fall damit abgefunden, daß Philipp erst gegen 23.00 einschläft, da hilft auch keine Cola, habs probiert. Bei uns hatte es überhaupt keine Wirkung. Er wurde nicht ruhiger aber auch nicht hibbeliger.

Nein, es war keine Coffeinfreie:-))))

Liebe Grüße Gabi

von Gabi - am 02.01.2002 11:22
Hallo U.

ich trinke sehr viel Cola light, und mein Vorsatz für dieses Jahr heißt: Cola light abgewöhnen (hab fast das Gefühl süchtig zu sein). Meine Darmflora ist nicht mehr in Ordnung und habe etliche Allergien und eine chronische Darmentzündung im Zwölffingerdarm, wie eine Milchzuckerunverträglichkeit. Habe jetzt Angst, das die viele Cola Schuld ist.

Vielleicht wäre da ein normales Medikament für ADS besser.

Viele Grüße
Jeanie

von Jeanie - am 02.01.2002 21:18
Hallo Jeanie!!
Die Cola Light muß nicht unbedingt Schuld daran sein, daß deine Darmflora verrückt spielt aber durchaus denkbar.
Alle Light oder Diät Produkte wirken dank ihres Zuckeraustauschstoffes bei großem Konsum abführend.
Ich würde es auch mal ohne Probieren und sehen was passiert, aber stell dir das nicht so einfach vor.
Ich weiß ja nicht, wie viel du trinkst, aber Cola kann, wie du schon selber vermutest wirklich süchtig machen, genau wie Kaffee und Zigaretten, dank des Coffeins.
Hast du denn auch ADS, daß du soviel Cola trinkst?

Liebe Grüße Gabi

von Gabi - am 02.01.2002 22:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.