F A R B E N H Ö R E N

Startbeitrag von .mami-maus am 29.01.2002 07:33

F A R B E N H Ö R E N

Häufiger als angenommen

Das „Hören“ von Farben ist offenbar häufiger als bislang angenommen. Das Phänomen trete keinesfalls nur nach der Einnahme von Drogen auf, berichtet die in München erscheinende Zeitung „Ärztliche Praxis“. Zwar sei die genaue Zahl unbekannt, Schätzungen gingen allerdings davon aus, dass einer von 2000 Menschen die Fähigkeit besitzt, bestimmten Lauten oder Tönen Farben zuzuordnen. Die Mehrheit dieser so genannten „Synästhesisten“ sei weiblich.

Das Farbenhören hängt weder von Intelligenz und Bildungsgrad noch von bestimmten Persönlichkeitsmerkmalen ab, heißt es weiter. Die Synästhesisten seien in der Regel auch völlig gesunde Menschen, die in ihrer Wahrnehmung nicht gestört seien. Gegenwärtig untersucht ein Forscherteam an der Universität Leipzig das Phänomen. Dabei zeichnet sich ab, dass es möglicherweise erblich ist.

dpa
28.01.02

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.