Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rafl, Ted, Hypie-Mami, Bernhard, Susi 34, Beate Mahr, Huber, mami-maus, Dagmar D., Angelika (TanteGela), Angelika M., Barny

Landgericht untersagt Kritik an Afa Algen?

Startbeitrag von Rafl am 02.03.2002 15:29

Hallo erstmal,

einige kennen mich sicher schon als "Ralf" aus dem Elternforum. Jetzt wird es an der Zeit auch mal hier meinen ersten Beitrag zu schreiben.

Angeblich hat das Landgericht Berlin am 19.2. untersagt zu verbreiten, daß Afa Algen gesundheitsschädlich sind. Hat da jemand Infos dazu. Ich bin nämlich in der Tat überascht, wenn diesem esotherischen Quatsch noch Unterstützung in zweiter Instanz zutage kommen sollte.

Beitrag hierzu auf den ich mich beziehe: [www.eltern.de]

Viele Grüße - Ralf

Antworten:

Hallo Ralf,

lass erst mal gut sein. Warten wir auf die Angaben, die das alles validieren, AZ und Gericht.

Dann erkundigen wir uns entsprechend und ziehen unsere Schlüsse.

Vorauseilenden Gehorsam, wie Jessica ihn gerne haben möchte, werden wir nicht zeigen.



von Dagmar D. - am 02.03.2002 16:03
Hallo Ralf!

Meine persönliche Meinung ist die, dass ich erstmal kein Wort davon glaube.
Ich habe heute eine mail von einer Algenverkäuferin bekommen, die mich im Sommer 2001 angeschrieben hatte, nachdem ich in einem anderen Forum für Ritalin gesprochen hatte.
Die mail enthält genau diese im Elternforum verbreitete Aussage, dass nachweislich alles im grünen Bereich sei.
Auch die Zitate aus dem angeblichen Urteil.
Da aber weder ein Aktenzeichen noch sonstwas drinsteht, denke ich es ist geschickte Werbung.
Wer wirklich ein Urteil in der Hand hat, der kann es als Kopie veröffentlichen. (Wie gesagt, meine Meinung)

Nach unseren persönlichen Erfahrungen mit den blaugrünen Pastillen kann ich nach wie vor nur jedem ernsthaft abraten.

Angelika (TanteGela)

von Angelika (TanteGela) - am 02.03.2002 16:04
Hallo Dagmar,

keine Angst - vorauseilend war ich nie Gehorsam. Das passt nicht zu mir. :-)

Ich war sogar kurzfristig am überlegen dieser Maren anzubieten, daß man mich ja gerne wegen der Verbreitung der Mitteilung, daß AFA-Algen giftig sind anzuzeigen. Name und Adresse hätte ich dann bereitwillig zur Verfügung gestellt. Wozu habe ich meine Advocard ;-)

Aber wie ich die Esotheriker kenne warte ich ewigkeiten auf ein Aktenzeichen, mich hätte es jetzt nur interessiert, ob schon jemand weiteres über dieses angebliche Urteil weiß, da ich jetzt zum ersten Mal auf diese Info gestoßen bin. (Bei einem Landgerichtsurteil hätte es ja auch ersteinmal ein erstinstantliches Urteil eines Amtgerichtes geben müssen)

Viele Grüße - Ralf (Der sich jetzt erstmal vor den Fernseher begiebt um seine Lieblingssendung Malcum anzuschauen :-))) )

von Rafl - am 02.03.2002 16:16
Hallo zusammen,

ich habe diese Maren erstmal angeschrieben,und die sofortige Zusendung des Aktenzeichens dieses Urteils gefordert.
Ich bin gespannt was da kommt.Lassen wir uns mal überraschen.

Gruß Hypie-Mami

von Hypie-Mami - am 02.03.2002 17:03
Hallo Hypie-Mami,

ich habe Maren ebenfalls geantwortet. Im Elternforum.
Ich gehe allerdings jede Wette, daß Du von ihr keine vernünftige Antwort erhalten wirst.

Und das bedauert niemand so sehr wie ich :-(

Ted

von Ted - am 02.03.2002 17:30
Hallo Ted,

da bin ich mir auch sicher,aber ich möchte es gerne drauf ankommen lassen.....

Gruß Hypie-Mami

von Hypie-Mami - am 02.03.2002 18:21
hallo zusammen,

es ist gerichtlich verboten wurden über die a.b.c.-algen(möchte keine werbung für dieses produkt mehr machen)schlechtes nachzu sagen,
da es ein angemeldetest patent der firma S.....(und erst recht nicht für diese firma)ist.

man darf aber über blau grüne algen (cyanobacteria) schreiben was man möchte ohnre irgendwelche gerichtsverfahren angedroht zu bekommen.

falls ich unrecht haben sollte möge man es mir doch bitte freundlicher weise mitteilen.

gruss mami-maus

von mami-maus - am 02.03.2002 18:58
Hallo mami-maus,

vielen Dank für die Info, daß es sich um patentrechtliche Querelen handelt. Das dachte ich mir schon ;-)
Das ist letztlich auch der einzige Angriffspunkt, den die Algenhöker nutzen können. Die Unbedenklichkeit oder gar die Wirksamkeit ihrer Bakterienpampe haben sie damit nach wie vor nicht bewiesen. Das wird ihnen wohl auch kaum gelingen, wie ich denke.

Ich glaube allerdings nicht, daß man jetzt in Selbsthilfeforen den Begriff AFA-Algen krampfhaft vermeiden muß. Wenn z. B. der Mercedes nicht läuft, dann kann man das doch wohl auch äußern *schmunzel*. Allerdings ist der Hersteller dieses KFZ seriös genug, bei solchen Beschwerden für adäquate Abhilfe zu sorgen, anstatt die Leute, die ihn darauf aufmerksam gemacht haben, zu verklagen.

Liebe Grüße

Ted

von Ted - am 02.03.2002 20:50
Also ich sage nur noch zum Thema Algen :

AFU - SMART !!!

:-)

liebe Grüsse Angelika M. :-)

von Angelika M. - am 02.03.2002 21:49
Hallo Ralf,
in dieser Form ist das Urteil niemals ergangen.
Ein (Zivil-)Gericht in der BRD untersagt einem Beklagten (identifiziert durch Namen und Zustelladresse), bestimmte Behauptungen zu wiederholen. Diese Untersagung beruht je nach Art des Urteils ausschließlich auf den Behauptungen des Klägers (z.B. Einstweilige Verfügung) oder auf einem Abwägen der von den Parteien vorgetragenen Argumente.
Der Herr Pinnow hat nun hehauptet, bestimmte Behauptungen seien vom LG Berlin generell (und jedem - meine Interpretation seines Textes) verboten worden. Genau das tut kein Gericht in unserem Lande.
Also:
Don't panic!
Viele Grüße
Barny

von Barny - am 03.03.2002 13:11
Völlig richtig, denn Kritik - auch subjektiv als ungerecht empfundene - fällt in diesem Staat unter das Recht der freien Meinungsäußerung. Solange man beispielsweise auf eine bestehende Marke hinweist, kann man jederzeit auch öffentlich schreiben, dass man durch ein unter dieser Marke verkauftes Produkt Pickel, Magenkrämpfe oder Hirnverlust erlitten hat...

von Huber - am 03.03.2002 14:00

AFU - Smart ;-)

Halte ich auch für wsentlich wirksamer als diese anderen glitschigen Dinger

;-)

ABER NUR:

wenn ich meinen Beruf wechsele, und was wirklich Lukratives unternehmen will

*grins*

von Bernhard - am 03.03.2002 18:03

Re: AFU - Smart ??? was ist das ?????o.T.

o.T.

von Beate Mahr - am 03.03.2002 18:08

AFU-Smart :-)

Ich sehe schon, du solltest doch mal ne HP über AFU-Smart machen :-)

Aber vielleicht solltest du es vorher zum Patent anmelden- bevor Bernhard dir das streitig macht *fg*

von Susi 34 - am 03.03.2002 18:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.