Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Susi, mami-maus

E I N G E B I L D E T E N E B E N W I R K U N G:Blaue Pillen machen müde

Startbeitrag von mami-maus am 14.03.2002 16:16

E I N G E B I L D E T E N E B E N W I R K U N G

Blaue Pillen machen müde

Nicht immer haben Nebenwirkungen von Medikamenten konkrete körperliche Ursachen. In manchen Fällen können sie auch durch Überängstlichkeit ausgelöst werden. Das berichtet die in München erscheinende Fachzeitung „Ärztliche Praxis“ unter Berufung auf die Forschungsergebnisse US-amerikanischer Psychologen aus Boston.

Sie stellen fest, dass Nebenwirkungen häufiger auftreten, wenn der Arzt auf die möglichen Begleiterscheinungen ausdrücklich aufmerksam macht. Sogar Studienteilnehmer, die ein unwirksames Medikament – ein so genanntes Placebo – verschrieben bekamen, klagten über die genannten Nebenwirkungen. Besonders anfällig seien ängstliche oder depressive Patienten.

Sogar die Farbe der Tablette kann dem Bericht zufolge eine Rolle spielen. In einer Studie reagierten die Teilnehmer etwa auf blaue Placebo-Pillen häufiger mit Müdigkeit als auf rosafarbene.Wahrscheinlich würden Farben in Rot- und Gelbtönen als anregend empfunden, während mit den Farben Blau und Grün beruhigende Effekte verbunden werden, mutmaßen die Forscher.

Mehr zum Thema:
Placebo-Effekt: „Der Arzt sollte alle Möglichkeiten nutzen“

dpa/GesundheitPro.de
14.03.02

E I N G E B I L D E T E N E B E N W I R K U N G

Antworten:

wird hiermit aus eigener Erfahrung bestätigt.

von Susi - am 14.03.2002 17:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.