KOMPLEXE AUFGABEN:Das Gehirn muss in Stimmung sein

Startbeitrag von mami-maus am 20.03.2002 08:47

K O M P L E X E A U F G A B E N

Das Gehirn muss in Stimmung sein

Gehirnforscher der Washington University haben nachgewiesen, dass der Gemütszustand Einfluss auf unsere geistigen Fähigkeiten hat. Das Team um Jeremy Gray konnte mit Hilfe der funktionalen Magnetresonanz-Imaging-Technologie (fMRI) zeigen, dass die Aktivität im präfrontalen Kortex, der Gehirnregion für höhere geistige Anforderungen, von der Stimmung abhängig ist. Die Stimmung muss also zur Aufgabe passen.

Für die Studie bekamen 14 Probanden kurze Videosequenzen gezeigt, aus Filmen wie „Candid Camera“, „Halloween“ und „Scream“. Dadurch sollten sie in unterschiedliche Stimmungen versetzt werden: Lustige Clips sorgten für angenehme Gefühle, Ausschnitte von Horrorszenen versetzten die Testpersonen in Anspannung. Anschließend mussten die Probanden schwierige Gedächtnistests bestehen. Auf einem Bildschirm wurden ihnen Wörter oder unbekannte Gesichter präsentiert. Die Testpersonen mussten erkennen, ob das aktelle Wort oder Bild
bereits drei Schritte zuvor erschienen war. Die Aufgabe stellt besonders hohe Ansprüche an den „Arbeitsspeicher“ des Gehirns.

Bei einigen Aufgabenarten verbesserte sich die Leistung unter Anspannung, bei anderen Tests verschlechterten sich die Ergebnisse. Ähnlich verhielten es sich bei guter Stimmung der Testpersonen. Die Magnetresonanz-Aufnahmen zeigten, dass dabei dem präfrontalen Kortex, der für die Verrechnung von Stimmung und geistiger Anforderung zuständig ist, eine wesentliche Funktion zukommt. „Für die beste Gehirnleistung und das effizienteste Gehirnaktivitäts-Muster müssen die
momentane Stimmung und die Art der Arbeit zusammenpassen“, ist sich Gray sicher. „Das bedeutet, dass Emotionen in der Welt des Gehirns nicht Bürger zweiter Klasse sind“.

pressetext.de
20.03.02


[www.gesundheit-pro.de]

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.