Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
mami-maus

T O U R E T T E - S Y N D R O M Weniger Tics mit Cannabis

Startbeitrag von mami-maus am 31.03.2002 23:09

T O U R E T T E - S Y N D R O M

Weniger Tics mit Cannabis

Ein Wirkstoff aus der Cannabis-Pflanze hilft beim Tourette-Syndrom: Die Hauptmerkmale der Erkrankung – unwillkürliche Zuckungen (motorische Tics) und das unwillkürliche Hervorbringen von Geräuschen oder Wörtern (vokale Tics) – lassen deutlich nach. Dieses Untersuchungsergebnis veröffentlicht die Fachzeitschrift Pharmacopsychiatry in ihrer aktuellen Ausgabe.

Ein Team um Dr. Kirsten R. Müller-Vahl, Abteilung Klinische Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover, untersuchte 12 erwachsene Tourette-Patienten. Die Einmalbehandlung mit d9-Tetrahydrocannabinol (d9-THC) konnte bei ihnen für mehrere Stunden Tics und Zwänge reduzieren – ohne bedeutende Nebenwirkungen. Eine noch unveröffentlichte Folgestudie mit sechswöchiger Therapiedauer und größerer Patientenzahl bestätigt dieses positive Behandlungsergebnis.

Das Tourette-Syndrom ist eine komplexe neurologisch-psychiatrische Erkrankung, an der in Deutschland rund 50.000 Menschen leiden. Die Ursache ist noch nicht bekannt, weshalb bislang nur die Symptome mit Psychopharmaka behandelt werden können. Diese Therapie wirkt jedoch nur sehr begrenzt und ist oft von erheblichen Nebenwirkungen begleitet. Daher besteht großer Bedarf, optimale Medikamente zu entwickeln.

Aus der Cannabispflanze gewonnenes Marihuana und Haschisch wird seit Jahrhunderten in zahlreich Kulturen als Heilmittel eingesetzt. In der modernen Medizin spielt Cannabis bis heute kaum eine Rolle: zum einen wegen des missbräuchlichen Einsatzes als Rauschmittel und zum anderen weil die chemische
Zusammensetzung lange Zeit nicht bekannt war.Nach Ansicht von Dr. Müller-Vahl sollte die aktuelle Studie ermutigen, die Wirkung von Cannabis und seiner Inhaltsstoffe auch bei anderen Erkrankungen näher zu untersuchen.

Zum Thema:
Chronische Schmerzen – Cannabis-Spray zeigt Wirkung

Viele Informationen zur Krankheit gibt es auf den Seiten der Tourette Gesellschaft Deutschland e.V.: www.tourette.de

idw/GesundheitPro.de
27.03.02

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.