Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gaby, Birgit, karin, Susi 34, Gabi

Medikamentenumstellung am Wochenende?

Startbeitrag von Birgit am 30.04.2002 16:32

Erst mal vielen Dank für Eure promten Antworten auf meine erste Frage. Für mich ist das alles auch noch recht neu. Daher ist der Kopf voll mit vielen, vielen bedeutenden und unbedeutenden Fragen. Also: Sollte ich die Umstellung von Rita auf SR an einem Wochenende probieren, damit ich sehen kann, wie lange es wirkt? Allerdings sind ja die Anforderungen am Wochenende nicht so wie in der Schule.

Antworten:

Hallo Birgit,
ich sag dir nur eins,du merkst es :-)


Gaby

von Gaby - am 30.04.2002 18:25
Hallo Gabi, eigentlich glaube ich das auch. Aber ich habe glaube ich nur Angst, daß die Wirkung vielleicht nur 5 Stunden anhält. Und wenn er dann nach Hause kommt und die Wirkung ist schon völlig weg.? Was dann? Eine normale Rita "einwerfen"?

von Birgit - am 30.04.2002 18:41
Liebe Birgit,
ich weiß ja nicht was du mit eurem Arzt besprochen hast.


Wir halten es so.


Morgens eine normale zum anschupsen auf der Bettkante ,da
das normale Rita ja sehr schnell im Gegensatz zu SR wirkt.

Die Wirkung von SR setzt erst nach 1-2 Stunden ein.

Nach der Bettkantenritalin gibts ein Fettreiches Frühstück und wenn er aus dem Haus geht seine SR. Somit sind die ersten zwei Stunden bis das SR wirkt abgedeckt.

Wenn Sohnemann dann so gegen 14:00 nach Hause kommt haben wir noch Restzeit bis 16:00.

Klappt hervorragend.

Sollte natürlich am nachmittag was extremes anstehen ,dann gibt es um 14:00 noch mal eine halbe.

Ich hoffe das ich dir geholfen habe.
Wenn nicht weiter fragen.

Gaby

von Gaby - am 30.04.2002 18:51
Hallo,
ich bin neu hier und lese mit großem Interesse eure Beiträge. Mein Sohn ist 12 und wird gerade wegen ADS auf Medikinet eingestellt. Im Moment morgens 1 1/2 und mittags eine Halbe.
Er nimmt sie um 7.00 Uhr und sie wirken bis etwa 11.00 Uhr.
Er ist aber sehr vergesslich und ohne meine Hinweise würde er wohl fast jeden Morgen ohne in die Schule gehen. Ich habe zwei Bedenken, erstens, dass er sie in der Schule nicht pünktlich nimmt und zum zweiten, dass die Vorurteile, und negativen Schlagzeilen wie sie z.B. diese Woche in der Zeitung standen (Ritalin wird als Droge auf dem Schulhof verkauft)ihn doch wieder zum Aussenseiter machen. Er ist sehr positiv diesem Medikament gegenüber eingestellt und spürt selbst schon wesentliche Verbesserung im Bereich Konzentrationsfähigkeit, ebenso hat sich sein Schriftbild unter dem Medikament verbessert. Ich habe von Ritalin SR gehört, meine Ärztin möchte dieses Medikament aber wegen Kostengründen nicht verschreiben. Sie erklärte mir, dass sie im Quartal nur ?? Euro zur Verfügung hätte pro Patient und müsste deshalb Medikinet verschreiben. Meine Frage ist dies üblich oder verschreiben andere Ärzte problemlos (natürlich nach Diagnostik) Ritalin SR??

von karin - am 30.04.2002 19:10
Hallo karin,
das mit den Kostengründen ist schlicht dummes Gefasel.



Wenn sie mal richtig überlegt ,dann ist das SR sogar wirtschaftlicher.


Gaby

von Gaby - am 30.04.2002 19:25
Mir kam das auch etwas komisch vor, da ich aber in der letzten Zeit schon öfters den Spruch, was bei der AOK sind sie!?! die machen Probleme bei der Abrechnung und zahlen nur das günstigste Medikament, zu hören bekommen habe - dachte ich es könnte ja so sein.

von karin - am 30.04.2002 19:35
Hallo Karin,
nochmal ich....


Ich weiß allerdings das die AOK Rheinland Probleme macht beim Ritalin SR.

Aber da genügt eine satte klare Begründung beim MDK und dann wird auch das SR bezahlt.


Alles nur eine Sache der Interpretation.
Denn jedem Patienten steht in Deutschland das Medikament zu ,welches ihm hilft. Efal woher es kommt und was es kostet.
Dazu gibt es auch einen Paragraphen aber der fällt mir im Moment nicht ein.


Gaby

von Gaby - am 30.04.2002 19:46
Hallo Birgit!

Wir haben in den Weihnachtsferien angefangen. Es herrscht zwar keine Schulsituation, aber ich denke, wenn di am Wochende beginnst, kannst du ihn weigstens 2 Tage beobachten und schauen wie lange sie wirkt.
In der Rgel wirkt die SR nach einem fetthaltigen Frühstück ca. 6 STD.
Wenn du sie ihm dann z.B. um 7.30( Am WE entsprechend später)zusammen mit 1/2 Rita gibst, müßte sie dann bis ca. 15.00 wirken, da sie ja erst nach ca. 1,5 Std. ihren Wirkstoff freigibt.
Wie schon gesagt, bis jetzt ging es am Nachmittag auch ohne zusätzlicher Dosis, aber eben nur bis jetzt:-((

Wie wärs denn mit nächster Woche, da ist doch Donnerstag ein Feiertag und Freitag Schulfrei, zumindest bei uns. Da hättest du ihn dann 4 Tage unter Beobachtung.

Viele Grüße, und viel Erfolg, Gabi

von Gabi - am 30.04.2002 21:49
Hallo Birgit,

wir hatten die Medikamenten Einstellung sogar in den Sommerferien, weil ICH dann sehen konnte wie und wielange es wirkt.... in der Schule hat man ja keinen Einfluss dadrauf und wir Mütter kennen doch unsere "Rabauken" am besten.

Also finde ich die Umstellung in einer Zeit, wo du besser beobachten kannst ganz sinnvoll.

DU kennst dein Kind.... da brauchst du auch nicht die Anforderungen wie in der Schule herzustellen. Aber wenn du dir unsicher bist, dann kannst du ja zwischendurch mal ne Kleine "Hausaufgabe" stellen..... ;-)

Mein Mann werkelt z.B. am WE mit den Kids.... letztens meinte er, der Kleine wäre total unkonzentriert gewesen und das trotz Medis..... na ja, als ich nachfragte, stellte sich raus, dass er ihm ne SR gegeben hat und dann SOFORT mit ihm gebastelt hat... ne halbe Stunde lang..... *g*.... na ja, da KONNTE die SR noch gar nicht wirken..... aber du siehst, selbst ihm ist es ohne die große Anforderung aufgefallen

Susi



von Susi 34 - am 01.05.2002 09:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.