Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Steffi, Chris G

Semiophonie @ Jürgen

Startbeitrag von Chris G am 09.05.2002 23:31

Hallo Jürgen,

tut mir leid, dass es dauert, aber jetzt gebe ich es auf....!

Nun versuche ich schon zum 4. Mal, mehrere Links zu setzen und nach dem 1. , spätestens dem 2. kommt die bescheuerte Werbung und mein Beitrag ist weg........

Am Besten fragst Du mich per PM, dann kann ich Dir auch noch verschiedene Erklärungen geben.
Wenn Du es dann technisch schaffst, die hier zur Diskussion zu stellen, habe ich auch absolut gar nichts dagegen!

Hier noch ein kritischer Link zu Tomatis:
[www.lernfoerderung.de]

und oh Wunder, diesmal klappt ein 2. Link:
[home.tiscalinet.be]

Diesen habe ich schon mal für Fachpersonal übersetzt, die Translate-Funktion dieser Seite verursacht teilweise Lachkrämpfe und leider auch Unklarheiten.....
also wenn Du Deiner Frau Arbeit ersparen willst, frag nochmal, mehr hier einzufügen traue ich mich im Moment nicht! ( Abgesehen davon, fällt mit grade ein,
wäre eine Word-Datei irgfendwo....)
So, bevor nun zum 4. Mal alles weg ist lasse ich es für heute dabei.......

Nee, doch nicht, solange es noch hier läuft ....., betonen möchte ich noch einmal, dass die Semiophonie sich im Gegensatz zu manchen anderen Therapien _nicht_ als "dyslexisches Allheilmittel" versteht, sondern auch da sehr genau vorher abgeklärt wird, wo das Kind welche Schwierigkeiten hat! Und auch die Semiophonie ist nicht bei jedem Kind hilfreich, sondern nur bei denen, die nachweislich Störungen während der auditiven Phase im Kleinkindalter hatten.

Die französischsprachige Region ist meiner Meinung nach da dem deutschsprachigen Raum einiges voraus, liegt es daran, dass Dyslexie schneller auffällt?
Ein französisch-sprechendes Kind hat mit Dyslexie kaum eine Chance...., in Deutsch dagegen kann man man lange Zeit kompensieren! Man schreibt, wie man spricht! In Französisch dagegen unmöglich!! Vielleicht ist man deswegen dem deutschsprachigen Raum etwas voraus?

Sorry, ist nun ein bisschen durcheinder geraten, aber ich bin nun so heilfroh, dass das Ganze hier nicht wieder auf Nimmerwiedersehen verschwindet.........

Also denn, stehe gerne für Rückfragen zur Verfügung, auch per PM.

Viele Grüsse, Chris G

Antworten:

Hallo zusammen,

mein mittlerweile 16-jähriger Stiefsohn (ADS), hat im Alter von ca. 9 Jahren eine Tomatis-Therapie mitgemacht. Der Erfolg war gleich Null. Nicht nur diese, auch einige andere Therapieen hat er über sich ergehen lassen. Das einzige, was ihm seiner eigenen Aussage nach wirklich geholfen hat, war Ritalin.

Liebe Grüsse
Steffi

von Steffi - am 10.05.2002 22:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.