Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gaby, Anna H., momfor4, Sabine (hinky), Rhoa

Kann mir jemand aus Niedersachsen helfen ???

Startbeitrag von Gaby am 23.05.2002 14:21

Wir wollen eventl. nach Niedersachsen umsiedeln.

Spruchreif ist noch nichts ,aber wir überlegen ganz stark.


Nun zu meiner Frage.

Besteht in Niedersachsen die Möglichkeit nach der Realschule zum Gymnasium zu wechseln nach mittlerer Reife????


Vielen Dank

Gaby

Antworten:


Hallo meine Liebe,

selbst wenn ich *das* wüßte , würde ich es Dir nicht sagen.......


meinste ich will auf Deine persönliche Anwesenheit hier im Pott verzichten *fg*

und das telefonieren ist dann morgens teurer!!!

Mensch Mädel , da müssen wir noch mal drüber reden *g*


Rhoa

von Rhoa - am 23.05.2002 14:57
Hallo Gaby,

ich habe den Nachbarn befragt:
Es ist in Niedersachsen ein "erweiterter Realschulabschluss" nötig, um die Berechtigung für den Besuch des Gymnasiums zu haben. Wie man zu diesem erweiterten Realschulabschluss kommt, wußte er nicht so ganz genau, es hängt auf jeden Fall mit den Noten zusammen, die überdurchschnittlich sein müssen. Hier wäre ein Kontakt zur zukünftigen Schule hilfreich, die müssten die genauen Voraussetzungen nennen können.

Ihr könntete aber mit dem Umzug auch warten, bis das Kind bei Euch ein Gymnasium besucht. Dann muss es auf jeden Fall hier in der gleichen Schulstufe weiterbeschult werden.

Liebe Grüße,
Sabine

von Sabine (hinky) - am 23.05.2002 18:14
Wenn das mal so einfach wäre.


Er geht jetzt zur Gesamtschule und ist in einigen Fächern unterfordert und in einigen überfordert.

Deshalb mein Gedanke an Realschule und dann hinterher weiter machen.
Aber trotzdem danke Sabine.


Gaby
die noch in NRW wohnt

von Gaby - am 23.05.2002 18:21
hallo gaby

es geht schon. ein nachbarsjunge besucht jetzt nach der realschule das gymnsium.

überlege dir es trotzedem noch sehr gut und reiflich....

urlaub hier oben ist was anderes. also dort leben. glaub mir. ich spreche aus 8 jahren erfahrung....... und das kann auch die gute luft nicht ausgleichen

liebe grüsse

mom

von momfor4 - am 24.05.2002 18:41
Hallo Gaby,

wir wohnen in Niedersachsen.

Bei uns ist das Schulsystem wie folgt:

4-jährige Grundschule, dann 2-jährige Orientierungsstufe.
Dann entweder Haupt-, Real-, oder Gymnasium

Nach der 10. Klasse kann man bei einem erweiterten Realschulabschluß (das heißt vorwiegend 2-er) überwechseln zum Gymnasium.

Ich muß allerdings sagen, daß es bestimmt sehr schwer ist von der Realschule zum Gymnasium zu wechseln und dann gut mitzukommen.

Meine älteste Tochter geht zum Gymnasium Klasse 10. Wenn ich die guten Schüler, die zur Realschule gehen, sehe, sind die nicht so weit wie auf dem Gymnasium und müssen sehr viel tun, um mitzukommen.

Aber es besteht doch auch immer noch die Möglichkeit für ein Fachabitur nach einer abgeschlossenen Lehre etc.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Bis dann

Anna

von Anna H. - am 26.05.2002 12:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.