Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
chaotin, Simone, Tine*, daggi, Daggi, Tante Silke, Schiefi, Uli

manchmal denke ich, ich schaffe es nicht mehr

Startbeitrag von Uli am 12.06.2002 19:06

Hi ihr Lieben!

Langsam aber sicher bin ich am Ende mit meinen Nerven.
Mein Sohn 10 Jahre raubt mir zur Zeit den letzten Nerv.
Er hat ADS-H und nimmt 3x1ne Ritalin.
Ist nach der Schule noch im Hort und kommt erst um 17.30 Uhr heim.
Er ist sportlich aktiv und verbringt die Zeit dann noch bis ca. 19.30 Uhr draußen. D.h. wir sind bis zum Bett gehen nicht lange zusammen. Trotzdem kommen wir beide nicht miteinander klar.
Vor einem Monat habe ich ihn wieder testen lassen, ob das Medi noch paßt und auch alle anderen Untersuchengen.
Alles war o.k.
Und trotzdem schaffen wir (oder ich!) es nicht, miteinander auszukommen.
Der ständige Streit macht mich langsam krank.
Er befolgt keine Regeln, benimmt sich ständig daneben.
Rauchen hat er jetzt für sich entdeckt, denn das ist cool.
Ich weiß langsam einfach nicht mehr weiter.
Ins Bett zu gehen, empfindet er als absolute Strafe und die Schule haßt er. :-(
Ich komm einfach nicht an ihn ran.
Jetzt sitz ich hier und bin am heulen, trotzdem ich doch weiß, daß er doch eine starke Mutter bräuchte.
Ich habe den ganzen Tag Zeit, um Kraft und Stärke zu sammeln und trotzdem reicht es für den Abend nicht.

Nun gut, morgen ist ein neuer Tag und ich hoffe jedesmal, daß dieser Besseres bringt.

Danke fürs Zuhören
Uli

Antworten:

hallo Uli,
ich kenne deine Gefühle im Moment ganz gut.
Auch ich erlebe es sooft.
Und dabei versuche auch ich, wenigstens Tagsüber wieder Kraft zutanken.
Es hilft mir persönlich ganz doll, das meine Freundin immer da ist, wenn ich nicht mehr weiter weiss, wenn ich meine, das es nicht mehr geht.
Letztes Jahr habe ich sogar eine Psychotante einmal die Woche besucht, das half auch.
Ich wünsche dir für morgen und übermorgen und überübermorgen und überüberübermorgen und..... ganz viel Kraft.
Silke

von Tante Silke - am 12.06.2002 19:32
Ich kann Dich sehr gut verstehen, bei mir ist das mit den Nerven das gleiche.
Ich versuche es jeden Tag aufs neue und jeden Abend bin ich ziemlich daun.
Und dann niemanden zum reden, das ist das schlimmste finde ich.
Ich wünsche Dir viel Kraft und Kopf hoch.

lieben Gruß Schiefi

von Schiefi - am 12.06.2002 20:05
Halli hallo


ich möchte dir eigentlich nnnur schreiben, weil es mmir auch nicht anders geht.Mein Sohn ist acht und ich weiß jetzt auch nicht mehr wie das noch weiter gehn soll,da er trotz viereinhalb Taabl. weiterhin argessiv ist. Ich waar mit meinen Nerven auch zur Zeit so am Ende das ich nicht weiß wie ich das Problem mit ihm im Griff kriege.Jeden Tag ist was neues,leider.Immerr und immer wieder Streit. Auch mit guten Vorsätzen die wir uns für den nächsten Tag vornehmen komme ich niccht weiter.
Ich möchte es eigentlich garnicht sagen,aber ich weiß nicht ob ich ihn noch im Griff kriege.

Also, du bist mit deinem Problem nicht alleine.
Einst möcht ich noch sagen,ich bin froh das es wenigstens hier noch Ansprechpartner gibt.

Gruß Dagi

von Daggi - am 12.06.2002 20:26
hallo uli,

tipps habe ich leider keine auf lager (könnte ich selber gebrauchen).

wie soll es bei uns bloss noch werden, ich dachte es ist nicht mehr steigerungsfähig?!?

mein sohn wird im juli 8 ,adsh, und nimmt zur zeit 5 Tbl.

trotzdem schicke ich dir noch eine kraftreserve mit nervenpulver aus meinem depot ;-).

viele grüsse aus dem norden

daggi

von daggi - am 13.06.2002 08:25
Hallo,Uli.

Ach,wie gut ich dich verstehe!
Mein Ralf ist z.Zt.auch gut dabei,es ist so anstrengend mit unseren Kids.

Und solche Phasen wie du sie erlebst kenne ich nur zu gut.

Du bist nicht allein

GLG aus Bochum
Susanne

*diedichauchmalganzfestknuddelt*



von chaotin - am 13.06.2002 09:46

@alle

Hallo Ihrs,

euch allen schicke ich ein paar gesammelte Nerven...hab im Moment so viele davon das ich ein paar entbehren kann.

*füralleeinpaarnervenrüberschick*

Ich wünsche euch noch viel viel Kraft und Durchhaltevermögen!!!

VLG Simone



von Simone - am 13.06.2002 10:37
Hallo Uli,

Kopf hoch und nicht unterkriegen lassen! Es sind viele, ich mit eingeschlossen, denen es auch so geht!
Unsere Kids sind manchmal wirklich sehr sehr anstrengend.

Einen Tip habe ich i. M. auch nicht für dich, auch nur, das es dir vielleicht auch guttun würde eine Therapie zu machen, wo du dir alles von der Seele reden kannst, und fühl dich auch mal von mir *ganzdollgedrückt*.

Und noch wegen dem Rauchen, das ist natürlich schlimm, kannst du ihm nicht ein paar deftige Bilder zeigen, auf denen ein Raucherbein oder eine Raucherlunge zu sehen sind. So als abschreckendes Beispiel. Oder unser Lehrer früher hat im Chemieunterricht eine Zigarette durch Watte geraucht, die war nacher ganz braungelb, echt eklig, laß ihn das dochmal machen, und erzähl ihm, das es so in seiner Lunge auch aussieht.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen!



von Tine* - am 13.06.2002 13:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.