Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Gabi*, Hexe:-), Tine*, Katrin, Simone

Und wieder keine Diag für mein Kind :-(

Startbeitrag von Simone am 14.06.2002 07:40

Hallo,

gestern also sollte das Diagnosegespräch für meine Kurze stattfinden welches aber nicht erfolgt ist....leider aber nicht zu ändern *seufz*. Die Diagnose wird es in der ersten Ferienwoche geben.

Was ist passiert?

Nun, ich berichtete der Ärztin von den Ängsten die meine Kurze seit einigen Wochen plagen und auch das sie manchmal einfach wegträumt es aber zu steuern scheint. (sie fixiert bewußt einen Punkt und weg ist sie für einige Sekunden...das passiert aber nicht einfach so, sondern wenn SIE das will...also auf Kommando).

Dazu kam die ganze Schulsituation in der die Lehrerin sich in Widersprüche verwickelt und mein Kind noch zusätzlich massiv unter Druck setzt.

Jetzt bin ich also genauso schlau wie vorher...die Kurze hat ein Problem mehr und eine Besserung ist nicht in Sicht.

Mein eigenes ADHD wird zwar berücksichtigt aber wird nicht so schwer zum tragen kommen. (sagt die Ärztin nicht aber ließ es um 180 Ecken durchblicken...finde es persönlich nicht so verkehrt muß ich sagen).

Bis zum nächsten Gespräch müssen beide Kinder ein EEG gemacht haben um eine Absencenepilepsie auszuschließen da der Verdacht bereits bei der Großen bestand.

Mich wurmt nur das es scheinbar in keinster Weise voran geht...sei es bei der Ärztin sei es mit der Schule...echt zum verzweifeln...gut aber das ich JETZT endlich einen kühlen Kopf bewahren kann und ruhig auf die Kinder eingehen und mit ihnen über die Geschehnisse reden kann *demhimmeldafürdank*.

Mich verunsichert nur dieses ständige warten warten warten *stöhn*.

Ich will mich ja nicht beklagen...die Ärztin ist toll, die Therapeutin auch...meine Kinder sind momentan relativ friedlich und mir selbst geht es verhältnismäßig gut und doch ist es irgendwie blöd.

Egal, ich wollte mich nur mal auskotzen ;-)
Nerven habe ich noch genügend und die letzte Durststrecke werden wir gemeinsam als Familie überwinden *ganzzuversichtlichindiezukunftblick*

Jetzt, mache ich mich mal lieber an meinen Haushalt *umsehundstaunwievielsichwiederangesammelthat*

VLG Simone

Antworten:

Hallo Simone,

ich kann die Enttäuschung verstehen. Nachdem ich mich kundig gemacht hatte, wollte ich Hilfe für meine Tochter. Dann hatten wir erst eine Kinderpsychologin, die hatte von nichts eine Ahnung. Habe mich mit ihr nach 2 vertanen Monaten gestritten.

Dann habe ich eine gute Kinderärztin gefunden. Aber sie hat uns zu einem Untersuchungsmarathon geschickt. Ich hatte den Eindruck, es hört überhaupt nicht mehr auf mit den Untersuchungen und Tests.

Aber ich wollte ja auch eine gute Diagnose.

Seit der ersten Vermutung bis jetzt ist ein 3/4 Jahr vergangen, ohne nennenswerte Hilfe für meine Tochter.

Seit 4 Wochen träumt sie in der Schule wieder total weg und wird immer depressiver.

Die Ärztin will es mit Ritalin versuchen und dann:

Mein Ex, der Vater, stellt sich total quer.
Ein Problem, daß ihr hoffentlich nicht haben werdet.

Aber die Frustration, helfen zu wollen, aber nur wenig tun zu könne, ist seit Monaten immer wieder da.

Trotzdem, eine gute Diagnose ist wichtig, auch wenn es länger dauert.

Ich wünsche Euch einen langen Atem und viel Geduld.

Liebe Grüße Katrin

von Katrin - am 14.06.2002 08:10
Hallo Simone,

puh, bei der Überschrift, hatte ich schon gedacht ihr habt wieder keine Diagnose bekommen (bei der Großen war es doch schon so?)

Aber in dem Fall, laß den Kopf nicht hängen und verbrat noch ein paar von deinen Nerven ;-), aber so wie du schreibst, brauchst du die i.M. noch garnicht, also schön aufbewahren und beschriften, das du sie im geeigneten Moment auch gleich wiederfindest ;-)

Ich weiß, die Warterei macht einen verrückt, aber es passiert was, auf jeden Fall, füllt eure Zeit bis dahin mit schönen Sachen, die euch die Wartezeit abkürzen, der Sonntag ist doch schon Mal ein guter Auftakt :-)

Und meine Bude muss ich nun auch endlich in Angriff nehmen, das kann auch dauern ;-)

Viele liebe und wartezeitabkürzende Grüße von Tine



von Tine* - am 14.06.2002 08:37
Hallo Katrin,

was hat der EX da zu sagen wenn ich mal fragen darf?

Petra (mit Kurz"programm" da ständig Flugstunde:-(( )

von Hexe:-) - am 14.06.2002 14:50
Hi Simone!

Na das ist doch schon mal was.
Warts ab, ruck zuck haben wir Ferien. Die Zeit geht auch noch rum.
Ist ja schön, daß wenigstens zu Hause alles gut läuft.
Genieß die Zeit mit deinen Mädels, die sich doch sicher auch freuen, daß der Haussegen nicht ständig schief hängt, oder??:-)))

Liebe Grüße, Gabi

von Gabi* - am 14.06.2002 15:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.