Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sonja Bellmann, Dagmar D., Monika Weber

@ Dagmar und alle anderen:Sascha 1982 ist ein Fake!

Startbeitrag von Monika Weber am 07.08.2003 23:25

Der Typ hat sich früher im Elternforum ausgetobt, ich hab ihn sofort erkannt, der gleiche Stil, der Nick , einfach alles!
der will sich wichtig machen, an der Geschichte stimmt nichts, viel zu abgefahren. Auch bei Eltern hat er eine total abgefahrene Geschichte aufgetischt, absolut unstimmig und wiedersprüchlich.

Antworten:

Hallo Monika,

vielen Dank für deinen Hinweis :-))))

Als ich die Story von "Sascha" las, dachte ich auch an ein Fake, denn ein normaler Mensch versucht nicht ein paar Ritalin zu schnorren. Die meisten ADS'ler haben tierisch Schiss sie zu nehmen, trotz ärztlicher Verschreibung.

Ich dachte nur eher an eine Provokation, in dem Sinne, dass uns jemand weiß machen will, dass es doch einen illegalen Markt für Ritalin gibt.

Nun gut, das ist aufgeklärt, nochmals vielen Dank :-)



von Dagmar D. - am 08.08.2003 09:19

Hallo Dagmar ,

die Befürchtung habe ich auch !!!

Mir ist nicht geheuer bei solchen Postings ,weil zur Zeit in den
Medien leider wieder viel Müll auftaucht ;
Es gab vorher schon einige Beiträge ähnlicher Natur ,vielleicht
bestehen dort Zusammenhänge ,nur kreuz und quer vermutet.

Ich hab ein wenig Angst ,daß das nötige Vertrauen irgendwann
so leidet ,daß Hilfestellung nicht mehr möglich ist .

Liebe Grüße von Sonscha

---hoffe ,die Gerüche werden heute nicht übertragen !!!!

von Sonja Bellmann - am 08.08.2003 13:34

Re: Fakes

Hallo Sonja,

ich gebe zu, mich nerven Fakes auch.

Dennoch: Die Antworten an "Sascha" waren am Thema orientiert und auch andere Fakes werden sehr themenorientiert beantwortet.

Sicher hilft diese Antwort dem Faker selbst nicht, aber manch anderer Mitleser hat möglicherweise ein ähnliches Problem und kann aus den Antworten Gewinn ziehen.

Häufig ist es so, dass wir im realen Leben mit ähnlichen Vorurteilen konfrontriert werden, wie das die Faker tun. Wenn nun sachliche Antworten gegeben werden, kann man für den Umgang mit Anwürfen im realen Leben trainieren.

Halten sich die Fakes in Grenzen (und das ist der Fall), gibt es Bereiche, in denen wir aus den Antworten dennoch profitieren können.

Und für die ADS'ler unter uns: Fakes sind ein wunderschönes Impulskontrolltraining. Zu Hause im bequemen Stuhl und ganz kostenlos *gg*.



von Dagmar D. - am 08.08.2003 18:14

Re: Fakes


Stimmt Dagmar ,

diese Sicht der Dinge ist sehr sehr gut !

Wie gesagt ,ich denke sehr oft ,daß andere Interessen dahin -
ter stecken .

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende !!

Sonscha

von Sonja Bellmann - am 08.08.2003 20:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.