Oh je hab heute Tablette vergessen...

Startbeitrag von Sonnenschein am 25.08.2003 12:13

Hailo zusammen,
mir viel heute kurz vor Schulschluss meines Sohnes ein das ich ihm die SR heute garnicht gegeben habe.Mir wurde heiss und kalt bei dem Gedanken.
Prombt kam er heute zu spät nach hause.Natürlich fragte ich ihn ob heute irgendetwas anders war als sonst.

Tja und nun das erstaunliche(mein Sohn ist 7 1/2),ja Mama,
ich war heute total wild,und im Unterricht konnte ich heute nicht richtig zu hören und habe mich heute auch garnicht beteiligt am Unterricht.
Ich fragte ihn ob er wüsste warum,seine Antwort, du hast mir heute meine Tablette nicht gegeben.
Ist doch schon erstaunlich,oder?
Für mich natürlich wieder einmal die Bestätigung wie wichtig die Medikamente sind.

Heute Nachmittag hat Sohnemann das erste Mal Verhaltenstherapie, bin ja mal gespannt.

So das wollte ich nur mal los werden.

Liebe Grüsse
Angela

********************************************
Menschen ohne glückliche Kindheit entwickeln im Leben eine
Art Widerhaken, an dem sich später aller Kummer fängt
Selma Lagerlöf
********************************************

Antworten:

1.VT-Std (war:Oh je hab heute Tablette vergessen...)

Hallo Sonnenschein,

Ja ja unsere Kleinen!!

berichte doch mal von Eurer ersten Verhaltens-Therapie.
Ich will auch einen VT-Platz für meinen Sohn suchen und habe keine Ahnung worauf ich bei den Erst Gesprächen achten soll.

Marisa

von Marisa - am 25.08.2003 23:03
Moin Sonnenschein,
das ging uns letzte Woche auch einen Tag so, Medi vergessen............merkte ich, als Arne gerade aus dem Haus war.
Dann, als er aus der Schule kam, sagte er:

"Mama, die Lehrerin hat heute, genau wie Du immer, gesagt dass ich in der nächsten Klasse man an der Theater-AG teilnehmen sollte."
Als ich fragte wieso u.s.w., meinte er, das wisse er auch nicht!
Dann, nach einiger Zeit fiel ihm plötzlich ein, dass er die Lehrerin einige Male "nachgemacht hatte"!*gg*

War ja nochmal gutgegangen................

Bin auch gespannt, wie es bei der VT war, haben wir ja leider noch nie bekommen!

Schönen Tag von Inge

von Inge1 - am 26.08.2003 05:38
Schön guten Morgen ,
also meinen ersten Termin hatte ich im April bei der VT zum Erstgespräch. Eine nette Psychologin, die mir dann sagte das es eine multimodale Therapie sein wird,in der wir alle mit einbezogen werden.Da bei uns gerade ein Arzt Wechsel anstand sagte die Psychologin das sie warten möchte bis sie von dem neuen Arzt das ok bekommt.
Sagte mir aber auch gleich das sie für unseren Sohn einen Platz frei halten wollte,wirklich sehr nett.
Unser erster Tag VT :
Mein Sohni wurde mit ins Spielzimmer genommen,hab ihn vorher einbisschen vorbereitet,so das er wusste das ich im Wartezimmer warte.
50min. dauert eine Sitzung. Stevie erzählte mir hinterher das er uns als Familie malen sollte, das sie sich unterhalten hätten,und gespielt haben sie auch noch.
Also Stevie fand sie sehr nett,was ja sehr wichtig ist.

Wie ihr seht spielt sich noch nicht so viel ab. Sie möchte erst mal Stevie besser kennenlernen,um dann zu sehen wie sie ihm am besten helfen kann.
Haben auch heute gleich den nächsten Termin,das ist quasi die Vorbereitung auf die Therapie.

Übrigens ohne Überweisungsschein nur auf anraten einer Kinderpsychologin die meinen Sohn getestet hatte.

Einen schönen sonnigen Tag wünscht

Angela

**********************************************
Menschen ohne glückliche Kindheit entwickeln im Leben eine
Art Widerhaken, an dem sich später aller Kummer fängt
Selma Lagerlöf
**********************************************

von Sonnenschein - am 26.08.2003 06:43
Hallo Angela,

das klingt gut. Echt gut.
Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg. :)

Marisa

von Marisa - am 26.08.2003 20:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.