Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mottensprotte, Kedoto, Turtulla, bäumchen

Vaterliebe...

Startbeitrag von Mottensprotte am 26.04.2005 18:20

Hallo Ihr Lieben,

muss mir was von der Seele schreiben, weil es sonst zwar an die richtige Adresse gehen würde, was aber nicht gut für meinen Sohn wäre.

Ich bin seit 4 Jahren alleinerziehend. Mittlerweile haben mein Ex und ich ein freundliches Verhältnis. Würde unser Sohn nicht sein, hätte ich allerdings keinen Kontakt mehr zu ihm.

Da wir auf seinen Wunsch Wochenenden getauscht haben, sehen sie sich nicht wie sonst alle 14 Tage, sondern er ist jetzt 3 Wochenenden am Stück bei mir, d.h. fast ! Moant nicht sehen. Da mein Sohn große Sehnsucht hat, hat mein Ex ihn heute außer der Reihe nachmittags abgeholt. Fand ich total klasse, da Junior echt durch den Wind war.

Als ich ihn dann fragte, ob er nächste Woche nochmal kommen könnte, weil Junior sehr grosse Sehnsucht hat, meinte er lapidar, ne sie würden sich ja schließlich dann schon das Wochenende danach sehen... blabla

Ich hätte kotzen können! Es geht um drei beschissene Stunden, die für meinen Sohn der Himmel auf Erden sind. Und Monsieur ist das zuviel. Ich habe so einen Klumpen im Magen. Dass man ihn darum bitten muss, wo es selbstverständlich sein sollte, ihm die Liebe zu geben, die er braucht.

Mein erster Impuls war, ihn anzurufen. Aber was bringt es? Er fühlt sich dann wieder gegängelt. Außerdem sollte er aus freien Stücken kommen.

Danke für´s zuhören!

Mottensprotte mit mega Stein im Magen

Antworten:

Hallo mottensprotte,
du nimmst ja viel Rücksicht auf deinen Ex wenn du sagst "er muss aus freien Stücken kommen" - kann er wirklich einschätzen wie wichtig er momentan für seinen Sohn ist?
Ich würde vielleicht auch nicht telefonieren, denn dabei gibt es häufig Missverständnisse und Emotionen kochen hoch. Wie wäre es, wenn Du ihm einen Brief schreibst und ihm beschreibst, welche wichtige Rolle er einnimmt und daß er als Vater ja sicherlich nur das Beste für seinen Sohn möchte - und jetzt sei seine Anwesenheit "das Beste".
Hat er eine neue Beziehung oder arbeitet er am WE? Wohnt er weit weg so daß ein Besuch schwierig für ihn ist?
"Abwesende Väter" ist ein schwieriges Thema, aber ich drücke Dir die Daumen daß du für deinen Sohn einen guten Weg finden kannst.
Grüßle Turtulla

von Turtulla - am 26.04.2005 20:37
Hallo Mottensprotte

Ich hoffe Du hast den Stein wieder aus gespuckt!
Das macht ziemliche Magenschmerzen!

Spass beiseite!

Ich denke wenn Du jetzt eine Nacht über diesen Ärger geschlafen hast siehst Du die ganze Situation etwas relaxter.
In manchen Dingen ist es besser sich erst mal zu berühigen,sonst wird es zu impulsiv!

Ich kann Dich verstehen,Du tust alles für Sohnemann,Du liebst ihn über alles,bist Tag für Tag für ihn da,baust ihn auf wenn es ihm schlecht geht und dann ist da jemand den Dein Sohn braucht,den er vermisst,den er eigentlich alle 14 Tage sieht,was aber jetzt in ein 3 Wochen Rythmus gerutscht ist,weiß Dein"Ex"was das für euer Kind bedeutet?
Wie sehr euer Kind darunter leidet?
Und wie auch Du darunter leidest,ich meine das Dein Sohn sehr traurig ist?

Fang Deinen Sohnemann auf,erkläre ihm die Situation,sag ihm das es Dir auch weh tut wenn er leidet!
Es wird schwierig,bzw. nicht möglich sein ihm die Sehnsucht zu nehmen!
Es wird auch nicht möglich sein Dir den Schmerz zu nehmen,das man Deinem Sohnemann wieder weh getan hat!

Aber ich versuche Dich auf zu bauen jetzt trinkste erst mal ein Käffchen,rufst Deinen"Ex"an sag ihm wie euer Kind sich fühlt und was es für Dich an Energie kostet ihn deshalb wieder auf zu bauen,sag ihm(freundlich dennoch energich)das er sich doch bitte einen Tag aussuchen solle um 3!!!!Stunden mit seinem Sohn zu verbringen!
Ist das möglich?
Wenn nicht dann raste aus,hau ihm die ganze ADS-Latte um die Ohren schmeiss den Hörer auf un Poste mir!
Mach das am besten wenn Dein Sohn nicht da ist!

Ich denk an Dich und Sohnemann!
Halt die Ohren steif!
Liebe Grüße Bäumchen

von bäumchen - am 27.04.2005 07:27

Hallo Mottensprotte,

find es gut das Du Deinem Sohn den Vater nicht vorenthalten willst, das dieser da nicht soviel Wert drauf legt ist allerdings mehr als schade für Deinen Sohn.
Ich erlebe derzeit bei meinem Schwager das Gegenteil, er möchte die Kinder sehen aber seine Ex versucht sie ihm mit allen Mitteln vorzuenthalten.
Die Dummen sind egal wie nur leider immer die Kinder.
Hoffe es geht Dir schon wieder besser und wünsche Euch alles Liebe
LG
Kerstin

von Kedoto - am 27.04.2005 13:20
Hallo Ihr Lieben,

Danke für Eure Antworten.

Das blöde ist, dass sein Vater meines Erachtens auch ein ADS-ler ist. Ich weiß nicht, wie oft ich in 6 Jahren Beziehung / Ehe gehört habe: "Mach ich." "Oh, hab ich vergessen." "Tut mir leid." Ohne dass sich wesentlich etwas verändert hat.

Es hat über 2 Jahre gedauert, bis er begriffen hat, dass sein Sohn ein Problem - sprich ADS - hat. Es hat ebenso lange gedauert, bis er bereit war, ihn unter der Woche anzurufen und ihn nicht nur alle 14 Tage zu sehen.

Die Entfernung ist kein Problem. Er kommt nach der Arbeit mehr oder weniger an unserer Stadt vorbei.

Wenn er einmal auf "Schienen rollt", dann läuft es. Aber jegliches Mitdenken, Eigeninitiative und Verantwortung über den abgesteckten Rahmen hiaus waren und sind ein Problem.

Er ist was die Wochenenden angeht wirklich zuverlässig, da kann ich echt nicht klagen. Aber der Blick UND die Tat über den Tellerrand hinaus...

Da u.a. diese Probleme zum scheitern der Ehe geführt haben, bin ich mir manchmal nicht sicher, ob ich überhaupt noch was sagen soll. Meistens ist es vergebliche Liebesmüh.

Schön, dass honoriert wird, dass ich meinen Sohn nicht vorenthalte. Oft werden immer nur die Väter gepriesen, dass sie im Vergleich zu anderen so toll sind und alle zwei Wochen erscheinen.

Der Stein ist aber mittlerweile weg. Zum Glück. Habe mich gefühlt, wie Rotkäppchen und böser Wolf in einem ;-)

Liebe Grüße,

Mottensprotte

von Mottensprotte - am 27.04.2005 18:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.