Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
balu

@Salathuhn

Startbeitrag von balu am 01.10.2005 12:52

Hallo,

habe eben Dein Posting vom 27.09.05 gelesen und bin ganz hellhörig geworden, was Du da geschrieben hast.

Mein Sohn (8 Jahre) wurde vor ca. 4 Monaten auf Medikinet Retard umgestellt. Bis vor und während den Ferien war auch soweit noch alles im grünen Bereich, soweit man das bei uns sagen kann. Seit dem neuen Schuljahr ist absolut der Wurm drin, was auch schon zu 2 Tagen Schulausschluß geführt hat.

Der Wurm drin heißt, er ist absolut aggressiv den anderen Kindern gegenüber, auch mit massiven körperlichen Attacken usw., was er vor den Ferien sehr gut im Griff hatte.
Des Weiteren hat er seit ca. 4 Wochen extreme Ängste, will nicht alleine ins Bett, obwohl die Tür offen steht und sein Bruder mit im Zimmer liegt. Hat teilweise sogar Angst alleine zur Toilette zu gehen und dgl.

Ich bin allerdings nicht auf die Idee gekommen, dass es an den Medikinet Retard liegen könnte. Ich dachte eher an Unterdosierung, da er auch einiges an Gewicht zugelgt hat.

Durch die erneute Umstellung hat sich das bei euch wieder gelegt?

Ich finde es echt zum heulen, dass man wirklich hilfreiche Medikamente nicht mehr bezahlt kriegt.
Ich hatte nämlich auch festgestellt, dass die"normalen" Ritalin bei ihm besser wirken und wollte auch nach Absprache mit der Ärztin auf SR oder LA umstellen, was ja leider nicht möglich ist.

Wünsche euch weiterhin viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Medikament.

Liebe Grüße
Susanne

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.