Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
hypa, Martino2004

Arbeitsamt mal anders! :)

Startbeitrag von Martino2004 am 08.10.2005 23:57

Die Tage hatte ich wieder einen Termin bei meinem "Speziellen File Manager".

Ich hatte mal wieder die Nacht mit einem absoluten kuriosen Effeckt durchgemacht.

Erst war ich in einer Art Dämmerschlaf. War nicht so berauschend. Doch dann kam ein absolut für mich neuer Wecker. Mit einem Mal war ich kurioser Weise so wach, als wenn ich nen Adrenalin Kick bekommen hatte.

Dann Stunden später und mit ner Ladung Kaffee kam ich an. Absolut nicht müde.

Ich wurde freundlich Empfangen (hatte vorher sich noch selbst was zu trinken geholt) "Herr ****** in fünf Minuten bin ich soweit." Es stimmte fast.

Dann, er hatte etwas auf der Einladung vergessen. Dafür Entschuldigte er sich sogar. *staun* .

Es wurde eine richtige Plauderei, und gerade wir AD(H)Sler können ja dann reden ohne Ende.

Zwischendurch kam er dann an, das ich mich doch bei den Tests super konzentrieren konnte. An der Stelle kam dann meine Erklährung zum Thema Hyperfockussieren.

Doch er merkte wohl besser als ich, das meine Konzentration immer mehr nach lies. Machte einen ungefähren Termin Zeitraum. Doch den schmiss er dann aufgrund meines neuen Arztes um und meinte, ein Termin danach wäre wohl besser.

Schließlich kam dann der Punkt, wo ich passen mußte. Das berühmte "wollen und nicht können" schlug bei mir dermaßen zu, das nichts mehr ging (der berühmte Zappel Phillip schlug bei mir immer mehr durch. Feinmotorik direkt dahin.)Damit beendeten wir dann das Gespräch nach einer Stunde sehr freundlich.

Ich machte mich dann auf den Weg nach Hause, allerdings schon mehr Instinktiv, als Aktiv.

Antworten:

Hallo Martino

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Dein Sachbearbeiter um Deine AD(H)S weiss, oder??

Wenn bei derartigen Terminen Dein *Zappelphillip* wieder zum Vorschein kommt, bitte doch einfach darum, aufstehen und umherlaufen zu können.

Ich mache das inzwischen bei meiner Sachbearbeiterin auch. Beim ersten Mal war sie zwar sehr irritiert und ungläubig, dass das etwas bringt. Der Erfolg hat sie dann aber recht schnell überzeugt und inzwischen ist es für sie völlig normal, wenn ich, ohne um Erlaubnis zu fragen, mitten im Gespräch aufstehe und Trampelpfade in ihr Büro trete :-).

Das wirkt Wunder!!

LG hypa



von hypa - am 12.10.2005 09:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.