Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nadine999, Annette63

Bin wieder mal die Buhfrau

Startbeitrag von Annette63 am 09.01.2006 15:43

Hallo,

habe mich heute mal wieder mit meinem 17 jährigen ADHS-ler anlegen müssen.

Seit er Ritalin nimmt, fällt ihm die Schule sichtlich leichter. Er macht jetzt im Frühjahr (hoffentlich) die mittlere Reife auf der Realschule und bewirbt sich gerade um eine Lehrstelle danach. Seit geraumer Zeit ist nun auch der Führerschein geplant, und seit dem rede ich mir den Mund fusselig, dass der erst nach den Prüfungen dran kommt.

Jetzt teilte mir mein Sohn heute mit, dass er im März mit dem Führerschein anfangen würde. Ja, rede ich denn chinesisch? Ich habe es ihm auch heute wieder nicht erlaubt, weil er sowieso schon kaum den Hintern hochkriegt, was das Lernen angeht. Und dann noch zusätzlich für den Führerschein? Kann nicht funktionieren, ich kenne ihn doch schon lange genug.

Jetzt ist natürlich wieder Theater im Haus: Ich hätte ihm das nie gesagt (ich habe aber sogar Zeugen dafür), er bekäme ohne Führerschein keine Lehrstelle (häh??????????????, wenn er die Lehre anfängt, ist er noch keine 18 Jahre alt, und dann soll das eine Bedingung sein?) und dann müsste er in den Sommerferien zu Hause bleiben um seinen Führerschein zu machen und könnte seinen Vater nicht besuchen, und so weiter und so fort.

Werde aber trotzdem hart bleiben, wäre nur schön gewesen, wenn sein Vater mich mal einmal unterstützt hätte. Dann wäre ich nicht immer alleine die Buhfrau.

Gruß
Annette

Antworten:

Hallo Annette,

ich kann gut nachvollziehen das du dich als Buhfrau verstehst. Wie sieht es bei in der Familine mit Planungen aus, da ich selbst an ADS leide, weiß ich wie wichtig eine Planung auf dem Papier ( Comupter ect) ist. Wenn ich mich in die Situation von deinem Sohn hineinversetze, kann ich nachvollziehen, dass er glaubt genug Zeit für den Führschein zuhaben. Ich kann dir empfehlen, es mit einer Rasterplanung, die du mit deinem Sohn zusammenerstellst , anfertigst. Somit habt ihr beide die Möglichkeit eure unterschiedliche Wahrnehmung der Zeit in Übereinstimmung zu bringen....


Viele Grüße

Nadine

von Nadine999 - am 09.01.2006 22:54
Hallo Nadíne,

deine Idee klingt gut. Wie würdest du denn eine solche Planung machen?

Annette

von Annette63 - am 10.01.2006 07:26
Hi,

ich melde mich nächste Woche mal bei dir, da ich dann wieder arbeiten gehe und einen besseren Internetanschluss habe. Hast du auch eine Email adresse?

Viele Grüße

Nadine

von Nadine999 - am 14.01.2006 10:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.