Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Britta, Siggi_O, PiaMarie

Bekomme jetzt Equasym!

Startbeitrag von Britta am 09.01.2006 20:19

Hallöle zusammen,

Nach langen Warten hatte ich jetzt meinen Termin beim
Psychologen und er sagt das meine Depressionen und meine Ängste mit meinen ADS zusammenhängt.

Er hat mir Equasym verschrieben und in vier Wochen wollen wir
gucken was von den Depris und Ängsten übriggeblieben ist
und dann werden wir daran arbeiten.

Ich kann ihn natürlich jederzeit anrufen wenn etwas nicht in Ordnung ist.
Es geht mir mit den Tabletten wesentlich besser und denke auch nicht ständig über den Tod nach.


L.G.
Britta

Antworten:

Hallo Britta!

Prima, wenn du gleich mit den Tabletten eine Besserung spürst.

Ich nehme auch seit 1,5 Wochen Ritalin und ich hatte auch sofort das Gefühl, daß es wirkt.
Ich habe mit 10 mg angefangen und damit war es mir möglich mal richtig aufzuräumen ohne daß an einer anderen Stelle dabei Chaos entstand.
Und ich habe Dinge einfach angefangen, die ich seit Jahren vor mir her schiebe....und ich habe sie dann auch erfolgreich beendet!
Ich bin nicht mehr so müde und antriebslos.
Ich bin nicht mehr so depressiv und habe keine krassen Stimmungsschwankungen mehr. Ich habe meine Gefühle besser unter Kontrolle.

Und ich suche meine Brille nicht mehr-die habe ich sonst mindenstens einmal am Tag suchen müssen. ;O)

Außerdem bin ich ruhiger und gelassener im Umgang mit meinen Kindern. Ich habe einfach mehr Zeit für sie bzw. nehme ich sie mir und ich bin geduldiger.

Ich kann meine Kinder genießen und empfinde sie nicht Hauptsächlich als Steßfaktor. Das ist ein sehr schönes neues Gefühl für mich. :.O))
Ich habe echt darunter gelitten, daß ich nicht so auf meine Kinder eingehen konnte wie ich wollte.
Ich habe viel rumgebrüllt, habe sie überfordert und konnte nie etwas in Ruhe mit ihnen spielen oder basteln...

Im Moment weiß ich gerade die Wirkung vom Ritalin nicht mehr so recht einzuschätzen, weils gerade seeehr stressig hier ist.

Ich hoffe sehr, daß bald wieder der Alltag einkehrt und ich dann die Wirkung noch deutlicher warnehmen kann.-So wie in den ersten Tagen.
Ich habe wieder Pläne!- Und die möchte ich gerne umsetzen!
Bevor ich Medikamente bekommen habe hatte ich keine Pläne mehr......ist ja eh nie was geworden :O(

Ich wünsche dir (und mir), daß es weiter gut läuft.

Mit welcher Dosis hast du denn eigentlich angefangen?

Viele Grüße
Pia

von PiaMarie - am 10.01.2006 09:57
Liebe Britta,

das freut mich so für Dich!

Ich drücke Dir die Daumen, dass es weiter aufwärts aufgeht.

Übrigens habe ich, seit ich MPH nehme, ähnliche Erfahrungen
gemacht. Ängste und Grübeleien sind auch bei mir - für
andere merkbar - zurückgegangen.

Viele Grüße

Siggi

von Siggi_O - am 10.01.2006 15:05
Hallöle,

also ich nehme 3 mal eine halbe merke leider auch den Rebound
und der ist echt ätzend.Werde von den Tabletten ein wenig müde
aber auch ruhiger.


Wenn die Wirkung nachlässt sind die Depris auch wieder ein wenig schlimmer und meckere auch genauso rum wie immer.
Das ist dann schon sehr frustrierend.

Equasym macht mich auch ein wenig zittrig,aber denke es legt sich
mich der Zeit.
So das wars erst mal von der Front:)




L.G.
Britta

von Britta - am 11.01.2006 14:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.