Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Schlethi, netti1712, Filiti

Tiefschlag.....!!!!

Startbeitrag von Schlethi am 16.02.2006 11:46

Langsam geht mir meine Kraft und Zuversicht aus!
Unser Sohni 11 Jahre, seid 5 Jahren ADS diagnostiziert, Medikinet-Retard 20 mg morgens, tut mir wirklich nur noch leid und ich leide mit ihm.

Er besucht aufgrund seiner auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungstörung im Rahmen von ADS eine Hör-geschädigten Schule, weil er erhebliche Teilleistungsstörungen im Bereich Schreiben und Mathematik hat.

Heute eröffnete uns seine Lehrerin das wir uns an den Gedanken gewöhnen müssten das er evt. keinen Schulabschluss erreicht. Seine Rechtschreibeleistung ist mit Abstand die Schlechteste in der Klasse und dort sind bis auf ihn, nur Kinder im Lernbehindertenstatus
Er soll nun bei normaler Intelligenz den lernbehinderten Status erhalten, damit er dem Frust der Noten nicht ausgesetzt wird.

Er besucht die 5. Klasse hatte ein sehr schönes Zeugnis, aber dies wird künftig anders aussehen, da sie ihn nun mit dem Lernstoff der 5 beschulen muss und nicht mehr wie bisher mit dem der 3. Klasse.(Sollten wir dem sonderpädagogischen Förderbedarf LB nicht zustimmen) Er hat im Bereich Sprache und Mathematik eine deutliche Lernverzögerung.

Im mündlichen ist er überdurchschnittlich fit und verfügt über ein umfassendes Allgemeinwissen. In den Nebenfächern besucht er auch ein normale 5. Klasse dieser Schule.
Er ist also in zwei Klassen um seiném unausgewogenen Leistungsstand gerecht zu werden.

Was muss sich in meinem Kind abspielen. Er erkennt seine Problematik, kann es aber nicht verändern. Laut Lehrerin ist er sehr bemüht. Zuhause spielt er den absolut Coolen und ich bin dann sein Frust-Punching-Ball!
Manchmal habe ich das Gefühl einfach keine Energie mehr für diesen täglichen Kampf zu haben. Seit seinem 1. Lebenstag ist der Einsatz für mein Kind 100% und mehr(Natürlich neben all den andern Baustellen die ich sonst noch so habe. Z.B seine Schwester, mein Mann mit dem ich oft uneinig bin, mein Job etc.)

Ich glaube ich tue uns heute unsagbar leid und habe Jammertal gebucht und Euch lasse ich teilhaben!Sorry!!!!
Schlethi

Antworten:

Auch wenn ich hier keinen "guten Rat" habe - außer nicht aufzuhören nach kompetentem Rat zu suchen, Arztwechsel ist vielleicht angebracht, ganz neue Lösungen vielleicht möglich.
Hat er Legasthenieförderung - denn die anderen Kinder - das habe ich doch richtig verstanden - haben gänzlich andere Probleme als er!
Auf alle Fälle weiß ich, was Du so durchmachst - und daher habe ich ganz viel Mitleid im Sinne von "mit leiden" und ganz viel hoffnungsmachendes Schulterklopfen für Dich, damit Du nicht aufhörst Lösungen und Hilfe für Dein Kind zu suchen - denn im Grunde haben die Kinder nur uns als Helfende, denn alle anderen müssen wir zuerst suchen, damit sich etwas ändern kann.

Grüße

Filiti

von Filiti - am 16.02.2006 13:32
Hallo....


ich würde auch mal denken, dass dein sohn evtl. legastheniker ist.
ein freund von mir ist auch legastheniker und hatte als kind grosse probleme, bis die diagnose dann fest stand. und er hat dann später leistungskurs mathe u physik gemacht.. nur die rechtschreibung klappt nicht.

liebe grüsse

netti

von netti1712 - am 17.02.2006 12:33
Danke für Eure Anteilnahme,
LRS und Dykalkulie haben wir im Gesamtpaket geliefert bekommen, dass ganze mit ADS garniert:Spannende Geschichte und wahnsinns frustige Perspektive. Ich werde schon wieder optimistischer werden. Aber zur Zeit hänge ich persönlich im Frust fest...

Ich bin kein ADS´ler und Sohni ist der Einzige in unserer Familie. Ich kann nur ahnen wie es in ihm aussieht und wie er sich fühlen muß. Hoffentlich wächst mir bald wieder die nötige Energie zu, denn er braucht mich gelassen, optimistisch und motivierend.

Schönes Wochende an Alle
Schlethi

von Schlethi - am 17.02.2006 16:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.