Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Schlethi, Mamabär02, Konstance, stiermama

Konzentrationsübungen

Startbeitrag von stiermama am 28.02.2006 18:35

Hallo erst mal,

hätte da an die erfahrenen Eltern mal eine Frage. Lese zur Zeit wieder eifriger im Forum mit und bräuchte Euren Rat.

Unser Junior (knapp 8 Jahre, 2. Klasse, Diagnose seit 09/05)
wird mit Medikinet behandelt, was eigentlich auch ganz gut funktioniert (bis auf die üblichen Begleiterscheinungen wie "wenig Essen und "zu spät einschlafen" ...)

Da wir vor kurzen Zwischenzeugnis bekamen, stand drin, wir sollten doch regelmäßig Konzentrationsübungen mit ihm machen.

1. Was macht Ihr denn für Übungen, um die Konzentration der Kids zu fördern?
und
2. Was wohl viel schwieriger ist - wie stellt Ihr es an, daß Eure Kinder da mitmachen?

Wäre für Tips dankbar.
Wir sind zwar 1 x pro Woche beim Psych. zur Therapie, aber reicht das wirklich?

Besten Dank im voraus!

Stiermama

Antworten:

Hallo Stiermama,

das ist bei ADS-Kids die größte Herausforderung.....
Anfangs habe ich viel mit unserem Sohn in diese Richtung gemacht(Z.B Brain-Gym, spezielle Computerprogramme, Literatur z.B fit in 30 Min. Konzentration GABAL-Verlag etc.)
Heute ist er 11 Jahre alt und geht zu einem Konzentrationstraining, da Mama nur Mama sein soll und nicht Trainerin.
Durch Smilies konnte ich ihn zum mitmachen aktivieren. 5 Smilies =Lieblingsessen oder Ähnliches. Das sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Viel Erfolg
Schlethi

von Schlethi - am 28.02.2006 21:16

Das hört sich gut an...

Hallihallo,

Konzentrationstraining hört sich gut an.

Kannst du mal ein wenig erzählen was dort genau gemacht wird und bei welcher Institution das stattfindet?
Wie lange macht dein Sohni das schon und erkennst du oder die Lehrer, das es etwas hilft?

Danke schon mal aus dem verschneiten Bünder Land
Konstance



von Konstance - am 01.03.2006 08:37
Hallo Stiermama,

Das mit der Konzentration ist so eine Sache bei den Adlern!
Es ist ja nicht so daß sie sich gar nicht konzentrieren können! Wenn sie etwas interessiert, dann hyperfokussieren sie sogar. Da kann die Welt um sie herum untergehen, da kommt nichts durch.
Wir haben ähnliche Problematik mit unserem Ki-Psychologen besprochen und er meinte es ist eigentlich mehr eine Frage der Motivation als eine der Konzentration. Übrigens ist mein Sohn 8 und in der 3. Klasse.
Ich wollte auch mit ihm schon diesbezüglich Aktivitäten entwickeln (Stichpunkt: Marburger Konzentrationstraining usw.) aber ich sehe auch, daß es die Motivation ist, die er braucht. Und da sind wir schon beim eigentlichen Kern der Sache. Wie motivieren die Lehrer unsere Kids? Und darauf haben wir ja nicht wirklich direkten Einfluß!

@Schlethi,
haben euch eure Übungen und Trainings weitergebracht?

liebe Grüße

mamabär

von Mamabär02 - am 01.03.2006 11:19

Re: Das hört sich gut an...

Wir stecken noch immer drin!
Er arbeitet gut mit. Ich denke,weil es ein Mann ist der es über die Kinder- und Jugenpsychatrie der Uniklinik anbietet der einen guten Draht zu ihm finden konnte. Wir haben allerdings 2 Jahre auf einen Platz gewartet.
Motivation hat Sohni, weil er vor kurzem in einer ziemlichen Krise hing. Er möchte seine Situation nun auch verbessern. Das liegt sicher auch am Alter.

Er lernt dort spielerisch Strategien:
z.B genau hinsehen; alles Unwichtige wegschaffen, nach einer Strategie vorgehen (von links oben nach rechts unten, Raster..)

Genau beschreiben; das Gesehene beschreiben und dabei Wichtiges von Unwichtigem trennen

Genau hinhören; sich dem ERzähler mit dem ganzen Körper zuwenden, hinhören, nachfragen, sich vergewissern

einen Plan machen; gehörtes und gesehenes erinnern und einen Plan machen

Anfangen!

Stopp! Halt, zwischendurch und am Ende überprüfen!

Diese Schritte werden spielerisch trainiert! Ich kann zugegebener Zeit über die Fortschritte(hoffentlich) berichten

Gruß Schlethi

von Schlethi - am 01.03.2006 12:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.