Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
columbia, Katzenbaer, Mamabär02, Schlethi, Inge1, Ela500

Großes Drama am frühen Morgen

Startbeitrag von Ela500 am 09.03.2006 11:13

Hallo zusammen,

habe ja schon erzählt, dass mein Sohn (12) nun statt Medikinet 10mg ab heute die Medikinet retard 20mg bekommen soll.
Das sind ja Kapseln und ihr könnt euch nicht vorstellen was das heute früh für ein Zirkus war. Er konnte die Dinger einfach nicht schlucken.
Wir haben es mit Wasser versucht - ging nicht.
Brot kauen und vor dem Schlucken die Kapsel rein - Brot war drunten, Kapsel im Mund.

Er hat Angst, dass ihm die Kapsel in Hals stecken bleibt und er dann erstickt. Alles erklären und gut zu reden hilft nichts. Er hat richtig Panik davor.

Wie bekommen eure Kinder die Dinger runter?

Danke schon mal und LG
Ela

Antworten:

Mensch Ela,
das ist ja wirklich ein Drama, kenne ich von einer Tochter, die aber zum Glück nichts regemäßiges einnehmen musste.

Es gab neulich ( was ist neulich???) einmal einen ganz tollen Strang mit Vorschlägen zu dem Thema, habe aber keinen Schimmer mehr ob hier oder im Diskussionsforum...... hilft dir auch nicht wirklich.
Sicher hat noch jemand den Hinweis.

Lieben Gruß
Inge

von Inge1 - am 09.03.2006 11:29
Am Angang hatte mein Sohn 11 J. auch Probleme die Kapseln runter zu kriegen. 3 Morgende hatten wir Erstickungsanfälle mit großem Geheule.
Wir haben dann überlegt was ihm am besten zu trinken schmeckt. Cola (*greul*). Diese ist normalerweise strengstens verboten, aber mit coffeinfreier Cola rutschten die Dinger plötzlich. Das war mir wichtiger. Cola konnten wir sehr bald weglassen und haben seit dem keine Probleme mehr das er die Medis schluckt.

Gruß Schlethi

von Schlethi - am 09.03.2006 12:19
Hallo Ela

Das Problem kenne ich! Wir nehmen zwar Concerta aber die Dinger sind auch riesig. Wie groß Medikinet retard sind weiß ich nicht.

Was uns geholfen hat ist, ein Morgen mit viel Zeit -> ein Wochendende.
Klar, das hast Du jetzt nicht, aber vielleicht könnt ihr die Trockenübung auch am Nachmittag machen:
Wir haben uns irgendwas "Großes" rausgesucht, das man normalerweise ohne Probleme schlucken kann. Dieses Große war anfangs eine kleine Liebesperle, du kennst sicherlich die Zuckerkügelchen vom Kinderfest! Wenn das dann locker geschluckt war, dann wurde die Größe gesteigert, dann waren es Rice Crispies oder Smacks usw. usw. Wenn er sich dann sicher war das entsprechend Größe Teil verschlucken zu können, ohne zu ersticken, dann hat man es wieder mit der Tablette versucht. Es hat ne Weile gedauert, aber mittlerweile gehts problemlos.

Ganz wichtig ist es, möglichst keinen Streß zu machen, deshalb das Wochenende. Da kommt es nicht darauf an, ob dieses "Riesending" eine halbe Stunde früher oder später, oder evtl. sogar gar nicht geschluckt wird.

Ansonsten kann ich mich auch an einen ellenlangen Thread erinnern, in dem es enorm viele Tipps gab.
Einer der mir am hilfreichsten, vor allem für Medikinet erschien ist der, dass man wohl die Medikinet ret. Kapseln öffnen und die kleinen Kügelchen darin, einfach so schlucken kann. Aber kläre dies unbedingt nochmal mit deinem verordnenden Arzt ab, da gehen die Ansichten ziemlich auseinander!

hoffentlich konnte ich Dir helfen oder Dir zumindest ein bißchen Mut machen

mamabär

von Mamabär02 - am 09.03.2006 14:16
Liebe Ela,

ich glaube, man darf die Kapseln öffnen und die Einzel-Kügelchen so runterschlucken. Lies doch mal in der Beschreibung oder frag den Arzt.

Mein Sohn legt die Kapsel in den Mund, nimmt einen nicht zu großen Schluck Apfelschorle und schluckt sie runter. Er hat nur Probleme, wenn er zuviel Flüssigkeit in den Mund nimmt.

Viele Grüße, columbia

von columbia - am 09.03.2006 15:04
Gaaaanz wichtig - den Kopf nach vorne neigen, nicht aufrecht und nicht nach hinten.

Meine Tochter hatte auch fürchterlich Probleme, haben dann auch mit größeren Stücken angefangen und dann die Kapsel.
Mit Kinn Richtung Brust ging es dann ganz leicht, man merkt die Tablette kaum !!!

LG Sabine

von Katzenbaer - am 09.03.2006 18:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.