Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
pebi, Sternchen*, Tanja aus Bayern

Zu geringe Nahrungsaufnahme

Startbeitrag von pebi am 14.03.2006 18:28

Hallo,

ich habe ja schon viele gute Tipps bekommen, wie ich meinen Sohn (14 Jahre) aufpeppeln kann.

Heute bekam ich aber eine neue Hiobsbotschaft. Er kam vom Sport mit starken Schmerzen in der linken Brust, vor allem beim Ausatmen. Der Hausarzt hat ihn abgehört und ein EKG geschrieben - alles in Ordnung. Es sei nur Calciummangel. Er solle mehr Milch trinken oder halt Calciumtabletten einnehmen.

Kennt ihr ein solches Problem? Ich habe nun in der Apotheke weitere Probierpäkchen hochkalorischer Trinknahrung bestellt, weil ich so langsam richtig Angst bekomme.

Hat jemand von Euch sowas schon erlebt?

Danke für die Antwort.

pebi

Antworten:

Hallo Pebi,

meiner bekam beim Sport, vornehmlich beim Schwimmen grundsätzlich tierisch Seitenstechen die auch teilweise bis in den Arm ausstrahlten.

Vielleicht hat er auch "nur" falsch geatmet oder er wächst. So war damals unsere Antwort aus ärztlicher Sicht.

Gut, mittlerweile schwimmt er nicht mehr im Verein, und das Seitenstechen ist weg. Könnte es sein, dass ein psychischer Druck auf Deinem Sohn lastet, aus welcher Sicht oder in welcher Form auch immer? Vielleicht höre ich ja auch die Flöhe husten. Aber es könnten ja mehrere Ursachen in Frage kommen und evtl. ist die Nahrungsaufnahme gar nicht das Problem.

Aber ich kann gut mit dir fühlen. Auch ich war schon öfter kurz vorm Verzweifeln wegen der Esserei.

Dicke Grüße aus Bayern
die Tanja

von Tanja aus Bayern - am 14.03.2006 20:21
Hallo!

Auch meine beiden haben oft Seitenstiche nach dem Sport,ich selbst auch manchmal.
Is ja nix schlimmes.

Meine beiden sind auch grad wieder gewachsen,dakann sowas schon mal vorkommen,aber ich belasse es auch dabei,damit es nicht "Wichtig" wird.

Seitdem ich auch das Essen nicht mehr "so wichtig" nehme,mich also normal verhalte essen meine beiden soweit gut und machen sich auch selbst mal was.

Gruß von Sternchen*

von Sternchen* - am 14.03.2006 22:14
Hallo Tanja aus Bayern,

klar lastet ein psychischer Druck auf meinem Sohn. ADS alleine genügt ja schon, Ha, ha. Die Schule ist natürlich unser ständiges Thema. Er ist ein intelligenter Junge und verbaut sich viele Möglichkeiten. Na, ja.

Danke für deine Antwort und alles liebe

pebi

von pebi - am 15.03.2006 07:30
Hallo Sternchen,

bei meinem Sohn war das kein Seitenstechen sondern Schmerzen beim Ausatmen direkt im Brustmuskel. Er hat eine deutliche Schonhaltung eingenommen und konnte sogar 2 Stunden nach dem Sport immer noch nicht gerade stehen.

Hast Du schon einmal was von Calciummangel und dessen Symptome gehört?

Wenn ich meinen Sohn in punkto Essen in Ruhe lasse, so landen wir im Krankenhaus, weil er einfach viel zu wenig isst.

Er bekommt dann solches Bauchweh, dass er erst gar nichts mehr essen kann. Unser Ki-Arzt hat ihm das so erklärt, dass sein Magen beginnt die Magenschleimhaut zu verdauen.

Liebe Grüße

pebi

von pebi - am 15.03.2006 07:33
Moin nochmal!

Nein,davon weiß ich nichts.
Sind denn bei deinem Sohn alle Möglichkeiten,warum er sonst die Nahrung verweigert ausgeschlossen??
Hört sich ja schlimm an.**Nachdenklichguck*

Mein Sohn ist auch mit einigen Krankheiten gestraft,aber ich habs immer versucht auf die gelassene Tour zu nehmen,wenn möglich und es nicht wichtig werden zu lassen,wenn nix gefunden wurde.

Herz,etliche Allergien,Neurodermitisveranlagung,Migräne und Schlafstörungen,daß reicht ihm/uns .Aber wir haben alles untersuchen lassen und wohl so einigermaßen Wege gefunden,damit klar zu kommen.

Sag mal einem Pubi von 16J.er soll mehr schlafen,sich Ruhe gönnen,weniger auf Achse gehen,nicht Rauchen+kein Alki trinken und IMMER aufpassen,daß er sich keine Infektion einhandelt,weil die Herzklappenöffnungen undicht sind.
Unmöglich,weil sie ihre Zeit genießen wollen,kann ich auch gut verstehen,er hatte ja JAHRE keine Freunde/in.

Im stillen erhoffe ich mir,wenn er jetzt zur Tanzschule geht,daß er vernünftige junge Menschen kennenlernt und von denen wegkommt,die er jetzt hat.

So,bis später mal.
Gruß von Sternchen*
(die jetzt arbeiten und danach Extraschulputzdienst mit Tochter hat)

von Sternchen* - am 15.03.2006 08:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.