Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sternchen*, Monkele, columbia, Siggi_O, Chaotentruppe, Friederike, Mottensprotte, Silke., Veronika Ehrenberg, taks, Andrea U.

Hat mal jemand....

Startbeitrag von Sternchen* am 16.03.2006 14:32


Hallo!

Grrrrrr.... einen Tacker und nen Boxsack zum ausleihen für MICH??
Habe heute 1 Ekelpaket mit schlechter Laune hier,is ja nicht zum aushalten.

Meine Tochter hat Matheschwierigkeiten/schwäche,will aber nicht zum Förderlehrer der Schule,weil sie ihn unsympathisch findet.
Gut,habe mit anderen Eltern zusammen bestimmte Mathebücher mit Lösungen besorgt,wo ich selbst es auch wieder lernen kann.
Da sie schon wieder eine 6 geschrieben hat,habe ich mich heute Vormittag mit der Arbeit befaßt und die Antworten mit Rechenweg(Mein eigener) dem Lehrer gefaxt,war richtig,nur mit der Tabelle dat hab ich nicht so begriffen,aber es mir von beiden Kids zeigen lassen.
Z.zt.haben sie Dreisatz in Tabellenform.Aber auch 1x1 kann sie nicht richtig.

So,da meine Tochter auch Geräuschempfindlich ist,regt sie alles auf,was Töne von sich gibt und meint dann zu mir,sie kann ja hier nix lernen,wäre zu laut,dann bleibt sie eben sitzen.
Sie würde auch die Texte nicht verstehen,aber meine Unterstützung will sie auch nicht,also bin ich vom Tisch gegangen jetzt sagt sie,ich würde mich entziehen und ihr nicht helfen wollen.Grrrrrr...Wenn sie weiter rumschreit kleb ich ihr den Mund zu,manno:O((

Da hat sie alle Sachen weggepackt und meint,sie müsse nun erstmal an die frische Luft gehen und wech isse.....Naja,sonst wäre ich gegangen.

Mein Sohn hat die Musik im Zimmer schon sehr leise bis auf die Stromstörungen o.defekten CD`s,aber es ist ihr IMMER und überall zu laut,nicht nur am Tage,auch Abends wenn sie schlafen soll.Selbst sein TV ist leise,aber sie hört ALLES.
Da hab ich z.zt.kein Rezept für,außer Ohrstöpsel.

Und da sagt mein Mann,er würde mit ihr anecken,ich soll es lieber machen.Klasse und wer fängt mich jetzt auf???

Werd jetzt solange sie draußen ist,meinen Kaffee trinken und dann mal weitersehen.

So schnell kann sie alles ändern,geht also nicht nur Euch so.

Gruß von Sternchen*

Antworten:

Hallo Sternchen!


Fühl Dich gedrückt !!!!!

Kann leider nicht mit einem Boxsack dienen aber wie wäre es mit Deinem Kopfkissen :))

Lass den Kopf nicht hängen es viele, wie ich die Dich so gut verstehen können.

Mein Knabe hat mich eine Zeit verrückt gemacht das unser Fehrnseher pfeift das hat uhn total gestört obwohl der Ton ganz aus war????

So noch ein Kraftpaket und liebe Grüße

von Silke. - am 16.03.2006 14:49


Hi Sternchen ;o)



Ich kann dich soooooooo gut verstehen !!!!

Du weisst, wo Stopper sein Zimmer ist und wo wir im Wohnzimmer sitzen...... eine riesen Entfernung.

Peter und ich sitzen im Wo-Zimmer unterhalten uns ganz normal und auf einmal ...... wir denken er schläft schon längst....
ruft er von oben " das war aber anders, das war so
und so und so......"

Peter und ich sind platt ....... was ist jetzt los, warum schläft er nicht ??? WIr fragen hoch " was geht denn jetzt ab, wieso schläfst du denn noch nicht ? Es ist gleich halb elf. "

Er antwortet " Wie kann ich denn schlafen, wenn ihr euch so laut da unten unterhaltet ???"

Er ist sowas geräuschempfindlich, er hört im wahrsten Sinne des Wrtes " die Flöhe husten "

Alles was wir privat besprechen wollen ....... er bekommt alles, aber auch alles mit. Wir können nur in Ruhe reden, wenn er ausser Haus ist.

Er hört Musik, spielt im gleichen Moment PC ...... aber hört im gleichen Augenblick alles, was wir uns erzählen.

Wir können es oft überhaupt nicht fassen, was er für einen Gehörsinn hat, darum stört ihn auch beim Arbeiten schreiben in der Schule, jedes noch so kleine Geräusch.

Wir können es leider auch nicht nachvollziehen.

Ich hoffe für dich, dass sich die Lage nun mittlerweile ein wenig entspannt hat und sie sich wieder beruhigt hat.!?!?

Bei euch ist auch immer mächtig was los. Du tust mir echt leid Sterni.

Nehme dich mal ganz fest in den Arm !!!

Bei uns kehrt immer mehr Ruhe ein ..... der letzte richtige Krach war vor ca. einem viertel Jahr. Er wird immer ruhiger und vernünftiger.

Die Schulleistungen werden bessser und wir sind zur Zeit sehr zufrieden.

Ich hoffe so sehr, dass es so bleibt. Es war einfach zuviel in den letzten Jahren.

Sind auch total froh, dass es nun schon seit Monaten ohne seinen Betreuer, trotz unserer Zweifel so gut klappt.

Wage kaum zu hoffen, das für uns das Schlimmste überstanden ist...

Warten wir's ab.....


Für dich alles, alles Lieb, sag deiner "Zicke " einen Gruss von mir und sie soll lieb zu dir sein.

Sag ihr, dass ich total erstaunt bin über ihre Veränderung, weil ich sie so doch garnicht kenne.


EInen ganz, ganz lieben Gruss von

deiner Veronika



von Veronika Ehrenberg - am 16.03.2006 16:21
Hallo,

mein Sohn war auch so extrem geräuschempfindlich. In der Schule hat er nichts auf die Reihe gebracht und zu Hause sind wir nur noch herumgeschlichen.
Einziger Vorteil war, dass meine kleine Tochter schnell gelernt hat super leise zu spielen.

Seit er in der Schule Medikinet Retard bekommt, stört ihn das Gewusel nicht mehr so sehr. Er hat damit gelernt, seine Gedanken zusammen zu halten.
Nun lässt er zu Hause sogar bei den HA die Zimmertür auf und fühlt sich eingesperrt, wenn ich sie mal vorsorglich anlehne.

Ich hätte nie gedacht, dass die Ablenkbarkeit sich im Laufe der Jahre verliert.

Ich wünsche Dir dieselben Erfahrungen!!

LG
taks

von taks - am 16.03.2006 17:26
Hallo Sternchen,
erst mal ein "In den Arm nehmen". Wie wäre es mit einer Mathenachhilfe, jemandem, den sie mag, aber auch respektiert? Bei uns war auch nix mit Förderunterricht in der Schule. Bei dem ersten Nachhilfelehrer hat er gebockt. Jetzt habe ich einen 25-Jährigen, den unser 15-Jähriger mag - und da hört er auch zu. Liebe Grüße Andrea

von Andrea U. - am 16.03.2006 17:39
Hallo taks,

die Geräuschempfindlichkeit verliert sich nicht. Unter MPH kamm man die Reize besser filtern. Ohne MPH wird es sein wie vorher. Nur kann man evtl. den Stress durch die Reizüberflutung besser kanalisieren.

Ich bin genauso geräuschempfindlich. An manchen Tagen ertrage ich noch nicht mal die Kaugeräusche anderer Menschen beim essen. Und ich rede nicht von Chips oder Knäckebrot, sondern ganz normalen "leisen" Lebensmitteln. Das Geräusch einer Mikrofaserwinterjacke, wenn die Arme am Rumpf entlang streifen, kann mich dann wahnsinnig machen! Ich muss mich dann stark beherrschen, nicht rumzubrüllen.

Seitdem ich MPH nehme ist es besser geworden, aber eben nur für die Zeit, in der das Medikament wirkt. Ich habe das Beispiel schon mal gebracht:

Für mich (und viele ADS-ler) ist - was Reize angeht - das normale Leben so, als würde ein Nicht-ADS-ler sein Büro und seine Wohnung auf einer Großbaustelle haben. Input, Input, Input. Das kann einen echt krank machen. An schlechten Tagen wundert es mich echt, dass es nicht mehr Amok-Läufer gibt. So in etwa wie Michael Douglas in "Falling Down"...

Für mich ist es der pure Luxus, mal nichts zu hören, nichts zu riechen, nichts überflüssiges zu sehen. Einfach nur in mir ruhen und sein... Himmlisch!!!


Viele Grüße,

Mottensprotte

von Mottensprotte - am 16.03.2006 17:41
Hallo,
ich reiche mal ein virtuelles Beißholz herum.... und einen herzlichen Drücker an Sternchen!

Mottensprotte, das mit den Essensgeräuschen geht mir genauso.. ich halte es kaum aus, mit meinem Mann (teilweise auch mit meinem Sohn) an einem Tisch zu sitzen und bin ganz froh, dass er mittags nie da ist (außer am Wochenende - und da mache ich dann meist Musik an..).

Ich habe mal eine Kurzgeschichte gelesen, in der eine 20 Jahre dauernde glückliche Ehe plötzlich endete, indem die Ehefrau ihren Mann aus Hass nach dem Essen getötet hat - als sie gefragt wurde, warum erst nach 20 Jahren, meinte sie, vorher habe sie ihn noch nie essen hören... *grins*
Na, zum Mörder werde ich darum sicher noch nicht - aber die Hutschnur ist mir schon öfter geplatzt!

Einen schönen Abend wünscht die solariumverwöhnte
Friederike

(Das war dringend nötig - ich brauchte Vitamin D...)

von Friederike - am 16.03.2006 18:06
Liebes Sternchen,

gestern hast du mich noch so nett aufgebaut, dein Posting klang so ruhig und gelassen. Wie schnell das alles wieder umschlagen kann!

Jetzt schicke ich dir ein Kraftpaket zurück, nachdem mein Tag heute etwas besser war.

Ich hoffe, deine Tochter hat sich mittlerweile beruhigt und es ist wieder Frieden eingekehrt!

Viele liebe Grüße,
columbia

P.S: Bei Günter Jauch sind Mütter immer super-Kandidaten, weil sie mit ihren Kindern mitlernen - wäre das nicht eine Idee, dein Potential einzusetzen???? Dann hätte das Mathe-lernen sogar noch einen Sinn!*grins*

von columbia - am 16.03.2006 18:18
Hallo Sternchen,

sag mal, was mir soeben auffällt ist, dass Deine Tochter doch auch "Symptome" hat, die auf ADS schließen lassen. Gerade die Geräuschempfindlichkeit bzw. nicht konzentrieren können ....... Nachtigall ....

Eigentlich wird doch nur Sohnemann medikamentös behandelt, oder habe ich das falsch im Kopf????????

Sollte bei Töchterchen auch ADS im Busch sein?

Nichts für ungut, ist mir nur so in den Sinn gekommen.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Ihr bald eine Lösung findet. Externe Nachhilfe wäre sicher nicht schlecht, wie oben gesagt.

Liebe Grüße

Monkele

von Monkele - am 16.03.2006 18:34
Hallo Monkele,

das war auch der erste Gedanke, der mir durch den Kopf
schoss, weil ich das auch von mir als Kind kannte.

*grübel*

Siggi

von Siggi_O - am 16.03.2006 20:17

Re: @Vero


Hallo meine Gute!

Danke Dir,schön von Dir zu hören.Wußte ja nicht,daß Stopper auch so hellhörig ist.

Ja,ist ein ganzes Stück auseinander.

Wie Du sicher gelesen hast,gehts mit Marcus auch soweit ganz gut,außer,daß er immernoch ne faule Socke ist,aber irgendwie kriegt er auf Biegen&Brechen im letzten Moment die Kurve.

Tja,daß Zicklein hat sich massig,teilweise nicht zum positiven verändert.
Hat jetzt so kurze Haare wie Bill von Tokio Hotel,die sind der Hit der Mädels hier,zum verrückt werden,gut das ich nicht der KL bin.

Bin ja immernoch auf der Suche nach einem Therapieplatz für sie,aber alles mit langer Wartezeit.
Hab schon drüber nachgedacht,sie auch mal diagnostizieren zu lassen,nicht das sie ein Hypo ist und ich weiß das nicht.
werd mich da mal schlau machen.

So,muß in die Federn,bis denn mal.

Liebe Grüße an Euch 3
von Eurem Sternchen*

von Sternchen* - am 16.03.2006 22:50

Re:@All


Huhu noch mal schnell!

Danke für euren Beistand!
Hier hat sich alles wieder gelegt,Tochter hat sich nach der frischen Luft entschuldigt und sich ins Zimmer verzogen,geübt wird an einem anderen tag.Sie hatte heute noch andere Probleme.

Ich hatte mich später auch in die frische Luft verzogen und bin anschließend in meine WW-Gruppe gefahren.Dann hatte mein Göga die 2!

@Andrea:
Was die Nachhilfe betrifft,so müssen wir uns da selbst durchbeißen,ich kann leider die Nachhilfe nicht auch noch bezahlen,bez.die Privatschule schon,daher das Angebot des Förderlehrers durch die Schule.

@Mottensprotte:
Mein Göga ist auch sooooooo..empfindlich was das Knistern betrifft,daß nervt uns auch.
Ja,stimmt,mein Sohn bekommt Medis,ist diagnostiziert,meine Tochter bisher nicht.Werde mich schlau machen.

@Friederike:
Mönsch,dat Holz war aber hart,hab noch alle Zähne behalten,lach.

@Silke:
Och nö,dafür ist mir mein Lieblings Kuschelkisssen zu schade,wer mal gucken,ob ich irgendwo noch ein altes finde.

@Columbia:
Ja,so schnell gibs Veränderungen,danke für das zurückgegebene Kraftpaket.
Mathe-Mutter bei Jauch,dat fehlte mir gerade noch,man gönnt sich ja sonst nichts.:O))Nee,so gut bin ich auch nicht.War früher selbst in der Schule nicht gut,aber ab der Berufsschule.Muß auch sagen,daß ich von mir aus und mit mir alleine immer versucht habe,es hinzukriegen,war wohl ne andere Zeit.

@Monkrele:
Ja,bisher wird nur mein Sohn behandelt,hab allerdings auch schon über einen evt.Hypo nachgedacht.
Kann es denn sein,daß es bei Mädchen erst in der Pubertät sichtbar wird??..meinte mal sowas gelesen zu haben.

So,mein Stau ist soweit beseitigt,war ja auch recht viel seit vorletztem Montag.

Nächtliche Grüße
von Sternchen*
(die auch nur Nerven hat+ihre Grenzen)

von Sternchen* - am 16.03.2006 23:12

Re:@All

Hallo Sternchen,

man sagt doch oft, dass ADS bei Mädchen relativ lange unerkannt bleibt, vor allem auch bei Hypos und warum soll das dann nicht erst deutlich werden, wenn die Anforderungen höher werden und die Pubertät *oh Graus* auch noch zuschlägt.

Und da es ja vererblich ist ............. undenkbar wäre es nicht.

Unser Sohnemann ist übrigens auch total geräuschempfindlich, geht aber mit Concerta wesentlich besser. Und auch ich selber höre jedes Piepsen und Brummen im Haus. Z. B. auch der ausgeschaltete Fernseher ........ auch ich höre sowas und mein Mann schüttelt dann immer nur den Kopf ........

Daumendrückende Grüße für Euch

von Monkele

von Monkele - am 17.03.2006 12:48

Re:@All

Hallo Sternchen,

ich bin auch so ein unentdeckter Hypo ;-). In der Schule gab´es eigentlich wenig Probleme und in der Ausbildung auch nicht.

Auf den letzten Drücker arbeiten konnte ich am Besten.
Warum auch vorher anfangen? Verschwendete Zeit! :-)

Die Probleme entstanden erst im wahren Leben, warscheinlich weil ich immer sooo viel kompensieren musste.

Die Geräuschemfindlichkeit bei uns ist so heftig, dass wir einen Fernseher wieder umgetauscht haben. Der Geräuschpegel des Piepsens war wohl völlig im Normalbereich.

Uns hat das total aggresiv gemacht, bis mein Mann eines Abends meinte: Wenn das Piepen nicht aufört, dann haue ich Dir eine ;-)

Am nächsten Tag stand der Fernseher wieder im Laden. Die Geschichte viel mir gerade mal ein. ;-)

Liebe Grüße

Anja



von Chaotentruppe - am 17.03.2006 17:18

Re:@Anja


Hallo Anja!

Danke,aber dann müßte ich die ganze Wohnung samt menschen und Nachbarn entsorgen,daß kanns ja auch nicht sein.

Am besten ist es,hier wäre KEIN Kucks zu hören,aber das ist wohl bei niemandem machbar.

Werde mich jetzt um einen Therapeuten zwecks Testung kümmern,ist mein Mann zwar nicht mit einverstanden,aber ich machs trotzdem,um zu wissen,was mit ihr überhaupt los ist,auch wenn was anderes dabei raus kommt.Besser als nichts zutun.

Liebe Grüße von Sternchen*

von Sternchen* - am 17.03.2006 17:26

Re:@Anja



...sorry,sollte Mucks heißen.

Gruß Stern*

von Sternchen* - am 17.03.2006 20:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.