Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
bluemchen, küken

Einschlafschwierigkeiten, Essanfälle...

Startbeitrag von küken am 15.07.2006 09:43

Hallo,

unser Sohn, 10 Jahre, seit einem Jahr concerta 36 mg + 10 mg Equasym, verändert sich gerade etwas.
Seit er MPH bekommt war das Einschlafen immer etwas problematisch, seit einigen Monaten verschärft sich dieses immer mehr. Jeden abend heimlich lesen, Kasette hören, immer wieder rein, immer wieder ermahnen, trotzdem wachliegen etc.
Natürlich ist er dann morgens müde, auch am Wochenende, er wird igendwann wach, allerdings etwas später als zu Schulzeiten, ist aber noch totmüde. Das verschärft natürlich die sonstige Situation, dieses ewige übermüdet sein.

Dazu kommen regelrechte Fressattacken. Er ist sehr dünn, wiegt ca. 25 kg, isst Tagsüber, aber nicht wirklich gut. Abends fängt dann wirklich das große Fressen an. Wir kochen abends, er haut rein wie Bolle, wenn es ihm schmeckt... So weit in Ordnung.
Aber abends holt er sich heimlich essen, teilweise auch nachts, oder frühmorgens. Mit Vorliebe Pudding und Süssigkeiten, ist das nciht da, nimmt er auch Brot etc.
Wegen der Zähne finden wir das nicht wirklich lustig, erzieherische Maßnahmen, reden, erklären, noch mal später etwas geben, funktioniert nicht.

Wer kennt diese Problematik und wie habt ihr sie gelöst?

Neulich haben wir abends gegessen, er wirklich auch eine normale Menge, dann haben wir ihn einfach gelassen und er hat ca. 2 Stunden später eine große Pizza verdrückt und sich des Nächtens noch Joghurt geholt.
Ist ja für das Schlafproblem auch nicht der Hit...

Lg Küken

Antworten:

Hallo Küken,

ich denke, das sind die normalen Nebenwirkungen.
Das Problem mit dem später Einschlafen haben wir auch, vor allen jetzt im Sommer.
Und dass der Appetit erst abends wieder kommt kenne ich. Ich lasse es einfach zu, wenn er um 22.00 Uhr nochmal 2 Brote braucht.

Wir sind darüber auch nicht unbedingt erfreut, aber andere Kinder haben auch andere Macken. Solange der Rest stimmt ist es für uns okay....

Wird dir jetzt nicht viel weiterhelfen, aber sieh es einfacher gelassener.

Viele Grüße Blümchen

von bluemchen - am 16.07.2006 11:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.