Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Ela610, ilo, Yassinsmom, Dorkas, xxxramonaxxx

Mutter-Kind-Kur ADS/ADHS Klinik gesucht

Startbeitrag von xxxramonaxxx am 24.09.2006 09:22

Hallo!

Mein Sohn, 5 Jahre alt, und ich selbst, 36 Jahre alt, haben ADS.

Uns soll jetzt, mit größter Wahrscheinlichkeit zumindest, eine Kur genehmigt werden.
Damit wir wirklich dort gut aufgehoben sind, schließlich soll die Kur ja auch was bringen, würde ich der Krankenkasse schon gern selbst eine passende Klinik vorschlagen.

Hat von Euch jemand schon mal eine Kur gemacht, wo es spezielle Therapieangebote zu AD(H)S gibt?

Und welche Klinik war das und wie zufrieden ward Ihr??

Lieber Gruß
Ramona

Antworten:

Hallo Ramona!

Ich war Anfang des Jahres in Bad Dürrheim im Hänslehof. Eine schöne Einrichtung! Wir haben uns sehr wohlgefühlt. Es gab einiges was ich nie erwartet habe. Wie das der Koch für mich extra gekocht hat, da ich eine Lactoseintoleranz habe. Die Ernährungsberaterin hat extra für mich Milch, Käse und Joghurts gekauft die ich trinken/essen darf! Auch der Ort ist nett, was ja meistens nicht der Fall ist!

Sie machen auch "Starke Eltern - Starke Kinder" Kurse". Neben anderen Angebote.

UND es gibt bestimmte Zeiten wo der Partner oder die Oma (usw...) als Begleitperson umsonst mit darf! Das finde ich Stark!!!

Schau bei: [www.haenslehof.de]


ABER ich muß auch sagen:

Sie sind nicht darauf gekommen das mein kleiner Asperger Autist sein könnte. Was vieleicht zu viel verlangt ist. Aber doch eigendlich auch im Hinterkopf eines Arztes sein müßte?

Sie sind auch nicht auf die Idee gekommen das meine körperlichen Beschwerden Symptome einer Boreliose waren und sind. Aber das ist mein Hausarzt hir auch nicht.

Nun ja... Ich denke wir sind einfach sehr speziell... Ohne die nun etwas spezifischen Probleme würde ich wieder hinfahren.

Ach ja! Sie haben eine ganz tolle Kunsttherapeutin!!!! Allein deretwegen würde ich wieder hin. Die Frau war Spitze!!

Es kommt ja auch auf die Leute an die sonst noch da sind! Und unsere Gruppe war Spitze!

Wo ich nicht wieder hinfahren würde ist ins Hotzenplotz im Schwarzwald. Die haben meiner Erfahrung nach wenig Ahnung über ADS. Aber die Kur ist schon 6 Jahre her. Vieleicht hat sich in der Sicht ja was getan!

Mit Gruß

Janette



von Dorkas - am 24.09.2006 13:17
Hallo Ramona,

mein Sohn ist ebenfalls 5 Jahre alt und ich habe letzte Woche die Genehmigung zu Kur bekommen.
Wir fahren nach Fehmarn ins Therapeutikum Westfehmarn. Hat sich alles ganz gut angehört und dort ist auch nicht ein riesiges Haus sonder vergleichbar mit einem Feriendorf immer 4 Appartments ( Jeweils ca. 60 qm )in einem Haus und davon gibt es halt ganz viele. Was mir besonders gefällt ist, dass das Abendessen allein eingenommen wird und nicht in der Gruppe. Abends geht es bei uns immer etwas turbulenter zu und dann bin ich natürlich froh wenn wir alles ruhig angehen können.
Die Krankenkasse hat mir gesagt man könne dort auch ein Elterntrainig besuchen.

[www.therapeutikum-westfehmarn.de]

Wenn du möchtest melde ich mich wenn wir wieder zurück sind allerdings fahren wir erst am 08.11 vielleicht bist du ja dann schon selbst unterwegs

Liebe Grüsse

Marina

von Yassinsmom - am 24.09.2006 15:03
Hallo Ramona,

wir waren zu Ostern auch auf Kur, sie sind super auf all unsere Bedürfnisse eingegangen.

Die Kinder waren auch dort beim heilphädagogischen Reiten, was sehr gut bei Beiden angekommen ist.

Schaue einfach mal rein.

Sie hatten mit damals direkt alle nötigen Unterlagen zugesandt.

www.zauberwald-klinik.de

im Schwarzwald (Waldachtal)

LG
Michaela

von Ela610 - am 24.09.2006 15:31
Hallo Ramona,
ich war auch mit meinem Sohn (8)in der Zauberwaldklinik. Mein Sohn war von dem umfangreichen Programm (von 7,30 bis zum Teil 16,30) zwar anfangs leicht überfordert, weil er auch alleine die Termine einhalten mußte aber von Entspannumg über ads schwimmen, medizinische Bäder, Güße, Freizeitclub, heilpäd Reiten.... habe die sehr viel gemacht. Für mich war es ziemlich voll und unruhig, da wir in den sommerferien da waren. Die Beste ist Frau Klett die Psychotherapeutin,wenn Du da hin fährst, lass dir direkt mehrere Termine bei ihr geben sonst kommst du nicht oft genug ran. Dr. Schmitz ist auch cool. Am Besten ist es wenn man dort mit dem Auto hinfährt sonst ist man etwas aufgeschmissen.

Falls du die klinik in angriff nimmst, kannst du mich gerne nochmal fragen...

Viele Grüße
ilo

von ilo - am 29.09.2006 05:30
Hallo ilo,

da muß ich Dir echt beipflichten.

Die Gespräche bei Fr. Dr. Klett brachten mir auch sehr viel. Auch würde ich ein Auto empfehlen. (Bin mit der Bahn dort hin gefahren. :-))

Meine Kinder wurden nicht ganz so zugepackt, man kann aber sehr gut mit allen Ärzten dort reden, wenn man bestimmte Wünsche hat.

Z.B. Habe ich mir eine Menge Sport andrehen lassen, da ich zu Hause keine Zeit dazu habe :-( Meine Kinder kommten dort sogar schwimmen lernen.

Zu Ostern war es nicht so überfüllt gewesen.

Die Anlage ist sehr schön gestaltet.

LG
Michaela

von Ela610 - am 29.09.2006 11:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.