Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sternchen*, schwertlilie, Miss Piggy, C_C_W, Chaotentruppe, Mabendy

Medis ok aber wie lange??

Startbeitrag von Mabendy am 18.11.2006 23:16

Hallo !

wie lange müssen Kinder die Medikamente nehmen?
und wie ist es wenn sie Erwachsen werden???

Liebe Grüße Mabendy

:o)

Antworten:

Hallo Mabendy,

diese Frage stelle ich mir auch! Ich weiß nicht genau wie lange unsere Kinder die Medis nehmen müssen/sollten.

Ich habe heute auf dem Symposium eine Statistik gesehen, in der es so mit 14 Jahren drastisch herunter ging bis ca. 19 Jahren. Die Verordnungen fingen mit ca. 4 Jahren an, steigerte sich zwischen 6 und 10-12J.

Wobei es ja auch viele Erwachsene gibt, die ohne Medis nicht auskommen.

Meine Kids sind noch zu jung um diese Fragen kompetent beantworten zu können. Sie sind 8 und 10J.

Liebe Grüße

Anja



von Chaotentruppe - am 18.11.2006 23:34
Hallo Mabendy,

das ist ganz unterschiedlich, und kommt auf jedes Kind individuell an. Manche Kinder sind nur hyperaktiv, und haben keine Konzentrationsprobleme. Wenn sie erst einmal gelernt haben Strukturen und Regeln einzuhalten, kann man ganz allmählich die Medikamente weglassen.

Bei den Kindern, die Konzentrationsschwierigkeiten haben, ist es nicht ganz so leicht. Denn egal wie alt sie werden, sobald man die Medikamente weg lässt, treten diese Probleme wieder auf. Da kommt es auf die Erwachsenen an, wie stark sind sie beruflich, oder privat gefordert.

Viele Erwachsene kommen ohne Pillen überhaupt nicht zurecht, denn AD(H)S ist nicht heilbar.

Viele Grüße, Conny

von C_C_W - am 18.11.2006 23:43
Hallo Mabendy,

unser Sohn - 10J AD(H)S hat übrwiegend Konzentrationsprobleme. Das H hat er nur, weil er in sich selbst etwas zappelig ist, jedoch nicht in aggressiver Form.

Unser Doc meinte, es kann durchaus sein, dass er trotz der Konzentrationsprobleme nach der Berufsschule - evtl. auch früher - ohne Medis auskommen kann, wenn er genügend Strategien für`s richtige Lernen und Konzentrieren entwickelt hat.

Aber eine Vorausschau gibt es nicht - weil da jeder individuell ist.
Der eine kommt ohne aus, der andere nicht.

Die Kinder, die unser Doc behandelt hat, konnten vielfach als Jugendliche mit den Tabl. aufhören. Einige nicht. Überwiegend die mit Konzentratonsprobs nahmen sie weiter. Allerdings meinte er, konnten einige davon - trotz Erwachsenenalter - die Dosis reduzieren.

LG Rita



von Miss Piggy - am 19.11.2006 06:40
Hallo!

Das weiß niemand im vorraus,denke,je nach leidensdruck und Schwierigkeitsgrad.

Unser wird nun 17J.und hat seit 1997 Medis genommen,seit Sommer diesen Jahres nur noch 1x für die Schule.
Sonst kaum noch.

MfG von Sternchen*

von Sternchen* - am 19.11.2006 14:34
Hallo Mabendy,

die Kinder sollen die Medis solange nehmen, bis sich die Verhaltensmuster und die Lernstrategien bei den Kinder automatisiert haben.

Das ist von Kind zu Kind unterschiedlich.

Bei uns sprach der Arzt von mindestens 2 Jahren.

Hinzu kommt noch die Pubertät, die die Dauer der Medikamenteneinnahme verlängern kann.

Liebe Grüße



von schwertlilie - am 19.11.2006 15:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.