Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Agnes69, Yvonne_R., Veronika Ehrenberg, Inge1, diana-r, Ela610

Ich bin so stolz auf meine Feger!!!!!

Startbeitrag von Ela610 am 04.12.2006 13:09

Hallo,

bin zwar nach wie vor zu Hause noch nicht Online. Keiner versteht warum mein Router nicht auf den Computer greifen möchte, aber da bleibe ich am Ball :-)

Wollte Euch aber meine riesen Freude teilhaben lassen.

Am Donnerstag haben meine Kinder das Seepferdchen Abzeichen erhalten und am Samstag war die Clubmeisterschaft beim Judo.

Habe immer den Kindern gesagt, das sie ihre Freude haben sollen und nicht auf hängen und würgen an Prüfungen teilnehmen sollen.

Nun waren ja die Meisterschaften und meine Feger freuten sich schon drauf.

Meine Tochter hat in Ihrer Gewichtsklasse (bis 25,5 kg) den 1. Platz gemacht und einen kleinen Pokal erhalten und mein Sohn in seiner Gewichtsklasse (bis 31kg) den 2. mit einem Orden.

Ich war so stolz, das sie durchgehalten haben, da mein Sohn fast jeden Tag derzeit einen Rebound auslebt, hatte ich ein wenig Angst.

Bis zum Schluß waren sie mit Spaß an der Sache dabei und als sie dann dafür aufs Treppchen durften war ich natürlich doppelt stolz drauf.

Hihi, der Trainer war nun enttäuscht, das sie noch den weißen Gürtel haben und dadurch noch nicht in der Kreisliga mitmachen dürfen (erst 2 Stufen weiter mit gelben Gürtel)

Habe direkt dem Trainer klar gemacht, das er sie mir aber nun nicht drillen darf, sonst ist die Freude schnell wieder hin. Für den gelbweißen Gürtel in 14 Tagen waren sie ja schon seit Wochen angemeldet, der ist auch zu schaffen.

Meine Kinder haben gestern immer noch alle Welt umarmen können und mein Telefon war von ihnen blockiert. Die Omas und anderen Verwandten wurden stundenlang unterrichtet.

Es ist so schön sie so stahlen zu sehen, leider erlebe ich so eine Freude viel zu selten. :-(

LG
Michaela

Antworten:

Hallo Ela,

ich war die 1.!!!!Da kann man ja ganz neidisch werden, oder?!

Gratuliere Deinen 2 Champions.

Mein Kleiner schwächelt seit ner Woche. Da ist erstmal nichts mit Sport - 2 Wochen Stubenarrest wegen Krankheit......dumm gelaufen. Er will lieber wieder zur Schule.

Jetzt kannste sagen "leg Dich nicht mit uns an. Ich habe 2 schwimmende Judo-Meister hinter mir!"

Na, da kann ja nichts mehr schief gehen, wie?

LG Diana (die eher unsportlich ist)

von diana-r - am 04.12.2006 13:17
Hallo Michaela,
da bekomme ich ja einen Schauer über den Rücken- das ist ja eine Freude und da müssen auch alle benachrichtigt werden.

Lieben Gruß an die
"großen Meister", super Plätze belegt!!

von Inge1 - am 04.12.2006 13:36
Hey, toll, Michaela!

Ich freu mich sehr für und mit Euch! Auch von mir die herzlichste Gratulation!


Mein Großer (auch weißer Gürtel) hat heuer im Sommer auch die Vereinsmeisterschaft gewonnen. Dass er in seiner Gewichtsklasse nur zwei Konkurrenten hatte, danach fragt ja keiner - gelle?


Sowas macht Laune für mehrere Tage! Sogar seine Schwestern, die sonst eher als Sparringpartner fungieren, sind vor Stolz fast geplatzt.

Also - genießt einander noch schön!
Liebe Grüße
Agnes

von Agnes69 - am 04.12.2006 13:37
Hallo Ela,

es ist immer wieder schön die Feger so glücklich zu sehen.
Meine Große hat auch kürzlich ihren ersten LeichtathlitikWettkampf
im Schwerpunkt Hochsprung (mit dem 1.Platz in Ihrer Altersklasse) gewonnen.
Hihi...da mussten auch sofort alle Bekannten und Verwandten benachrichtigt werden.
Außerdem ermutigen solche erfolgserlebnisse die Kinder weiter zu machen.
Daumen hoch und auch von mir alles Gute!

Liebe Grüße Yvonne



von Yvonne_R. - am 04.12.2006 15:54
Hallo Ela


ich freue mich total mit euch !!!!

Sind es nicht gerade diese kleinen Erfolgserlebnisse, die uns immer wieder Kraft geben weiter zu machen ?!?!?!


Davon kann man nun wieder ein paar Tage zehren.

Es ist auch dein Verdienst......denn war hat deine Beiden dabei unterstützt ?!?!?!

Also........


Bei meinem läuft es in der Schule auch sehr gut seit ca. 3 Wochen. Keine Beschwerden der Lehrer, wegen schlechten Benehmens und Respektlosigkeit mehr.

Aber zu Hause ?? Mir gegenüber.......da lässt er seinen ganzen Frust raus.

Vor allen Dingen seine Ausraster.....mich nieder machen, Türen knallen und rumbrüllen, seine Respektlosigkeit (unterste Schine).....damit kann ich überhaupt nicht leben.


Doch ich bin auf der anderen Seite froh, daß es hier zu Hause passiert.

In der Familie, Schule, bei Freunden ist er der liebe, brave, mit gutem Benehmen....Es kann sich keiner vorstellen, dass er so austickt.

Letzte Woche haben sie in der Schule ein Buch "die Welle" über 160 Seiten gelesen. Darüber mussten sie ein Referat schreiben.

Eine 1- !!! Am Freitag eine Englischarbeit.....eine glatte 1.
Und gestern haben sie eine Physikarbeit zurückbekommen.......eine 2- .

Also seid der richtigen Medi- Einstellung läuft es von den Leistungen her gut. Aber zu Hause, wenn der Druck weg ist......lässt er buchstäblich die Sau raus.

Würdest du an der Tür im Treppenhaus lauschen, würdest du denken, hier wohnen die grössten Asis.......

Aber nun bin ich wieder vom eigentlichen Thema abgekommen.
Sorry....

Wollte euch eigentlich nur viiiiiiel Glück wünschen, dass es bei euch weiter so gut läuft.

Auch an deine Zwerge liebe Grüsse.......und sie können sehr stolz auf sich sein......und auf ihre Mami


Wünsche euch noch einen wunderschönen Tag

Vero





von Veronika Ehrenberg - am 05.12.2006 08:12
Liebe Michaela, bitte entschuldige, dass ich Deinen Thread für einen Beitrag an Vero missbrauche...


Hallo Vero!

Mach Dir keine Sorgen, Du bist tadellos zum Thema zurückgekehrt. Mein Sohn hat mir über die Schulter geschaut und ihm ist sofort aufgefallen, dass Dein "Sorry-Smiley" genauso aussieht, wie der Judo-Gruß!


(Übrigens schließt er sich der allgemein herrschenden Meinung an, dass Du ein prima Händchen für die Smiley- Auswahl hast, und wenn ich schon dabei bin, muss ich noch hinzufügen, dass Deine lockeren Absätze mit den vielen .......chen sehr angenehm zu lesen sind. )

Dafür begehe ich nun eine Themaverfehlung: Ich fürchte, es wird kein starker Trost sein, aber ich finde,wenn sich Dein Sohnemann auswärts astrein benimmt, und nur zu Hause die Sau rauslässt, stellt Dir das durchaus ein gutes Zeugnis aus.

Erstens sagt unser ADS-Coach, das ist ein Zeichen für eine gute Erziehung, denn das bedeutet ja, dass er eigentlich weiß,was sich gehört. Und zweitens zeigt es, dass er sich bei Dir ausreichend geborgen fühlt, um sich nicht ständig zusammenreißen zu müssen.

Ich weiß nicht, ob Dir das was bringt - jedenfalls wünsche ich Dir viel Kraft, und dass Dein Junior bei aller Geborgenheit bald sieht, dass seine Ma auch nur ein Mensch ist, bei dem auch keine Gumminerven oder ein unverwundbares Herz in der Ausstattung enthalten sind.

Liebe Grüße
Agnes

von Agnes69 - am 05.12.2006 12:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.