Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Annette B., diana-r, Cilia, Karin H.S.

Ich bin so gluecklich ........

Startbeitrag von Karin H.S. am 06.12.2006 18:59

.....und Ihr alle in diesem Forum habt einen grossen Anteil daran!

Schnell zur Erklaerung: Seit ca. 3 Wochen nimmt mein Sohn (8 J., 3. Klasse) Ritalin. Nachdem wir 3 Jahre lang alle erdenklichen alternativen Therapien ausprobiert hatten - Tausende von Euros verschwendet haben, sind wir nun doch bei Ritalin gelandet. Ich hatte so sehr Bauchweh vor der 1. Tablette - aber was soll ich Euch sagen: Mein Sohn ist gluecklich, dass er sich endlich in der Schule konzentrieren kann - er denkt selbst jeden Morgen an seine Tablette. Er hat in den letzten Wochen 4 Proben geschrieben - drei Einsen und eine Zwei. Er hat keine i-Tuepfelchen, t-Striche Buchstaben oder ganze Aufgaben mehr vergessen und er geht das 1. Mal seit der 1. Klasse wieder gerne zur Schule!!!!

Und das alles mit nur 5 mg morgens!! Und ausser ein bisschen Appetitlosigkeit vormittags haben wir KEINE Nebenwirkungen! Ich kann nicht glauben, dass wir 3 Jahre lang 4 mal pro Woche irgendwelche dubiosen Therapien gemacht haben - das hat mich und meinen Sohn so viele Nerven und so viel Freizeit gekostet! Und dabei koennten wir schon lange ein gluecklicheres Kind haben!

Ich moechte mich eigentlich nur bei allen hier bedanken. Ohne dieses Forum haette ich nie zugestimmt, dass mein Sohn Medis nimmt. Hier habe ich die Berichte, Infos und Erfahrungen bekommen, die ich gebraucht habe, um meine Angst vor den Medis zu ueberwinden. Ihr habt also grossen Anteil daran, dass mein Sohn wieder Spass an der Schule und auch Erfolge dort hat! DANKE!

Und fuer alle, die sich noch nicht fuer die Medi-Gabe entschliessen koennen - ich kann Euch nur raten - probiert es aus!! Wenn Ihr Euch nicht wohl damit fuehlt, ist innerhalb 3 Stunden wieder alles beim Alten und Ihr habt es zumindest versucht!

Puh - das musste mal gesagt werden!

LG

Karin

Antworten:

Hallo Karin,

du sprichts mir aus der Seele, uns erging es genauso. Meine Tochter ist wieder fröhlich und geht gerne in die Schule.

LG Cilia

von Cilia - am 07.12.2006 06:43
Hallo Karin und Cilia,

schön, dass Ihr Euch so freuen könnt!!! Bei uns war es im März das gleiche Gefühl. Ich konnte nicht glauben, wie liebenswert mein Sohn sein kann.

Ich wünsche Euch beiden weiterhin viele glückliche Erlebnisse mit Euren Kindern. Klopft Euch mal ab und zu auf die Schulter. Ihr habt einen großen Beitrag daran geleistet, dass Ihr so tolle Kinder habt.

LG Diana

von diana-r - am 07.12.2006 11:55
Hallo Karin,

das freut mich sehr für euch

Es ist immer wieder schön solche Erfolgsmeldungen zu lesen.
Auch wenn es bei uns mal wieder abwärts geht.......
Aber auch ich kenne dieses - so kostbare - Gefühl, dass man am liebsten vor Freude hüpfen würde, weil man sieht, dass es dem Kind endlich besser geht und es glücklich ist.

Ich wünsche euch von ganzem Herzen, dass es so bleibt.

Liebe Grüße
Annette

P.S. Ist ja toll, dass dein Knirps schon selbst an die Einnahme denkt - mein Großer vergißt es heute noch *grrr*

von Annette B. - am 07.12.2006 13:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.