Klammeräffchen

Startbeitrag von diana-r am 13.12.2006 13:44

Hallöchen,

also, gestern war ich mnach langer Zeit mal wieder mit meinem Großen (8 Jahre mit ADS ohne H) mei seiner Kipsy.

Ich habe ihr u.a. geschildert, dass Sohnemann total an mir klammert und nicht mal an mir vorbei gehen kann, ohn emich in den Arm zu nehmen. Da er in seiner Freizeit NUR und AUSSCHLIESSLICH bei seiner Mama ist, könnt Ihr Euch vorstellen, dass das irgendwann total nervt. Ich liebe mein Kind, aber ist ist 8 1/2 Jahre alt und sollte etwas selbständiger sein.

Bei uns läuft ja immer noch die Diskussion, ob Medis oder nicht. Und sie meinte, dass er mich halt ständig anfassen muss, weil er eben sich selber so schlecht spürt. Er braucht vermehrt Stimulation. Dazu gehört auch, dass er beim Sitzen ständig mit dem Fuss gegen die Wand oder den Stuhl tritt. Oder auch viel Händeklattschend durch die Gegend läuft.

Fällt also wohl mit unter Wahrnehmungsstörungen.

Ich dachte, dass würde vielleicht den einen oder anderen interessieren, der auch so ein Klammeräffchen hat und schon leicht in die Überreizung kommt.

Ich kann damit jetzt etwas besser umgehen, weil er es ja nicht macht, um mich zu ärgern.

Das ist auch alles was......Sachen gibts!

Auf alle Fälle macht er demnächst ein Konzentrationstraining und wir werden die Medis noch mal näher ins Auge fassen.

LG Diana

Antworten:

Hallo Diana,

bei uns kam in der Schule ständiges Spielen mit einem Spielzeug dazu. Laut Ergotherapeutin brauchte sie das um nicht Wegzudriften (Anker fürs Träumerle). Die Lehrerin hatte es geduldet.

Die Ergotherapeutin hatte auch eine verminderte Reizwahrnehmung (insbesondere Raumrichtung vorne und hinten) festgestellt, sie konnte die Rücktrittbremse beim Fahrradfahren nicht "angemessen" benutzen (war manchmal brenzlig - wir haben dann ein Fahrrad mit Handbremse gekauft). Nach der Ergo war es deutlich besser, das Spielzeug ist verschwunden und sie braucht nicht mehr soviel Nähe.

VG Cilia

von Cilia - am 14.12.2006 06:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.