Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
susannethorben, Kasa, diana-r, Karin H.S.

Medikinet bei Durchfall?

Startbeitrag von susannethorben am 31.12.2006 09:47

Guten Morgen!
Ich gebe unserem Sohn Thorben ( 4,5 J.) ja nun seit ca. 3 Wochen Medikinet. Es klappt auch supergut und ich bin sehr zufrieden. Jetzt hat er Durchfall, was mache ich nun?? Wir haben soooo mühsam und langsam eingeschlichen und jetzt...
Es geht ihm nicht schlecht , weiß auch nicht. Wie macht ihr das ? Auch falls die Kinder Antibiotikum bekommen?
LG Susanne

Antworten:

Hallo Susanne,

Antibiotika hat meiner vor 4 Wochen genommen. Das verträgt sich in der Regel gut mit MPH. Man sollte halt vorsichtshalber den Kinderarzt darauf hinweisen, dass das Kind MPH bekommt.

Thorben nimmt ja keine Medikinet-Zäpfchen. Bis die dann im Enddarm ankommt, dauert es ja auch eine Weile. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Nur wenn der Durchfall jetzt ganz furchtbar schlimm ist, würde ich den Arzt fragen. Ist halt jetzt schlecht mit fettreich frühstücken. Macht ja den Durchfall auch nicht besser......Aber er bekommt ja kein Retard, oder?

Und wenn Du sagst, ihm geht es nicht so schlecht, würde ich weitergeben. War doch Deine Frage, oder?!

LG Diana

von diana-r - am 31.12.2006 09:54
Hallo Susanne,

ich wuerde mir da mal keine Sorgen machen. Wenn er nicht gerade eine Mega-Darmgrippe hat, bei der er nur noch auf dem Klo sitzt und nichts bei sich behalten kann, kannst Du denke ich das Medikinet ganz normal weitergeben.

Wir sind zwar noch nicht so super erfahren, weil wir erst seit ein paar Monaten Medis geben, aber mein Sohn hat oefter mal einen Tag Durchfall und da haben wir unsere Medis ganz normal gegeben. Hat ihm gar nichts ausgemacht.

Viel Glueck und einen guten Rutsch!

Karin

von Karin H.S. - am 31.12.2006 10:43
Hallo Susanne!

Es könnte gut möglich sein, daß der Durchfall eine Nebenwirkung des Medikinets ist!

Du schreibst es geht Thorben gut, dann würde ich mir keine allzugroßen Sorgen machen. Beobachte ihn weiter und achte auf seinen Flüssigkeitshaushalt. Das Medikinet würde ich trotzdem weitergeben.
Gegen den Durchfall würde ich auf Hausmittel zurückgreifen z.B. geriebener Apfel, Fencheltee, Banane, Orangentee für die Flüssigkeit.
Falls du aber den Eindruck hast es geht ihm schlecht würde ich zum Arzt gehen!


Viele Grüße
Steffi



von Kasa - am 31.12.2006 10:49

@ all

Vielen Dank für Eure Antworten! Ich werds erstmal weitergeben. So ich muß gleich auch noch zum Spätdienst :o(
Hab heute gar keine Lust..
Wünsche Euch allen einen guten Rutsch und ein tolles 2007!!
Susanne

von susannethorben - am 31.12.2006 11:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.