Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Chaotentruppe, Agnes69, Christa, s_1810, Nicole Z., ekiem, wuselfritze

Medis für Kinder unter 6 Jahren???

Startbeitrag von wuselfritze am 30.01.2007 14:54

Hallo ich stecke grad oder bald in der Diagnostik von ADHS bei meinem kleinen Sohn er ist jetzt dreieinhalb. Bis die Diagnostik abgeschlossen ist ist er bestimmt schon 4 . Da es sicher bei ihm auf Medis hinauslaufen wird .. (eine Ärztin sagte mir spätestens in der Schule braucht er sie) habe ich mir im Internet etwas über Ritalin und Co rausgesucht. Gefunden habe ich die Aussage das Kinder unter 6 jahren gar keine Medis bekommen. Ist das wirklich der Fall oder gibt es unter euch Ausnahmen?

Antworten:

Hallo

Meiner war so eine Ausnahme, hat Medis bekommen, einen Monat bevor er 5 wurde.

Viele Grüße



von Nicole Z. - am 30.01.2007 16:17
Hallo Wuselfritzen,

unser Sohn war 4 J. und 9 Mon. als wir die Diagnose hatten und da die ADHS bei ihm sehr ausgeprägt ist, wurde und wird er auch medikiert.
Er bekommt einen Amphetaminsaft auf Rezept (da BTM), den die Apotheke nach Anweisung selber mischt. Seitdem geht es deutlich besser mit ihm. Wir reden nicht mehr nur gegen die Wand, sondern erreichen S. auch wirklich.

Liebe Grüße aus dem Emsland,

Meike

von ekiem - am 30.01.2007 16:43
Hallo,

auch meine Tochter war so eine "Ausnahme". Wir haben mit ca. 5 Jahren mit Medikamenten angefangen.

Unser Arzt war zwar anfangs eher dagegen, aber nachdem er gesehen hat, wie sie darauf anspricht, war alles ok.

Es gibt eben Kinder, denen auch nichts anderes hilft, z. B. um überhaupt wieder an sie ranzukommen.

LG
Sabine

von s_1810 - am 30.01.2007 17:01
Hallo,

die meisten Tests mit den Medikamenten werden nun einmal mit Kindern ab 6 gemacht.

Unter 6 geben die meisten Ärzte entweder Amphitaminsaft oder greifen auf ein MPH-Präparat zurück.



von Christa - am 30.01.2007 19:42
Hallo,

meine Ärztin verschreibt keine Medis an unter sechs Jährige.

Liebe Grüße

Anja



von Chaotentruppe - am 31.01.2007 08:28
Hallo Wuselfritze,

Meine Jüngste, bei der wir jetzt die Diagnostik angehen wollen, ist ganz bald sechs, da habe ich das Problem nicht.

Ich kenne aber einen Dreijährigen, der auf Risperdal (wenn man das so schreibt) eingestellt ist.

Was genau der Unterschied ist, weiß ich nicht....

Liebe Grüße
Agnes

von Agnes69 - am 31.01.2007 10:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.