Unaufgeforderter Reset

Startbeitrag von Michael am 25.11.2000 17:22

Geschrieben von Michael am 25. November 2000 18:22:21:
Habe die Pronto seit 2 Monaten. Habe aktuelle Firmeware aufgespielt und einige Steuerungen programmiert.

Es kommt immmer wieder ohne erkennbaren Grund während der Benutzung der Pronto zu einem Reset. Gerät ist eine kurze Zeit nicht ansprechbar und meldet danach wieder mit Begrüßungsschirm und Piepston. Gerät zeigt keine Fehler und Programme sind vorhanden.

Ich habe bisher kein System gefunden womit ich diesen Reset absichtlich herbeiführen kann.

Da ich die Pronto mit Ni-MH Akkus betreibe war meine erste Vermutung die Batteriespannung.

4 St. Ni-MH liefern zusammen max. 5VDC während Normale nicht aufladbare Batterien zusammen 6V liefern. Wenn die Pronto z.B. mind 4,9V braucht kann es bei der Bedienung zu Spannungseinbrüchen kommen bedingt durch Sendesignal, Anzeige, Beleuchtung. Also habe ich nagelneue nicht aufladbare Batterien eingebaut und siehe da der Fehler tratt nicht mehr auf.....
Denkste!!!! Er tritt nicht mehr so häufig auf.
Folgende Fragen an alle.
1. Wer hat das gleiche Problem ?

2. Bei wem wurde das Problem wie gelöst ?
Hatte an Service von Philips vor zwei Wochen eine Mail gesendet die bisher ohne Antwort blieb.

Momentan habe ich meine beim Service da noch genug Garantie.

Doch bei einem sporadisch auftretenden Fehlern ist es unwahrscheinlich das er gefunden wird. Also entweder bekomm ich das fehlerbehaftete oder ein neues Gerät zurück. Aber falls dies Problem später wieder auftauchen sollte wären die Infos aus dem Internet hilfreich.















Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.