Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Philips Pronto Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Klaus, Wolfgang Wagner, Dirk, Klaus-Dieter:solanum

Problem mit Start von ProntoEdit

Startbeitrag von Klaus-Dieter:solanum am 21.01.2001 15:54

Geschrieben von Klaus-Dieter:solanum am 21. Januar 2001 16:54:52:
ProntoEdit läuft erfolgreich auf meinem PC. Nun jetzt habe ich dieses Programm auch auf meinem Notebook installiert, aber es läst sich hier nicht starten. Genauergesagt: ich konnte es ohne Fehlermeldung instalieren, nur wenn ich es starten will kommt zuerst die Meldung: "Prontoedit.exe ist verknüpft mit dem fehlenden Export - MFC42.dll:6880" und dann folgt eine zweite Meldung: "Ein angeschlossenes Gerät funktioniert nicht".
Das ist irgendwie überraschend, denn auf meinem PC läuft es auch dann, wenn die Pronto nicht angeschlossen ist. Ich habe dann die Pronto über das mitgelieferte Kabel angeschlossen, aber es kommt die gleiche Fehlermeldung. Ich habe dann den Com-Port mit einer Maus überprüft, er ist tatsächhlich nicht aktiv - allerdings in der Windows Systemsteuerung wird der Port korrekt angezeigt.
Jetzt frage ich ich mich, ob ProntoEdit bei jedem Start nachprüft, ob der Com-Port aktiv ist. Oder liegt ein ganz anderes Problem vor?















Antworten:

Geschrieben von Dirk am 21. Januar 2001 18:29:50:
Als Antwort auf: Problem mit Start von ProntoEdit geschrieben von Klaus-Dieter:solanum am 21. Januar 2001 16:54:52:
>ProntoEdit läuft erfolgreich auf meinem PC. Nun jetzt habe ich dieses Programm auch auf meinem Notebook installiert, aber es läst sich hier nicht starten. Genauergesagt: ich konnte es ohne Fehlermeldung instalieren, nur wenn ich es starten will kommt zuerst die Meldung: "Prontoedit.exe ist verknüpft mit dem fehlenden Export - MFC42.dll:6880" und dann folgt eine zweite Meldung: "Ein angeschlossenes Gerät funktioniert nicht".
Ich denke nicht das hier ein real existierendes Gerät gemeint ist.

Windows weiß eben alles besser. Bei meiner Erstinstallation hatte ich auch Probleme mit so einer dll. Datei. Erst nach der Neuinstallation des Betriebssystems, ging die ProntoEdit Installation einwandfrei...

Aber bevor Du hier mit Tauben auf Spatzen schießt (oder wie das heißt)

wart mal ab, ob hier noch jemand eine einfachere Möglichkeit für Dich weiß.


>Das ist irgendwie überraschend, denn auf meinem PC läuft es auch dann, wenn die Pronto nicht angeschlossen ist. Ich habe dann die Pronto über das mitgelieferte Kabel angeschlossen, aber es kommt die gleiche Fehlermeldung. Ich habe dann den Com-Port mit einer Maus überprüft, er ist tatsächhlich nicht aktiv - allerdings in der Windows Systemsteuerung wird der Port korrekt angezeigt.

>Jetzt frage ich ich mich, ob ProntoEdit bei jedem Start nachprüft, ob der Com-Port aktiv ist. Oder liegt ein ganz anderes Problem vor?


















von Dirk - am 21.01.2001 17:29
Geschrieben von Wolfgang Wagner am 02. Februar 2001 13:40:27:
Als Antwort auf: Problem mit Start von ProntoEdit geschrieben von Klaus-Dieter:solanum am 21. Januar 2001 16:54:52:
Hi,

Deiner Beschreibung nach setzt Du ein Notebook ein. Kann es sein, daß im BIOS des Geräts der Infrarot-Port der COM-Schnittstelle zugewiesen ist?

Schau erstmal im BIOS nach. Windows setzt sich bzgl der Systemsteuerung über die BIOS-Einstellungen hinweg, aber funktionieren tuts eben dann doch nicht.
Außerdem hab ich in der Microsoft Knowledgebase und der MSDN nachgesehen. Die beschreiben das Problem so, daß sich bei der Installation eine falsche Version der MFC42 eingeschlichen hat. Nachdem es sich hier um System-Dateien handelt, ist es wichtig die richtigen Versionsstände zu haben. Windows2000 handelt das zwar besser, aber dennoch....

Pack mal aus Deinen Original-Windows-CAB-Dateien die DLL aus und kopier sie ins System.
Gruß

Wolfgang
















von Wolfgang Wagner - am 02.02.2001 12:40

Danke, aber ...

Geschrieben von Klaus am 12. Februar 2001 19:22:43:
Als Antwort auf: Re: Problem mit Start von ProntoEdit geschrieben von Wolfgang Wagner am 02. Februar 2001 13:40:27:
Hi Wolfgang,
das hast du gut erkannt, es handelt sich um ein Notebook. Ich habe deine Tipps befolgt (Infrarot-Schnittstelle unter Windows und im Setup deaktiviert (ich brauche sie eh nicht) und gleich mehrere Versionen der genannten DLL ausprobiert. Aber leider ohne ERfolg. Ich fürchte fast ich muss Windows 98 neu installieren.
Gruß, Klaus



















von Klaus - am 12.02.2001 18:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.